Elektrogerätemüffel beseitigen?

Antworten
Diamanda
Himbär
Himbär
Beiträge: 3606
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:39
Interessen: ...möchte ein immergrünes Bärchen sein....

Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Diamanda » Sa 22. Jan 2011, 18:04

Hallo Schnugis,

ich habe mich heute von meinem Herd getrennt, weil die Platten schon so *urgs* aussahen.
Ein neuer ist geldmäßig nicht drin aber in den Kleinanzeigen stand einer für 50 Euro mit Cerankochfeld.

Den hab ich mir geholt.

Nun ist es so... entweder haben die es in der Mauer irgendwo feucht... also in deren Bude war ein Geruch - aber ich bin da auch empfindlich - eine Mischung aus feucht, alt und *brr*

Der Herd allerdings sah super aus, gepflegt und sauber.

Ich hab ehrlich gesagt, nicht damit gerechnet, daß ein Elektrogerät dermaßen Geruch annehmen kann - das hab ich dann zu Hause erst so richtig gemerkt, als der Herd in meiner Wohnung stand und sich drumrum eine Müffel-Glocke gebildet hat  :shock:

So, ich hab ihn erst mal richtig abgeschrubbt, so rundherum, danach mit Essig abgerieben und die Backröhre mit Backofenspray ein paar Stunden eingeweicht. Jetzt ist er sauber und mufft auch lange nicht mehr so aber immer noch genug, um mich zu stören.

Habt ihr einen Tipp für mich, wie ich das gute Stück noch entmüffeln kann?
Viele Grüße vom Unterfranken-Schnugi!

Diamandas Gummipunkte Bild

Schmusejunky
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5201
Registriert: So 14. Feb 2010, 15:50
Interessen: Fühle mich geehrt ein Schnugi zu sein !!!
Kontaktdaten:

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Schmusejunky » Sa 22. Jan 2011, 18:09

Schwierig außer lüften fällt mir da auch nix ein. Bei der Jahreszeit auch irgendwie schwierig  :sad:
Bild

Lionne
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 16:53
Interessen: böse Miez
Kontaktdaten:

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Lionne » Sa 22. Jan 2011, 18:11

Backpulver bindet Gerüche sehr gut. Ich hab's bisher aber nur mit meinem Kühlschrank gemacht, der hat auch so schrecklich gemüffelt, als ich ihn bekommen hab.
Ich hab noch was, aber da bin ich nicht sicher, ob das so richtig ist. Ich meine mal gelesen zu haben, dass man die Stellen mit einer aufgeschnittenen Zitrone einreiben soll. Wie gesagt, keine Ahnung, ob das so stimmt.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Cinni » Sa 22. Jan 2011, 18:13

Ich kenne es, das man Kaffeepulver ins Auto stellen soll, damit es wieder gut duftet. Zieht wohl auch ungute Gerüche aus der Umgebung.

Diamanda
Himbär
Himbär
Beiträge: 3606
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:39
Interessen: ...möchte ein immergrünes Bärchen sein....

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Diamanda » Sa 22. Jan 2011, 18:15

Auja, Backpulver geh ich gleich mal probieren, Dankeschön!  :liep:

Den ganzen Herd mit Zitrone abreiben..? Das vielleicht eher nicht, das babbt dann doch, oder?
Und hat schätzungsweise ähnlichen Effekt wie Essig...

O.k. Backpulver über Nacht und wenns morgen nicht weg ist, probier ichs mit Kaffee, Danke  :liep:
Viele Grüße vom Unterfranken-Schnugi!

Diamandas Gummipunkte Bild

black dragon
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2334
Registriert: Di 2. Mär 2010, 13:46

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von black dragon » Sa 22. Jan 2011, 18:19

Ich hatte in meiner ersten eigenen Wohnung ne Arbeitsplatte, die vom Wasser (von meiner Vorgängerin) ganz aufgequollen und schimmlig war, da hat es am Anfang auch erstmal mords nach schimmligen Keller gerochen, aber ich habe Räucherstäbchen angemacht und immer gut gelüftet. Naja, es kam dann auch irgendwann mal ne neue Arbeitsplatte rein...
Aber ich könnt mir bei der Backpulverreinigung gut vorstellen, dass es hilft.
Gehe nicht wohin der Weg führen mag, sondern dorthin wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur.
    Jean Paul
meine Gummipunkte-Galerie

Alpenrose

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Alpenrose » Sa 22. Jan 2011, 18:27

Hmmmm, hast den Backofen schon mal Vollrohr laufen lassen? Eventuell braucht der Herd ja mal so richtig Hitze damit er ausgemüffelt ist? :nixweiss:

Lionne
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 16:53
Interessen: böse Miez
Kontaktdaten:

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Lionne » Sa 22. Jan 2011, 18:47

Das Backpulver solltest du länger im Ofen stehen lassen. Bei meinem Kühlschrank hat's länger gedauert, bis der Geruch weg war. 1-2 Wochen waren das ungefähr.

