Floral Punch von Nellie Snellen

Antworten
Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mi 31. Mär 2010, 16:27

Huhu ihr Lieben,

da Tumana ständig wegen der Floral Punches von Nellie Snellen ein Loch in den Bauch gefragt bekommt, dachte ich mir, ich stell so ein Stanzer- und Prägeteilchen einfach mal vor, damit Tumana nur noch verlinken muss und sich wieder voll und ganz in die Produktion neuer Fimoteilchen (und natürlich neuer Miezenfotos...  :inlove: ) stürzen kann!  :jap:

Je nach Shop und natürlich Größe der Blüten kostet so ein Set zwischen 3 und 18 Euro... ein Set besteht immer aus einem Stanzer und einem Embossing-/Präge-Teilchen! Siehe auch die Fotos 1 und 2! Ich habe hier die Blüte mit einem Durchmesser von 2,4 cm... es gibt sie aber natürlich auch in anderen Größe und Formen.

Die beiden Punches sind schön stabil und schwer - 132g zum Stanzen und 138g zum Prägen - für alle, die es ganz genau wissen wollen oder es zu Hause mit ihren Stanzern vergleichen mögen...  :;:
Dateianhänge
DSCF6549.JPG
DSCF6549.JPG (95.55 KiB) 466 mal betrachtet
DSCF6551.JPG
DSCF6551.JPG (95.7 KiB) 469 mal betrachtet

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mi 31. Mär 2010, 16:34

Nun habe ich mir verschieden schwere Papiersorten, Cardstock, Tonpapier und Karton vorgenommen und daraus Blüten gestanzt (Foto 1); dünnes Papier geht eigentlich relativ leicht, aber umso dicker das Papier wird, umso schwerer wird das Stanzen natürlich auch!

Aber auch dafür gibt es ein paar Tipps und Tricks, wie z.B. Stanzhilfen, ein Lineal/Buch drauf legen, Stanzer drehen etc. (Ab und zu stehe ich auch auf meine Stanzer drauf, wenn gar nichts mehr hilft!  :red: Allerdings übernehme ich definitiv keine Haftung, falls ihr das nachmacht und euer Stanzer dabei kaputt geht!  :!: ), aber damit klappt das eigentlich ganz wunderbar!  :gg:

Das mit dem Prägen (Fotos 2 und 3) ist dann allerdings so eine Sache: dünnes Papier klappt bei mir gut, aber auch hier gilt, umso dicker das Papier wird, umso schwieriger wird es: Man muss gerade bei Karton ordentlich Kraft aufwenden und eventuell auch mehrmals prägen, damit es hinterher auch wirklich nach etwas aussieht! Ich habe Nellie bereits angeschrieben, ob es eventuell Tipps und Tricks gibt, wie man das Prägen optimieren kann, warte aber aktuell noch auf eine Antwort von ihr!  :;:
Dateianhänge
DSCF6552.JPG
DSCF6552.JPG (95.64 KiB) 460 mal betrachtet
DSCF6553.JPG
DSCF6553.JPG (99.63 KiB) 475 mal betrachtet
DSCF6556a.jpg
DSCF6556a.jpg (62.85 KiB) 446 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Zimtschnecke am Mi 31. Mär 2010, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mi 31. Mär 2010, 16:35

Hier mal noch die Blüten von Nahem: :flowiblue: Ich hoffe ihr erkennt auf den Fotos einigermaßen die Prägung...  :red:
  • weiß = dünnes Druckerpapier
  • gelb = Briefpapier
  • orange = Tonpapier
  • lila = Cardstock (dünn)
  • dunkleres lila = Cardstock (dick)
  • hellblau = Tonkarton
  • grau = Karton/dünne Pappe
Die graue Blüte musste ich mehrmals prägen... mit einem Mal ging das so gut wie gar nicht...
Dateianhänge
DSCF6557.JPG
DSCF6557.JPG (58.2 KiB) 489 mal betrachtet
Blumen1.jpg
Blumen1.jpg (66.5 KiB) 453 mal betrachtet
Blumen2.jpg
Blumen2.jpg (66.88 KiB) 445 mal betrachtet
DSCF6567.JPG
DSCF6567.JPG (69.71 KiB) 448 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Zimtschnecke am Mi 31. Mär 2010, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mi 31. Mär 2010, 16:37

Und zum Schluss nochmal die Blüten von der Seite...  :flowiblue:

Ich bin mit den Floral Punches eigentlich zufrieden, auch wenn ich zugeben muss, dass ich mir beim Bestellen mehr davon erhofft hatte...  :red:

Natürlich muss man bedenken, dass der Preis teilweise schon ordentlich happig ist... dafür kann man sich schon ne ganze Menge fertiger Flowers kaufen! Allerdings ist es sicherlich nett für Leute, die nicht so viel Platz zum Basteln und Aufbewahren haben - 2 Sets in unterschiedlicher Größe ist doch immer noch platzsparender als dosen-, tüten und päckchenweise Prima Flowers...  :gg: (Nicht, dass ich hier aus Erfahrung sprechen würde!  :verlegen: )

Aber prinzipiell sollte man sich die Anschaffung schon gut überlegen - wie bei allen Bastelmaterialen eben auch!  :;:


Falls ihr Fragen dazu habt, stellt sie bitte... kann auch gerne noch anderes Papier/Material testen, falls ihr das mögt oder für nötig erachtet! Bitte einfach nachfragen - ihr wisst ja, ich beiße nicht bzw. nur sehr selten...  :grrr:

Alles Liebe

Zimti
Dateianhänge
DSCF6560.JPG
DSCF6560.JPG (84.47 KiB) 452 mal betrachtet
DSCF6561.JPG
DSCF6561.JPG (81.21 KiB) 438 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Zimtschnecke am Mi 31. Mär 2010, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

