Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Moderator: Kugelraupe

Antworten
Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Cinni » Di 5. Feb 2013, 17:03

Ich hatte heute Lust euch mal zu zeigen, wie ich mit wasservermalbaren Farben koloriere. Ich benutze Distress Ink von Ranger.

Dazu lege ich mir einige Dinge bereit:
Küchentuch aus Papier - das braucht man, wenn man doch zu viel Wasser im Pinsel hat und wenn man die Farbe wechselt. Dann streicht man da die "alte" Farbe aus.
Wasser - zum reinigen des Pinsels und zum vermalen der Farben
Acrylblock - den braucht man nur wenn man mit flüssigen Farben arbeitet. Ich gebe einen kleinen Tropfen der Farbe auf den Block und nehme von da die Farbe mit dem Pinsel auf.
Pinsel - dürfte klar sein ;-) Ich benutze einen kleinen Haarpinsel in Größe 2
Stempelabdruck mit "Versafine" gestempelt auf Aquarellpapier (Memento ist nicht so gut geeignet für das kolorieren mit Wasser, es kann verschmieren)

Ich habe soweit alles auf die Fotos geschrieben, erläutere aber gerne noch weiter, wenn Unklarheiten auftauchen.

Ich habe die Farben die ich benutzt habe jeweils auf die Bilder geschrieben. Die haben so komische Namen ;-)
Dateianhänge
di1.jpg
di1.jpg (37.92 KiB) 506 mal betrachtet
di2.jpg
di2.jpg (38.41 KiB) 491 mal betrachtet
di3.jpg
di3.jpg (39.36 KiB) 496 mal betrachtet
di4.jpg
di4.jpg (50.76 KiB) 499 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Cinni am Mi 6. Feb 2013, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Cinni » Di 5. Feb 2013, 17:05

weiter geht es
Dateianhänge
di5.jpg
di5.jpg (54.56 KiB) 494 mal betrachtet
di6.jpg
di6.jpg (36.25 KiB) 494 mal betrachtet
di7.jpg
di7.jpg (50.83 KiB) 482 mal betrachtet
di8.jpg
di8.jpg (50.48 KiB) 486 mal betrachtet

sweetsunshine
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9459
Registriert: Do 28. Apr 2011, 14:13
Interessen: backendes Stempelschnugi
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von sweetsunshine » Di 5. Feb 2013, 21:46

Das Ergebnis schaut richtig toll aus.
Nein, ich fang jetzt nicht auch damit an, muss erstmal lernen mit Copics richtig umzugehen  :gg:
LG Sweet
Ich habe auch Gummipunkte, aber wo? ..... -
[url=http://www.keltoi-online.de/schnugis/gu ... nshine.htm]..... da!

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Cinni » Di 5. Feb 2013, 21:58

Ich habe es hauptsächlich wegen der Wasserfarbe gemacht, da ist egal ob man Buntstifte oder Aquarellfarben oder halt DI nimmt. Das Prinzip ist das selbe.

Tumana

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Tumana » Mi 6. Feb 2013, 07:38

[quote="Cinni"]
Dazu lege ich mir einige Dinge bereit:
Küchentuch aus Papier
Wasser
Acrylblock
Pinsel
[/quote]

Der Laie fragt natürlich: Wozu? :D:

Danke für die wunderschöne Anleitung, sieht einfach super aus :addore:

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von destinydamon » Mi 6. Feb 2013, 09:08

Oh Danke Liebes! Das ist ja auch so ne tolle Anleitung!
Mit Aquarellstiften geht das auch so...:gnagna: Schmusi hat mir welche geschenkt, da muss ich dochmal ran, bisher hab ich sie zum ausmalen benutzt, trocken halt  :red:

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Cinni » Mi 6. Feb 2013, 11:50

[quote="Tumana"]
[quote="Cinni"]
Dazu lege ich mir einige Dinge bereit:
Küchentuch aus Papier
Wasser
Acrylblock
Pinsel
[/quote]

Der Laie fragt natürlich: Wozu? :D:

Danke für die wunderschöne Anleitung, sieht einfach super aus :addore:

[/quote]

Guter Anstoß, da schreibe ich gleich noch etwas dazu. Danke!


Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Macke » Sa 16. Feb 2013, 17:39

Schöne Schritt-für-Schritt Anleitung :jap:

Ich frage mich nur noch: wie bekommst du die Distress Ink auf den Pinsel? Einfach den Pinsel reindrücken bis er Farbe aufgenommen hat?
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Cinni » Sa 16. Feb 2013, 17:44

Das ist normale "Tinte" also flüssig.

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Macke » Sa 16. Feb 2013, 17:51

Ach so! Ich kannte die bisher nur als Stempelkissen... :red:
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Kolorieren mit wasservermalbaren Farben (ich benutze Distress Ink)

Beitrag von Cinni » Sa 16. Feb 2013, 17:59

Es gibt noch die Nachfülltinten für die Stempelkissen und die kann man wie normale Farbe nutzen.

Antworten

Zurück zu „Anleitungen Stempeln & Colorieren“