Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Moderatoren: adDraconia, adDraconia, adDraconia

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6489
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Ronja » So 10. Feb 2019, 14:45

Liebe Schnugis,

Ich bin gerade dabei, mir neue Giessformen für Resin herzustellen und lass Euch dabei gerne zusehen!

Ihr braucht:
- Dubliersilikon, ich verwende Wagnersil 22NF
- Pappe und Kreppband
- Glasplatte oder andere glatte Auflage
- genaue Waage (Briefwage tuts)
- Plastikbecher und Plastiklöffel
- geeignetes Objekt zum abformen

Welche Objekte sind geeignet?
Sie müssen so geformt sein, dass man sie auch wieder entformen kann, ohne die Silikonform zu zerreissen. Also keine durchbrochenen Stellen wie z.B. angewinkelte Arme bei einer Figur. Auch sollen keine extrem dünnen Stellen zwischendrin sein. Z.B. einen Kopf mit Hals und Schultern. Der Hals wäre die zwischenliegende Engstelle.
Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine. Derartige Objekte muss man mit zweiteiligen Molds machen, was aber immer unschöne Nähte gibt, wo sich die beiden Formen treffen.

Ich hab hier zwei ultrasüße kleine Tardisse (Tarden????) und wenn ich schonmal dabei bin mach ich auch gleich noch zwei Halbkugeln für vorhandene Schmuckrohlinge.
20190210_100818-313x734.jpg
20190210_100818-313x734.jpg (41.79 KiB) 99 mal betrachtet
20190210_100656-578x360.jpg
20190210_100656-578x360.jpg (57.07 KiB) 99 mal betrachtet
Sind die Tardisse nicht goldig???
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6489
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Ronja » So 10. Feb 2019, 14:54

Als erstes entferne ich die Ohrhänger von den Tardissen und reinige alles gründlich mit Spülmittel.
Zu beachten hier: Da, wo die Ohrhänger dran waren, ist ein Loch durch die Tardis. Das muss vor dem Abformen verschlossen werden, damit das Dubliersilikon nicht durchläuft. Ich habe das mit etwas Knete gemacht.

Danach stelle ich die Objekte auf die Glasplatte und baue aus Pappe und Klebeband einen Rahmen darum.

Tipp: Fixiert die Objekte mit Klebepads (die doppelseitigen) auf der Platte.
20190210_141228-453x471.jpg
20190210_141228-453x471.jpg (67.64 KiB) 98 mal betrachtet
Dann mischt das Dubliersilikon an und giesst es in die Kartonform. Jetzt heisst es nur noch warten, ausformen und hoffentlich freuen!
20190210_142128-382x348.jpg
20190210_142128-382x348.jpg (45 KiB) 98 mal betrachtet
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6489
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Ronja » So 10. Feb 2019, 14:55

Ticktack....bald darf ich ausformen!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6489
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Ronja » So 10. Feb 2019, 15:38

Ausgeformt und die Ränder mit einer feinen Schere etwas versäubert.
20190210_153025-586x674.jpg
Im Grunde total einfach, es ist echt nichts weiter dabei.
Die abgeformten Objekte sind bei mir bisher alle unbeschädigt wieder rausgekommen.
Die kleinen Tardis-Ohrringe werde ich wohl zu Autospiegel-Hängern umarbeiten, da die Dinger viel zu schwer für handelsübliche Ohrläppchen sind! :gakker:

Die Tardisse aus Resin, die ich jetzt ja giessen kann, sind von der Größe und vom Gewicht dann ideale Kettenanhänger. Zeig ich dann, wenn ich die ersten 2 fertig hab.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8047
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von doro-patch » So 10. Feb 2019, 16:51

Ich setz mich mal aufs Wartebänkchen.

So Resintardisse sind dann bestimmt auch wieder für handelsübliche Ohrläppchen geeignet da sie leichter sind wie die Metallteilchen.

Pet Cat
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5153
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Pet Cat » So 10. Feb 2019, 17:52

Ich bin gespannt wie die Tardis-güsse in der neuen Form werden, mach doch noch ein paar mehr, dann hast Du prima Formen für Gästeseifen :gg: ; die Cabochon-Molds glänzen toll, die Güsse werden bestimmt super shiny.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Aria
Rosabär
Rosabär
Beiträge: 41
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 07:37
Interessen: Stricken, Seife sieden, Seifenformen selber herstellen, Kosmetik rühren

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Aria » So 10. Feb 2019, 19:20

Vielen Dank für's zuschauen lassen. An Seifenformen hab ich auch gerade gedacht 😊
Liebe Grüße, Aria

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6489
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Ronja » So 10. Feb 2019, 19:30

Danke Euch!

Pet Cat, für Gästeseifen sind die Tardisse dann doch zu klein. Aber ich hab gesehen, dass es größere Tardisfronten und Daleks bereits in einer Silikonform gibt. Wär witzig....mal die nächste Bestellwelle bei Amazon abwarten.

Hab jetzt mal eine blaue Tardis mit bissl Schimmer und eine in Altgold gegossen. Wobei ich da schon noch mit Acrylfarbe bissl die Details nachmalen will. In dem kleinen Cabochon ist jetzt ein Versuch, dunklen Opal zu faken und der große Carbochon ist jetzt erstmal nur zu 2/3 mit farblosem Resin gefüllt. Hab da auf Pinterest eine Anleitung gefunden, wie man Galaxien macht.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6786
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Lauser » So 10. Feb 2019, 19:42

Ich bin auch auf die Ergebnisse gespannt :)
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Kade
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7135
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:47

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Kade » So 10. Feb 2019, 21:07

:gg: Mir gefällt schon mal der Plural von Tardis.

So ein bisschen wie Kürbis - Kürbisse.

"Dubliersilikon" - wieder was gelernt. Danke fürs Zeigen!

Brauch ich Dubliersilikon??? :kopfkratz:
Ganz bestimmt nicht, oder?




(Warum juckt mich dann der Bestellfinger so sehr?)

Sibylle
Himbär
Himbär
Beiträge: 3772
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Sibylle » So 10. Feb 2019, 21:39

Kade hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 21:07
Brauch ich Dubliersilikon??? :kopfkratz:
Ganz bestimmt nicht, oder?
Niemand braucht Dubliersilikon... :nein:
...und niemand braucht kleine Resin-Tardisse.. ("Time-and-relative-dimensions-in-space"-se :gacker: ) :nein:
...
...
...
:sofort:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10520
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von kibi » Di 12. Feb 2019, 10:11

mmmmh, auch ich stell mir die Frage: brauch ich Dubliersilikon :kopfkratz:

*hüstelräusper*, ich denke, also irgendwo, ja wäre das schon cool :gacker:

Deine Formen sind klasse geworden

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6489
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Ronja » Do 14. Feb 2019, 07:00

Nur kurz: Bin total grippig und liege flach. Geht hier weiter, wenn ich wieder fitter bin....
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10520
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von kibi » Do 14. Feb 2019, 07:05

ooooh, gute Besserung :liep: :liep:

Sibylle
Himbär
Himbär
Beiträge: 3772
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Silikonform herstellen mit Dubliersilikon

Beitrag von Sibylle » Do 14. Feb 2019, 10:26

*mit Tee, Obst und Keksen herbeisaus*
*Kissen und Decken aufschüttel*
*Märchenbuch aufschlag zum vorlesen*
Besser Dich!

Antworten

Zurück zu „Diverse Bastelanleitungen“