Färben mit Schöllkraut

Zwiebelei und andere Farbsuppen

Moderator: Ronja

Antworten
canaria
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 534
Registriert: Do 22. Sep 2011, 21:07
Interessen: kanarisches Reise-Schnugi ;)
Wohnort: Isla de La Palma

Färben mit Schöllkraut

Beitrag von canaria » Mo 11. Nov 2013, 17:12

Das hat Spass gemacht (von links nach rechts):
einen grossen Kochtopf voll frisches Schöllkraut eine Stunde geköchelt:
1. Strang: gebeizt und eine Stunde sanft geköchelt
2. Strang: ebenfalls gebeizt und eine Stunde sanft geköchelt
3. Stang: ungebeizt eine Stunde gekocht
4. Strang: gebeizt eine Stunde geköchelt, aber eine handvoll verrostete Nägel zugefügt
Dateianhänge
Schoellkraut.jpg
Schoellkraut.jpg (31.77 KiB) 286 mal betrachtet

Tumana

Re: Färben mit Schöllkraut

Beitrag von Tumana » Mo 11. Nov 2013, 17:18

Phantastisch! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

Antworten

Zurück zu „Wolle färben mit natürlichen Stoffen“