zerbrechliche Fanny-Kekse

Post aus den Jahren 2007 bis 2010
Antworten
MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7071
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: zerbrechliche Fanny-Kekse

Beitrag von MataHari » Mi 29. Dez 2010, 22:56

Ich klebe es und nutze es als Stiftbehälter.  :gg: Dann denke ich immer an die lieben Schnugis.
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!

MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7071
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

zerbrechliche Fanny-Kekse

Beitrag von MataHari » Mi 29. Dez 2010, 23:37

Ich habe heute leckere Kekse von der Post abgeholt.  :gg: Von Fanny! Ich musste die Kekse verstecken, damt ich noch ein Foto machen kann, wenn die Kamera da ist. Sonst hätte mein Mann die vorher aufgegessen.
Die Verpackung hat den langen Weg leider nicht so gut überstanden.  :/:

Danke, danke!  :liep: :liep:
Dateianhänge
kaputt.jpg
kaputt.jpg (47.25 KiB) 192 mal betrachtet
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!

Moonrise

Re: zerbrechliche Fanny-Kekse

Beitrag von Moonrise » Mi 29. Dez 2010, 23:37

Oh, schaaade ... Wenn man sich das Video mit dem paketwerfenden Paketboten anschaut allerdings kein Wunder  :/:

Fanny
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 20:08
Wohnort: Inzing

Re: zerbrechliche Fanny-Kekse

Beitrag von Fanny » Do 30. Dez 2010, 10:17

o weia, naja, ich hatte schon damit gerechnet das vielleicht nicht alle becher heil überleben, und wenn von 6 nur einer gebrochen ist, muss ich ja fast schon froh sein oder?? tut mir leid das es deiner ist, aber wenn du ihn als stiftehalter kleben kannst find ich es auch schön! solange die Kekse noch ganz sind/waren.. der becher war ja nur als schutz für die kekse gedacht, weiste...
:liep: :liep:

Antworten

Zurück zu „Postarchiv 2007 - 2010“