neue Seife in Entstehung

Seifen selber machen? Ja klar!
Antworten
destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

neue Seife in Entstehung

Beitrag von destinydamon » Mi 18. Nov 2009, 14:26

Habe am Sonntag Seife gesiedet, hier zumindest die Blutorangenseife mit Pigment gefärbt. Habe das erste mal einen Block gegossen, leider hatte dieser einen Kollisionsunfall mit Damon und danach zwei riesige Pfotenlöcher in der Masse. Wenn eben einer meint, die Seife ist in der Gelphase so schön warm, genau das richtige bei kalten Pfoten und das Handtuch drüber ist so kuschelig....Habe versucht den Block zu retten, man wird sehen, was daraus wird.....hätte gerne geheult....
die 4 einzelnen waren nur der Rest Masse, der nicht mehr in die Kastenform gepasst hat, das sind dann die Überlebenden....
Dateianhänge
P1000963.JPG
P1000963.JPG (25.48 KiB) 578 mal betrachtet
P1000962.JPG
P1000962.JPG (27.59 KiB) 569 mal betrachtet

Trollkoenigin
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6763
Registriert: Di 31. Jul 2007, 23:01
Interessen: ???????? Bunt ist meine Farbe ? ??????
Wohnort: Deutschland

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Trollkoenigin » Do 19. Nov 2009, 12:25

oh, ich bin sooo gespannt, wie die wird...
Alles Liebe von Trolli :0)

Alpenrose

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Alpenrose » Do 19. Nov 2009, 13:26

Das ist doch toll! Seifen mit ganz individuellem StempelPfotenabdruck :gg:

Angel

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Angel » Do 19. Nov 2009, 13:43

Die wird sicher klasse,  :jap: auch mit den Abdrücken, dadurch ist sie doch was einmaliges.  :liep:

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von destinydamon » Do 19. Nov 2009, 14:48

Die Abdrücke waren aber nur riesige Krater vom Kater... Ich hab sie in den Ofen gesteckt und versucht, sie wieder etwas weniger fest zu bekommen und dann die BROCKEN mit einem Holzstäbchen verrührt bis ich Krämpfe bekam. Und dann mit einem Teigspatel in einigermaßen Form gespachtelt....
Ich weiß nicht, ob die was wird. Aber der Duft ist jetzt fast weg, schnief.....

Tumana

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Tumana » Di 15. Dez 2009, 16:27

Wo ist das Rezept?
Bitte schau wohin Du postest.

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von destinydamon » Di 15. Dez 2009, 16:32

Hier habe ich kein Rezept aufgeschrieben. Und alle meine Seifen sind selber ausgedacht und berechnet. Nur bei der ersten habe ich Tipps bekommen und die immer weiter entwickelt.
Muss ich das Rezept aufschreiben, wenn ich ein Bild von der Seife zeige? :???:

Tumana

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Tumana » Di 15. Dez 2009, 16:33

Guck mal WO es ist bitte.

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von destinydamon » Mi 16. Dez 2009, 13:10

Verzeihung!
Also die Blutorangenseife ist so entstanden:
(Rezept selbst zusammengestellt und mit dem Seifenrechner die Verseifung berechnet)

250 g Palmin (Kokosöl)
200 g Cremana (Palmfett)
50g Kakaobutter
500g Rapsöl
15g gelbes Bienenwachs
141 NaOH
340 g destilliertes Wasser (halb Eiswürfel, halb Normaltemperatur)
1 Flasche (10ml) Blutorange ätherisches Öl

tomjac

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von tomjac » Mi 18. Jul 2012, 08:22

Hallo Destiny  :wink:

ist zwar schon eine Weile her seit du diese Seife gemacht hast.
Kannst du dich noch erinnern wie sie war? Hat sie nach der Reifung
noch geduftet?
finde das Rezept recht interessant und überlege es nachzusieden.

Danke schon zum Voraus für die Beantwortung meiner neugierigen Fragen  :flowiblue:

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von destinydamon » Mi 18. Jul 2012, 11:17

Boh ist das lange her :shock:
Da sieht man mal sehr gut, Desty hat ganz klein und blöd angefangen....ich würde heute nicht mehr die NaOH Zahl dazu schreiben, zu leicht verschreibt man sich... :red: :red: :red: BITTE immer mit einem Seifenrechner gegenrechnen!


Hui, die Blutorange *seufz* Die hat nach der Reife geduftet, Anfangs sanft nach Blutorange, nach ein paar Monaten nach Ranz :gg:
Allerdings lag das dran, dass ja Fußabdruckslöcher drin waren und ich die im Ofen versucht habe hinterher heiß zu verseifen und mit etwas Sonnenblume geschmeidig gemacht haben wollte :gg: Und hab noch eine Flasche Blutorange rein gekippt, weil durchs backen der Duft fast weg war.
Die Stücke waren so gut wie verbraucht, die wenigen Reststücke hatte ich dann als Anfänger auch noch dazu falsch gelagert  :gg:
Dementsprechend, siede das Rezept ruhig nach und vermeide meine Fehler, dann wird das sicher ne prima Seife :liep:

Cupcake

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Cupcake » Mi 18. Jul 2012, 11:21

Nice ich setz mich mal und wart aufs anschneiden :)

Und Abdrücke im Block sind nicht sooooo wild, weil wird ja noch geschnitten und im Zweifelsfall pack ein Topping drauf.

Blutorange, hmmm...ich glaub ich muss mal wieder was ordern ^^

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von destinydamon » Mi 18. Jul 2012, 11:39

Hast du das Datum gesehen? *schmunzel*

Cupcake

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von Cupcake » Mi 18. Jul 2012, 11:50

Na dann bleib ich hier sitzen bis ich sie angeschnitten gesehen habe  :red:

*hust* nee habsch nit gesehen, tomjac  ist schuld... :anguri:

tomjac

Re: neue Seife in Entstehung

Beitrag von tomjac » Do 19. Jul 2012, 09:39

@destinydamon:  :meeerci:

@cupcake: darum habe ich ja eingangs geschrieben dass ich weiss dass es eine Weile her ist... wer ist nun schuld?  :anguri:


Tante Edit hat mal wieder Schreibfehler korrigiert....
Zuletzt geändert von tomjac am Do 19. Jul 2012, 10:01, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Beautyrezepte & Anleitungen“