Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Das Werkzeug! Pastamaschine, Dremel, Klingen, Messer und so weiter

Moderator: Tom

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 3997
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Nasturtia » So 3. Aug 2014, 18:55

Huhu,

ich bin am überlegen, mir einen Extruder zu gönnen :D Ich hätte schon sehr lange gerne einen, er war mir immer zu teuer.
Jetzt bin ich auf ein Exemplar von Staedtler gestoßen: http://www.amazon.de/Staedtler-8700-07- ... roduct_top
Hat jemand Erfahrungen damit gesammelt?

Sorry, falls es das Thema schon mal gab  :red:

majubu
Brombär
Brombär
Beiträge: 3487
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 10:28

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von majubu » Mo 4. Aug 2014, 13:57

:red: Nein - ich hab die nicht.
Ich würde sie anschauen und anfassen (möglichst sogar ausprobieren) wollen vorm Kauf. Ganz ehrlich - ich misstraue der Kurbel.
Bisher habe ich noch kein Bild von dem Ding in Aktion gefunden - aber immerhin mal ein Photo davon in ausgepacktem Zustand. Die Kurbel wirkt komfortabel - aber aus meiner Sicht sind das pro Gelenk je eine =3 Schwachstellen. Wenn ich daran denke, mit wieviel Kraft man da dran muss, ja nachdem, was und wie viel man macht ... :kopfkratz: - das sind gefühlt zu viele potenzielle Bruch- und Biegestellen.
So wie er von Staedtler angeboten wird, müsste er baugleich zu dem von Walnut Hollow sein - zu dem habe ich auf youtube was gefunden: klick  Verglichen mit der simplen Presse, die der Videomacher außerdem hat, kann man seine Begeisterung natürlich verstehen. Wenn man nur gut durchgeknetetes, weiches Fimo nimmt (worauf auch ausdrücklich hingewiesen wird), wird das alles auch im Rahmen sein - aber die hübschen Effekte mit weicherem und härterem Fimo in der Presse, kann man dann nicht erzielen  :/:
Bild

Kichererbse
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1872
Registriert: Di 13. Mär 2012, 21:35
Wohnort: Wien

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Kichererbse » Mo 4. Aug 2014, 14:51

Also über den Weiß ich nichts
Habe den aber schon oft gesehen

Ich habe mir diesen gekauft
http://www.amazon.de/Makings-35055-Ulti ... ruder+fimo

ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem
Auf der Welt gibt es über 100 Sprachen aber ein Lächeln versteht jeder :D

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Nica » Mo 4. Aug 2014, 14:56

Ich habe den von Walnut Hollow, funktioniert prima, noch kein Gelenk geschrottet.
Allerdings scheint der CZ Extruder momentan der beste zu sein. Knorzi hat den, frag sie doch mal.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 3997
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Nasturtia » Mo 4. Aug 2014, 17:45

Danke euch.

Ich hab das Video mal angeschaut, der Typ ist ja hell auf begeistert :D. Youtube hat mir dann auch gleich einen Vergleich zwischen dem Walnut Hollow und dem Makings Extruder vorgeschlagen. Die Frau dort meint, dass die beiden abgesehen von der Kurbel nahezu identisch sind. Die Walnut Hollow Kurbel scheint mir etwas praktischer zu sein, allerdings ist da natürlich das Argument mit den Schwachstellen...
Ach, ich geh mal noch ein bisschen in mich.

Eressea

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Eressea » Mo 4. Aug 2014, 18:47

Mein Gelenk ist noch nie gebrochem und ich bin ser knetfaul.
Meist schichte ich das harte Fimo da rein.
Nur der Gummi zum Greifen und meine Hände haben bisher darunter gelitten.

