Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Moderator: adDraconia

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4615
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von Yoro » Fr 24. Feb 2017, 19:45

Alufolie kann man nehmen, oder auch von einer nicht mehr benötigten CD/DVD die Folie entfernen.

Ansonsten, hier gibts ein 50er Pack Filzstifte, mit Versand für 10 Euronen, da bleiben wirklich keine Farbwünsche offen. 1 l Isopropanol gibts hier für insgesamt 8 Euro und PET Flaschen guckt man am besten bei Laborbedarf, sind aber auch nicht so teuer.
Zum Vergleich:
Die Alkoholtinte von Ranger kostet zwischen 4 und 5 Euro pro Flasche (plus Versand) und enthält grade mal stolze 15 ml. Ich denke, das spricht für sich, Ronja, nochmal vielen Dank für den Tip :liep: !
Zuletzt geändert von Yoro am Do 2. Mär 2017, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9818
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von Ere » Fr 24. Feb 2017, 20:52

Alufolie hab ich da :)
Kaufen mag ich nichts extra. Hab bestimmt noch was im Fundus.
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von Ronja » Fr 24. Feb 2017, 21:08

Gerne, Yoro!
Bin ja selber froh, dass ich da drüber gestolpert bin!
Ich hab den Preis für die kaufbaren Inks nämlich auch nicht eingesehen!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von ashada » Sa 25. Feb 2017, 05:16

Ronja, ich hatte das mal ausversehen mit einem langen Streifen hellgrün/mint gemischten Fimo gemacht, den ich dann vergessen hatte :rolleyes: , der Effekt war toll, da die Alkohol Ink sich nicht durch das gesamte Fimo gearbeitet hatte,... habe es dann aber nie mehr versucht, da ich dachte, da wäre mal wieder Meister Zufall am Werk gewesen :kopfkratz:

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6370
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von Ronja » Sa 25. Feb 2017, 08:02

Ich bin da ja auch noch total unbedarft, weil ich mir die Inks ja nie gekauft habe. Wir werden sehen!
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von ashada » Sa 25. Feb 2017, 09:41

Ronja, ich habe gekaufte, aber egal wie ich sie mische, es kommt nie ein für mich vernünftiges lila dabei heraus :rolleyes:
da wäre der Versuch mit dem selber machen schon genial :flowiblue:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10310
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von kibi » Do 2. Mär 2017, 11:21

cooler Tipp. Ist notiert :jap: :ja:

indian_summer
Bärn
Bärn
Beiträge: 3030
Registriert: Di 21. Mai 2013, 16:25
Interessen: Bullis,Fimo,Filz,häkeln,sticken, stricken und vieles mehr
Wohnort: Saarland

Re: Anleitung: Alcohol Ink selbst herstellen

Beitrag von indian_summer » Do 2. Mär 2017, 12:47

Danke für die Anleitung :liep:
Super Idee und dazu die Farben die man wirklich möchte :jap: :jap: :jap:
LG
Chris mit Tigger
und Max und Bommel im Herzen
Bild
A friend told me that I have too much imagination. I almost fell from my Unicorn.

Antworten

Zurück zu „Diverse Bastelanleitungen“