Alpenrose

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Alpenrose » Mi 31. Mär 2010, 17:40

Vielen vielen Dank fürs Zeigen. :*: Stanzen und prägen tun sie ja eigentlich schon toll. :D: Cardstock ist ja auch manuell schwer zu prägen. :;:
Ich hab die gerade heute in einem online-shop angeschaut, bin aber etwas erschrocken bei den Preisen. :O_o:

Tumana

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Tumana » Mi 31. Mär 2010, 18:06

Danke :kiss:
Ich glaub ich bin nicht davon zu überzeugen. Die Linien sind nicht wirklich tief, man muss eh noch "nacharbeiten" - da kann ich die Linien auch gleich mit einer Stricknadel machen  :pscht:
Merci Zimti :kiss:

abc
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14747
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:17
Interessen: Möchte lieber wieder Orangebär sein.
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von abc » Mi 31. Mär 2010, 18:13

Ahhhh davon habt ihr gesprochen. Die find ich auch toll. Danke fürs Zeigen und Beschreiben.
Gruß Daniela                             abcs Gummipunkte

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mi 31. Mär 2010, 21:32

Wenn ich gaaaaanz ehrlich bin, würde ich sie mir auch nicht mehr kaufen...  :verlegen: 

Alpenrose

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Alpenrose » Mi 31. Mär 2010, 21:42

[quote="Zimtschnecke"]
Wenn ich gaaaaanz ehrlich bin, würde ich sie mir auch nicht mehr kaufen...  :verlegen: 
[/quote]

Danke für deine Ehrlichkeit. :kiss: Ich habe nämlich immer noch hin und her überlegt. :lol: Dann kann ich das Geld in was anderes investieren. :gg: Karteln ist ein schlimmes Hobby, unheimlich was man da alles braucht! :ohnm8:

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mi 31. Mär 2010, 21:55

[quote="Alpenrose"]
[quote="Zimtschnecke"]
Wenn ich gaaaaanz ehrlich bin, würde ich sie mir auch nicht mehr kaufen...  :verlegen: 
[/quote]

Danke für deine Ehrlichkeit. :kiss: Ich habe nämlich immer noch hin und her überlegt. :lol: Dann kann ich das Geld in was anderes investieren. :gg: Karteln ist ein schlimmes Hobby, unheimlich was man da alles braucht! :ohnm8:
[/quote]

Wem sagst Du das...  :rolleyes: Ich weiß z.B. jetzt schon, dass ich ein Vermögen für Spellbinders für meine BigShot auf der Stempelmesse ausgeben werde...  :ohnm8: :grrr: :teufelsche:

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » So 4. Apr 2010, 19:15

Hab eine ganz liebe und sehr ausführliche Antwort von Nellie Snellen bekommen... :jap: Die möchte ich euch natürlich in Auszügen nicht vorenthalten...  :;:

Sie hat mehrere Tipps für uns...

1. Tipp: am Besten funktioniert es mit Papier von ca. 100g (kein Karton)

2. Tipp: Beim Prägen den Stanzer auf den Kopf stellen und ihn beim Drücken mit der Hand von links nach rechts & wieder zurück drehen... es reicht ein Mal!

3. Tipp: Wenn man nicht ganz so stark ist, kann man zum Drücken ein Holzklötzchen, Lineal oder etwas anderes nehmen, sie meint, dass man dann manchmal mit mehr Kraft drücken kann.


Außerdem bietet sie an, dass sie es einem gerne auf den Bastelmessen oder auch in ihrem Laden zeigt, wenn man sich mal dort trifft!  :;: Also einfach fragen, sie beißt nicht!  :gg:


Hab ihre Tipps noch nicht ausprobiert, werde ich aber noch... Bericht und Ergebnisse folgen...  :huhuh:


Liebe Grüße

Zimti
Zuletzt geändert von Zimtschnecke am Mo 5. Apr 2010, 00:26, insgesamt 1-mal geändert.

Alpenrose

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Alpenrose » So 4. Apr 2010, 22:10

Dankeschön, dass du das uns hier gleich weitergibst :kiss:

[quote="Zimtschnecke"]
2. Tipp: Beim Prägen den Stanzer auf den Kopf stellen und beim Drücken mit der Hand von links nach rechts & wieder zurück drehen... es reicht ein Mal!
[/quote]

Das versteh ich nicht, was dreh ich da? :O_o:

Zimtschnecke
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7321
Registriert: Mo 5. Mär 2007, 15:23
Interessen: Du hast keine Chance, nutze sie!
Wohnort: Karlsruhe, Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Zimtschnecke » Mo 5. Apr 2010, 00:07

[quote="Alpenrose"]
Dankeschön, dass du das uns hier gleich weitergibst :kiss:

[quote="Zimtschnecke"]
2. Tipp: Beim Prägen den Stanzer auf den Kopf stellen und beim Drücken mit der Hand von links nach rechts & wieder zurück drehen... es reicht ein Mal!
[/quote]

Das versteh ich nicht, was dreh ich da? :O_o:
[/quote]

Ich habs noch nicht ausprobiert... aber sie meint wohl, dass man den Stanzer, wenn man ihn verkehrt herum hält, auf der runden Seite hin- und herdrehen soll beim Drücken...  :;: Muss es aber erst testen, um es richtig nachvollziehen zu können!

Alpenrose

Re: Floral Punch von Nellie Snellen

Beitrag von Alpenrose » Mo 5. Apr 2010, 00:12

Aaaaaaah, so wird's völlig logisch. :lol: Dankeschön :kiss:

Antworten

Zurück zu „Anleitungen, Tipps & Tricks zum Thema Stanzer“