Ich glaube nicht, dass es gammelt, wenn du alles mit Zitrone abreibst. Du kannst es ja mal probieren und dann eben nach 'nem Tag wegwischen.

Diamanda
Himbär
Himbär
Beiträge: 3606
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:39
Interessen: ...möchte ein immergrünes Bärchen sein....

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Diamanda » Sa 22. Jan 2011, 19:00

[quote="Alpenrose"]
Hmmmm, hast den Backofen schon mal Vollrohr laufen lassen? Eventuell braucht der Herd ja mal so richtig Hitze damit er ausgemüffelt ist? :nixweiss:
[/quote]

Nein, das kann ich (noch) nicht - ich hab grad niemanden zur Hand, der die fünf Kabel richtig an den Starkstromanschluß ranfriemelt. Ab ging ja leicht  :;: aber da der Verkäufer sagte, man könne den Herd auch am normalen Strom anstöpseln, hab ich mir einen Stecker vorgestellt (der Herd meiner Mutter hat auch einen) und mir nicht aufgeschrieben, wie die Kabel in der Wand waren  :nixweiss: und jetzt ist nix mit Stecker und ich trau mich nicht dran...  :sad:  wollt noch ein bichen leben  :;:

[quote="Lionne"]
Das Backpulver solltest du länger im Ofen stehen lassen.

Ich glaube nicht, dass es gammelt, wenn du alles mit Zitrone abreibst.
[/quote]

O.k., dann dehnen wir den Versuch aus  :D:
Und ich meinte, daß der Zitronensaft klebt  :gg: aber ich hab noch irgendwo Zitronensäure zum Entkalken da, vielleicht geht das auch...
Viele Grüße vom Unterfranken-Schnugi!

Diamandas Gummipunkte Bild

Lionne
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 16:53
Interessen: böse Miez
Kontaktdaten:

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Lionne » Sa 22. Jan 2011, 19:01

Versuch macht klug.  :gnagna:

Tinschen
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4575
Registriert: Do 24. Sep 2009, 13:58
Interessen: hat das Herz am rechten Fleck

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Tinschen » Sa 22. Jan 2011, 19:52

[quote="Cinni"]
Ich kenne es, das man Kaffeepulver ins Auto stellen soll, damit es wieder gut duftet. Zieht wohl auch ungute Gerüche aus der Umgebung.
[/quote]
Genau, stell Kaffee ins Auto und guck, was passiert  :gg:
Tja, ich hätte Essig vorgeschlagen, aber das hast Du ja schon gemacht. Essig ist meine persönliche Waffe gegen alles  :;:
Eines Tages wird die Menschheit zugeben müssen, dass das, was wir Realität nennen, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.
Dalà­

Bild

Alpenrose

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Alpenrose » Sa 22. Jan 2011, 19:58

[quote="Diamanda"]
[quote="Alpenrose"]
Hmmmm, hast den Backofen schon mal Vollrohr laufen lassen? Eventuell braucht der Herd ja mal so richtig Hitze damit er ausgemüffelt ist? :nixweiss:
[/quote]

Nein, das kann ich (noch) nicht - ich hab grad niemanden zur Hand, der die fünf Kabel richtig an den Starkstromanschluß ranfriemelt. Ab ging ja leicht  :;: aber da der Verkäufer sagte, man könne den Herd auch am normalen Strom anstöpseln, hab ich mir einen Stecker vorgestellt (der Herd meiner Mutter hat auch einen) und mir nicht aufgeschrieben, wie die Kabel in der Wand waren  :nixweiss: und jetzt ist nix mit Stecker und ich trau mich nicht dran...  :sad:  wollt noch ein bichen leben  :;:
[/quote]

Oooh das versteh ich, würd ich auch so machen. :lol:

Wenn du alles mit Essig abreibst, danach unbedingt auch noch mit was anderem putzen weil Essiggeruch die Fruchtfliegen anzieht. :;:

Diamanda
Himbär
Himbär
Beiträge: 3606
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:39
Interessen: ...möchte ein immergrünes Bärchen sein....

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Diamanda » Sa 22. Jan 2011, 19:58

[quote="Tinschen"]
Tja, ich hätte Essig vorgeschlagen, aber das hast Du ja schon gemacht. Essig ist meine persönliche Waffe gegen alles  :;:
[/quote]

Yup - dafür stinkts dann nach Essig  :gg: :gg:
Viele Grüße vom Unterfranken-Schnugi!

Diamandas Gummipunkte Bild

Tinschen
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4575
Registriert: Do 24. Sep 2009, 13:58
Interessen: hat das Herz am rechten Fleck

Re: Elektrogerätemüffel beseitigen?

Beitrag von Tinschen » Sa 22. Jan 2011, 20:00

Jaaa, aber das verpufft ja schnell  :;:
Eines Tages wird die Menschheit zugeben müssen, dass das, was wir Realität nennen, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.
Dalà­

Bild

Antworten

Zurück zu „Alles sauber!“