Criollos Boxen aus Papier

Arbeiten mit Graupappe und andere selbstkonstruierte Schachtelwerke
criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1304
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von criollo » Di 28. Apr 2015, 16:56

Ich erstelle hier mal einen Sammelthread wenn ich darf? Boxen basteln macht Spass und ein paar hab ich ja nun schon gemacht. Früher oder später kommen sicher noch welche dazu, die werf ich dann alle hier rein...

Gestern habe ich eine kleine Geschenkbox gebastelt (sorry, bei mir ist im Moment alles sehr SU-lastig). Ist zwar nicht ganz massiv aufwendig geworden, aber schöner als die Alternativen die ich hatte.
Dateianhänge
04_28_PL_600.jpg
04_28_PL_600.jpg (57.98 KiB) 361 mal betrachtet
A friend told me that I was delusional. I almost fell off my unicorn.

sweetsunshine
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9459
Registriert: Do 28. Apr 2011, 14:13
Interessen: backendes Stempelschnugi
Kontaktdaten:

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von sweetsunshine » Di 28. Apr 2015, 19:08

Die ist echt hübsch.
Die Farbe gefällt mir sogar  :gg:
Bin eigentlich nicht der Pinktyp.

Mach dir mal wg. SU keine Sorgen ;)
Ich hab auch einiges.
LG Sweet
Ich habe auch Gummipunkte, aber wo? ..... -
[url=http://www.keltoi-online.de/schnugis/gu ... nshine.htm]..... da!

Kleo
Brombär
Brombär
Beiträge: 3186
Registriert: Mo 3. Jan 2011, 23:34
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von Kleo » Di 28. Apr 2015, 22:16

Ich finde sie schön, es muss auch nicht immer super aufwendig sein.

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10273
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von kibi » Mi 29. Apr 2015, 11:27

ich find sie sehr hübsch und SU ist doch gut  :;:
Grüßle
Birgit

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4397
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von Pet Cat » Mi 29. Apr 2015, 15:15

Wofür steht SU?

Die Box ist süß, aber ich finde die Farbe ist nicht rosa, sondern eher lachsfarben.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1304
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von criollo » Mo 14. Sep 2015, 12:48

@Pet Cat: sorry, die Frage habe ich gar nicht gesehen :verlegen:
SU steht für Stampin Up, ein Hersteller für diverse Artikel rund ums Stempeln etc.

Vielen Dank euch für die Kommentare. Irgendwie hab ich hier gar nicht mehr reingeguckt. Ich poste was und vergess es dann. Aber umso schöner, wenn man dann wieder reinstolpert :cool:

Jetzt wollte ich euch meine TaTü-Box zeigen. Sie ist gestern entstanden und ist ein erster Versuch. leider hab ich ausser Flüssigkleber nichts anderes mehr da, das ist nicht ganz ideal, weil sich das Papier unter Umständen wllt. Das sieht dann nimmer so schön aus. Darum werden sicher noch weitere Boxen entstehen. :D:

Vielen Dank an Cinni die die Idee ins Forum getragen hat und Dank an Yoro, die sich im Beutethread die Mühe gemacht hat, die Video-Anleitung zu posten.
Was das Dekorieren angeht, fehlt mir die Cinnimagie. Aber ich hab ja noch Zeit zum üben :;: Auf jeden Fall hat die Box Spass gemacht.
Dateianhänge
TaTüBox.JPG
TaTüBox.JPG (58.51 KiB) 289 mal betrachtet

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10273
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von kibi » Mo 14. Sep 2015, 14:19

ich find sie hübsch :inlove:

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4574
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von Yoro » Mo 14. Sep 2015, 14:49

Mir gefällt sie auch sehr gut :up: :up: , vor allem kommt ja jetzt die Jahreszeit, wo sich so ziemlich jeder über so ein Geschenk freuen dürfte.

Es gibt übrigens einen Flüssigkleber (ok, es ist eigentlich ein Montagekleber, so ein Gel und kommt aus der Tube), mit dem man auch Papier kleben kann, ohne daß es sich wellt. Ich hab mir den zugelegt, nachdem mir mal wieder ein schönes Papier auf Pappe geklebt lauter Wellen produziert hat, da hats mir dann gereicht.
Dieses feine Doppelklebeband für Papierarbeiten mag ich irgendwie nicht so gerne - gibts sonst noch irgendwelche Alternativen?
Zuletzt geändert von Yoro am Mo 14. Sep 2015, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8544
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von adDraconia » Mo 14. Sep 2015, 16:44

Ich mag deine Tatü-Schachtel, criollo!

