Shampoo-Seife

Seifen selber machen? Ja klar!
Antworten
anjab
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4738
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 13:50
Wohnort: Ba-Wü/Hohenlohe

Shampoo-Seife

Beitrag von anjab » Fr 24. Jul 2009, 11:03

Hier ist das Rezept meiner Shampoo-Seife:
75 g Kokosfett (Palmin, aber nicht Palmin soft!!!!)
50 g Rizinusöl
375 g Olivenöl
dann die entsprechende Menge Ätznatron und destilliertes Wasser, mit 5 % Überfettung (ausgerechnet mit dem Seifenrechner), beduftet mir Neroli und gefärbt mir Ultramarinviolett und das ganze im Ofen heißverseift, da ich nicht so viele Wochen bis zum ersten Waschen warten wollte!!!
Anschließend an das Haarewaschen mache ich eine Spülung aus 1/2 l Wasser + einen Schuß Essig und danach noch ein kalter Guß!
Meine Haare mögen das, ich habe sehr dicke Haare mit Naturwellen, die eher trocken sind. Ob es für andere Haare auch paßt, weiß ich nicht, da hilft nur probieren!
Wir schenken unseren Tieren ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was wir Menschen je gemacht haben!

MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7068
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von MataHari » Fr 24. Jul 2009, 11:33

:liep:
Danke für das Rezept! Das muß ich unbedingt ausprobieren. Nur noch schnell Rizinusöl besorgen...
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18047
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von keltoi » Fr 24. Jul 2009, 13:27

Huhu Anja,

wie ist denn das Wasser bei Euch? Hier in München haben wir eine ziemliche Kalk-Brühe, die leider das Haarewaschen mit Haarseife zu einer ziemlichen Katastrophe ausarten lässt :(
Die saure Rinse und vor allen Dingen der kalte Guss sind allerdings tatsächlich sehr empfehlenswert!!!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

anjab
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4738
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 13:50
Wohnort: Ba-Wü/Hohenlohe

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von anjab » Fr 24. Jul 2009, 15:15

Huhu Keltoi,
wir haben eigenes Brunnenwasser, das aber auch sehr, sehr kalkhaltig ist, aber die Seife funktioniert, zumindest bei meinen Haaren, supergut!!!!
Wir schenken unseren Tieren ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was wir Menschen je gemacht haben!

Angel

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von Angel » Mo 27. Jul 2009, 09:15

Liebe anjab  :liep:

5% Überfett ging bei meinen Haaren gar nicht.
Die könnte ich dann alle 8 Stunden Waschen. :gacker: (Dauerduschen)
Meine Haarseifen habe ich 1,5% überfettet und und das geht ganz gut. Obwohl ich auch total kringellige habe und fettig sind die auch nicht. Eher haben sie zu wenig.
Wenn ich die mit Seife gewaschen habe dann kringeln die noch doller. :gg:
Nehme immer so eine Zitrone mit unter die Dusche dann glänzen sie wunderbar.

@ Kelt was ist dir denn da für eine Katastrophe  passiert?.  :liep:

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18047
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von keltoi » Mo 27. Jul 2009, 19:55

Angel, das sah aus wie Sodaasche im Haar... Und ich hab Sonnenlicht gefragt, ob ihr das auch passiert ist, weil die auch Kalkbrühe haben und sie meinte auch, es ging gar nicht bei ihr.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Angel

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von Angel » Mo 27. Jul 2009, 20:39

Ach Kelt das ist aber blöd so was.  :liep:

Hmm hier ging es obwohl wir auch nicht grade super weiches Wasser haben.  :nixweiss:

euphoria
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6096
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Wien

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von euphoria » Do 27. Dez 2012, 19:54

Ich bin grad furchtbar froh dass wir auch Shampooseifenrezepte hier haben. Nur weiß ich grad nicht im Geringsten welchen Überfettungsgrad ich nehmen soll *seufz* Mein Haar ist dünn, ganz glatt und schwer (und laaaang) :gg: Bei deinem anderen Shampoorezept hab ich ein ganz ganz gutes Gefühl, ich denke ich werde das andere mal halbiert (und neu berechnet :;: )ausprobieren. Ich will mir kein Shampoo mehr kaufen!! :grrr: :ban: PROTEST!!! :angel:

P.S.: R vergessen :lol:
Zuletzt geändert von euphoria am Fr 28. Dez 2012, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von destinydamon » Fr 28. Dez 2012, 10:48

PO TEST? Willst du dir den Kopf damit waschen, oder den Poppes?
:gg: :gg: :gg: :gg: :gg: :gg:
Googel mal Überfettung Shampooseife  :gg:

euphoria
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6096
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Wien

Re: Shampoo-Seife

Beitrag von euphoria » Fr 28. Dez 2012, 11:52

:prust: Au wei... was so ein Tippfehler alles ausmacht :gg:

Natürlich meinte ich für den Kopf! *weggrins*

Danke für den Hinweis Desty! :liep:

Antworten

Zurück zu „Beautyrezepte & Anleitungen“