Perlgarn blutet aus

JoyJanaka
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 19:38

Re: Perlgarn blutet aus

Beitrag von JoyJanaka » Do 26. Jun 2014, 13:34

Möglichkeiten gebe es da bestimmt schon einige, wenn man es wirklich drauf anlegen würde. Aber ich weiß nicht, ob ich mir das wirklich antun möchte, oder ob ich meine Zeit nicht lieber anderweitig nutze und mit für mich sinnvollen oder schönen Dingen verbringe. :sad: Denn wie groß wäre der Nutzen aus der Sache? Für mich minimal, sage ich jetzt mal, und in keiner Weise in Relation zum Aufwand und Ärger, der damit verbunden ist.
Bild  Satzzeichen sind keine Rudeltiere.

Tumana

Re: Perlgarn blutet aus

Beitrag von Tumana » Do 26. Jun 2014, 13:35

Jup.

abc
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14747
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:17
Interessen: Möchte lieber wieder Orangebär sein.
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Perlgarn blutet aus

Beitrag von abc » Fr 27. Jun 2014, 15:43

[quote="JoyJanaka"]
[quote="abc"]
In Deutschland ist übrigens immer erstmal der Verkäufer zuständig für Reklamationen, nicht der Hersteller, ist gesetzlich so geregelt. Die Verkäufer klären das dann mit den Herstellern.
Soll wohl für die Konsumenten auch einfacher sein weil man in den Laden gehen kann wo man gekauft hat.
[/quote]

In dem ersten Mail, das ich bekommen habe, stand auch drin, ich soll das beim Verkäufer reklamieren. Nur, was kann die Frau im Laden dafür? Und ob die dann die Zeit und Lust hat, da penetrant zu sein und immer wieder nachzuhaken beim Hersteller? Ich hab' da so meine Zweifel.  :/:
[/quote]

Dein Kaufvertrag nach BGB kommt aber mit dem Verkäufer zustande nicht mit dem Hersteller.
Oft haben die Hersteller mit den Händlern Absprachen zum Thema Reklamation.
Gruß Daniela                             abcs Gummipunkte

Antworten

Zurück zu „Sticken“