rostige Nägel

Moderator: adDraconia

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10735
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

rostige Nägel

Beitrag von kibi » Fr 17. Jun 2016, 22:21

wenn man welche braucht, findet man bestimmt keine :rolleyes:
kein Problem, dann macht man halt welche :gg:

Geht ganz einfach. 1 Teil Wasser und 1 Teil Essig (25% Säure) in ein Glas geben (mit Deckel). Nägel, Schrauben, Unterlagsscheiben.........etc. hinzugeben, einmal kurz schütteln, Glas schließen und 1 Tag stehen lassen. Die Flüssigkeit abgießen, am besten in eine kleine Pumpflasche. Jetzt einfach Nägel damit einsprühen und trocknen lassen. Funktioniert wirklich gut :jap: .
Auf dem Bild, das sind die Nägel, die ich in der Mischung drinnen hatte. Nach dem Abgießen der Flüssigkeit hab ich alles einfach im Glas gelassen und es trocknen lassen. Setzt wirklich ganz schön Rost an. Ich hab auch dran gerieben, sie bleiben rostig :;:
Anleitung hab ich hier gefunden
rostige Nägel.jpg
rostige Nägel.jpg (46.51 KiB) 178 mal betrachtet

Schnuffelsocke
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 367
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 21:16

Re: rostige Nägel

Beitrag von Schnuffelsocke » Fr 17. Jun 2016, 22:29

Das ist ja mal cooooooool!!!!
Und dann auch noch so einfach ohne irgendwelche teuren Sachen zu kaufen wie Rostpulver oder was auch immer es da so gibt.
[align=center]:angelino: Ich bin ein.ZIG.Artig :angelino:
Mich kann man nicht beschreiben. Mich muss man ERLEBEN.
:borg:[/align]

Ere

Re: rostige Nägel

Beitrag von Ere » Fr 17. Jun 2016, 22:37

Tztz.. Das gute Zeugs :gacker:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8644
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: rostige Nägel

Beitrag von adDraconia » Fr 17. Jun 2016, 22:45

Hihi..ich muss dann einfach nur in die Werkstatt von meinem Pa gehen :;:

Aber es ist schon faszinierend wie leicht man so etwas selber machen kann. Danke, dass du uns verrätst, wie es geht :)
Nur..wofür brauchst du denn rostige Nägel, Schrauben etc.? Ich bin ja gaaaaaaaar nicht neugierig :pfeif:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Schnuffelsocke
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 367
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 21:16

Re: rostige Nägel

Beitrag von Schnuffelsocke » Fr 17. Jun 2016, 22:50

*mich mal zu Draconia stell und ne Tüte Chips hinhalte*
Ich bin auch gaaaar nicht neugierig.... Also bitte raus mit der Sprache!
[align=center]:angelino: Ich bin ein.ZIG.Artig :angelino:
Mich kann man nicht beschreiben. Mich muss man ERLEBEN.
:borg:[/align]

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8644
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: rostige Nägel

Beitrag von adDraconia » Fr 17. Jun 2016, 23:05

Hmm..*knusper* *mmffanke*
Lecker die Chips, Schnuffelsocke :)

Schnugis sind wohl die einzigsten, die ganz gespannt darauf warten, was man mit rostigen Nägeln so alles anstellen kann :gacker:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18451
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: rostige Nägel

Beitrag von keltoi » Fr 17. Jun 2016, 23:23

Ui, das hätt ich mal wissen sollen, als ich irgendwann mal färben wollte und in Ermangelung von Eisenoxyd für die Beize drauf verzichtet habe. Hätt ich mir ja ganz einfach selber machen können *seufz*
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10735
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: rostige Nägel

Beitrag von kibi » Sa 18. Jun 2016, 00:14

wofür ich das brauche? weiß ich eigentich gar nicht :nixweiss: , wollte es nur mal ausprobieren :gg:

Irgendwas mit vintage oder so geht da bestimmt :gg:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8644
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: rostige Nägel

Beitrag von adDraconia » Sa 18. Jun 2016, 00:44

Nur mal ausprobieren?

Das....




..ist der beste Grund von allen :gg:

Vintagig ist das mit Sicherheit. Könnte auch gut für Mixed Media oder Steampunk gehen. Wobei das eine ja das andere nicht zwangsläufig ausschliessen muss :;:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Tumana

Re: rostige Nägel

Beitrag von Tumana » Sa 18. Jun 2016, 08:40

Yeah :cheer: :cheer: :cheer:
Sieht cool aus!

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8644
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: rostige Nägel

Beitrag von adDraconia » Sa 18. Jun 2016, 09:00

Dank eines seeehr aufmerksamen Schnugis, dass mir mal auf die Füße getreten hat (Danke dafür :liep: ) ,
habe ich dein Thema mal in die Bastelanleitungen verschoben. Denn es ist ja schon eine supertolle Anleitung :jap:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6511
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: rostige Nägel

Beitrag von Ronja » Sa 18. Jun 2016, 09:42

Ich kenne den Ansatz mit Stahlwolle (diese Putzreiberl) drin im Essigwasser. Die entstandene Lösung kann man verwenden, um neues Holz alt aussehen zu lassen.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Lauser
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7032
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Die spinnt doch ....
Wohnort: Bayern

Re: rostige Nägel

Beitrag von Lauser » Sa 18. Jun 2016, 09:56

Super :jap: Ich sag nur Mixed-Media-Wecker & Co :) Dafür kann man das super gebrauchen :ja:
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10735
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: rostige Nägel

Beitrag von kibi » So 19. Jun 2016, 18:38

adDraconia hat geschrieben:Dank eines seeehr aufmerksamen Schnugis, dass mir mal auf die Füße getreten hat (Danke dafür :liep: ) ,
habe ich dein Thema mal in die Bastelanleitungen verschoben. Denn es ist ja schon eine supertolle Anleitung :jap:
oooh :verlegen: , danke für's Verschieben :jap:

Ich möchte mal versuchen, die Nägel zu lackieren, ich traue dem künstlichen Rost nicht so ganz :;:

doro-patch
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8353
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: rostige Nägel

Beitrag von doro-patch » So 19. Jun 2016, 18:43

Ich denke, das das schon echter Rost ist. Die Reaktion, die zum Rost führt ist durch den Einsatz von Säure (Essig) nur beschleunigt worden.

Aber echter Rost läßt sich ja auch abreiben. Der ist ja auch nicht mehr so fest wie das Ausgangsmaterial.

Habe gerade die Tage einen Bericht über eine Landschaft (weiß nicht mehr welche das war, ich glaub das war Hawaii) gesehen, die wegrostet. Warum? Das Gestein, vor allem vulkanisches, enthält viel Eisen. Dieses Eisen hat in den Jahrmillionen, die es existiert mit dem Sauerstoff der Luft reagiert und dadurch ist das vorher so harte Gestein bröckelig geworden.

Antworten

Zurück zu „Diverse Bastelanleitungen“