Elin
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 167
Registriert: Do 24. Apr 2014, 13:26
Interessen: Ostpreußischer Spaghettischwab
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Elin » Di 5. Aug 2014, 12:36

Da ich faul bin, habe ich mir diesen hier gegönnt:
http://www.polymerclay.de/LC-Tools-CZEX ... m-Set.html

Den kann man nämlich nicht nur mit der Kurbel bedienen, sondern auch mit dem Akkuschrauber. Ich muss aber zugeben, dass ich ihn noch deutlich günstiger bekommen habe. Warum der seit Neuestem so teuer geworden ist, kann ich nicht sagen. Aber funzen tut der prima, mit dem Akkuschrauber geht das echt toll.
---------------------------
Viele Grüße
-Elin-

Proud to be a Schnugi! <3

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 3997
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Nasturtia » Di 5. Aug 2014, 21:44

Ich danke euch!
Da  ihr ja mit dem Walnut Hollow gute Erfahrungen gemacht habt, und der Extruder von Fimo der gleiche zu sein scheint, bin ich das Wagnis einfach mal eingegangen. Die Kurbel ist mir irgendwie sympatischer als die von dem Makins. Der Czextruder ist mir einfach zu teuer. Ich bin schon ganz gespannt und kanns kaum erwarten, dass er endlich kommt :D
Ich werde euch auf jeden Fall von meinen Erfahrungen berichten.

Nasturtia
Himbär
Himbär
Beiträge: 3997
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Nasturtia » Do 14. Aug 2014, 21:02

So, falls ihr wollt, ein Zwischenbericht nach dem ersten Testen:
Der Extruder kommt in einer stabilen Aufbewahrungsbox, mit einzelnen Fächern für die 20 Scheiben. 3 neue Dichtungsringe sind auch dabei, und Überraschung, eine Fimoklinge. Der Extruder selbst macht einen sehr soliden Eindruck. Einen ersten Test habe ich durchgeführt, gleich zur Herausforderung mit der Scheibe mit den kleinsten Löchern. Selbst mit meinen schwachen Armen und nicht ganz so weichem Fimo (war classic, und ich war faul :D) war es nicht besonders anstrengend. Die Kurbel finde ich sehr angenehm, man muss nicht umgreifen oder sich verrenken.
Hier seht ihr das Ergebnis:
Dateianhänge
Extruderset.jpg
Extruderset.jpg (27.1 KiB) 602 mal betrachtet

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Nica » Do 14. Aug 2014, 21:06

Wenn man das Ergebnis sieht, dann hat die Anschaffung sich wirklich gelohnt!
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Tumana

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Tumana » Fr 15. Aug 2014, 17:33

Klingt gut :jap: das grüne Makins-Teil muss man schon recht gut festhalten.

Maruschka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2709
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Maruschka » So 5. Okt 2014, 10:56

Habe mir auch einen gegönnt (vorgezogene Weihnachten  :lol:). Meine Erfahrungen: wird beim Drehen sehr warm, muss zwischendurch etwas langsamer Drehen, und die Haltehand leidet etwas. Aber alle Extruder müssen wohl sehr gut festgehalten werden. Da sollten sich die Entwickler noch etwas einfallen lassen.
"Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser" - Sokrates-

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4491
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Yoro » Di 21. Okt 2014, 23:21

danke für den Bericht, ich denke, ich werde mir den jetzt auch holen.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

hanni
Graubär
Graubär
Beiträge: 23
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 05:42
Wohnort: germering

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von hanni » Do 16. Apr 2015, 07:40

guten morgen
ich habe mir auch einen gekauft und fummel damit rum,ich denke ich bin zu doof und bekomme es nicht gebacken;Fimo rein und drehen,ich mache das ja aber es passiert nix.Wo mache ich blos den Fehler?

Kichererbse
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1872
Registriert: Di 13. Mär 2012, 21:35
Wohnort: Wien

Re: Staedtler - Fimo professional Clay Extruder

Beitrag von Kichererbse » Do 16. Apr 2015, 07:42

Hanni gibst du nur eine Farbe in den Extruder oder mehrere.

Ich finde den schönsten effekt bekommst du wenn du mehrere Farben dünn schneidest, zu einer Wurst zusammen legst und dann in den Extruder :)
Auf der Welt gibt es über 100 Sprachen aber ein Lächeln versteht jeder :D

Antworten

Zurück zu „Fimo & Co. Hardware“