Zum Kleber..ich habe einen Glue-Stick von Tombow.
Kann ich nur empfehlen, da wellt sich nix (und der klebt wie :oink: )
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Kyu
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7049
Registriert: Di 7. Aug 2012, 19:26
Interessen: Ist ein Herr Bär ;)

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von Kyu » Mo 14. Sep 2015, 19:56

Deine Box gefällt mir auch sehr gut :coga1:

Oh ja, ich würde gerne noch mehr sehen. Die nächste Grippewelle kommt bestimmt :D:
Wir machen hier keine Fehler, uns passieren glückliche, kleine Missgeschicke. - Bob Ross
Gummipunkte? Gummipunkte!

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1304
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von criollo » Di 15. Sep 2015, 16:47

Vielen Dank für eure lieben Kommentare :D: Und für die Kleber-Tips! Dieser Montagekleber ist vllt noch interessant. Bisher war ich mit meinen Klebern eigentlich auch immer ganz zufrieden, nur ist mein Klebehaushalt gerade etwas aufgebraucht. Für Papier benutze ich gern die Kleberoller und bei Schachteln etc. oft gern das doppelseitige Klebeband, das hält garantiert.

Hier jedenfalls noch eine Box. Sieht baugleich aus, ist aber mit dem Silhouette Cameo erstellt. Ich hab heute etwas Zeit investiert und die Box am Compi nachgebaut. Eigentlich wäre das nicht Notwendig, weil die "handgemachte" Variante schnell geht und schön ist, aber ich mach das manchmal ganz gern. Beim schneiden und falzen von Papier hab ich einfach oft das Problem, dass bei mir trotz Papierschneider manche Schnitte schief werden. Mit der Schere ist es noch schlimmer, ich glaub das ist genetisch hinterlegt.

Die Box die mit dem Cameo geschnitten wird, ist da akkurater. Grosser Nachteil ist aber, dass das Maschinchen nicht falzen kann und so werden die Falzlinien stattdessen als perforierte Linie erstellt. Optisch find ich das nicht so schön wie der der handgemachten Variante. Dafür kann man bei der Cameo-Variante in den Deckel Löcher in beliebiger Form schneiden und die Klebeleiste für den Deckel auf den Boden der Box verlegen. Das geht bei der handgemachten Variante scher, weil man sonst mit einer Stanze keine Löcher mehr machen kann, ausser man nutzt Framelits o.ä.

Die zweite Box habe ich mit Papierresten erstellt, deshalb ist sie nicht schön. Und der Wellenkreis ist nicht ganz symmetrisch, so etwas zu erstellen war mein erster Versuch.
Dateianhänge
09_15_TaTüBox.JPG
09_15_TaTüBox.JPG (57.18 KiB) 256 mal betrachtet

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4574
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von Yoro » Di 15. Sep 2015, 17:24

Hier auf dem Foto schaut die Box wunderschön und fehlerfrei aus, gibts echt nix dran auszusetzen! Ich gehöre aber auch zu den Menschen mit wenig bis gar kein Augenmaß, ob da ein Kreis jetzt genau in der Mitte oder einen cm nach wohinauchimmer verschoben ist, sehe ich in den meisten Fällen gar nicht. Und mit der Schere kriege ich auch keine geraden Schnitte hin, Null Chance! Ohne meinen SU-Papierschneider wäre ich restlos aufgeschmissen.

Und wenn deine Cameo die Falzlinie zumindest als Linie darstellt, denke ich mal, daß das gut machbar ist. Du hast ja auch das Punch Board, und das hat ein Falzbein als Zubehör.

Und sagte ich schonmal irgendwo, daß ich schöne Schachteln heiß und innig liebe? ;)
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 15989
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von Kriss2167 » Di 15. Sep 2015, 19:30

Du machst wirklich schöne Boxen!

Zum Kleber: Ich habe auch einen Tombow Klebestift. Das ist der einzige, den ich empfehlen kann.
Der Fixogum ist auch klasse aber mörderisch teuer, finde ich. Und ich bin ganz bei Dir, was die
Klebfilmabroller betrifft, das sind auch meine Lieblinge.

Bei den Falzlinen der Cameo habe ich mal den Tip bekommen, die Falzlinien mit einer anderen Farbe
zu machen und dieser Farbe eine deutlich niedrigere Schneideeinstellung zuzuweisen. Dann eine Pause
einstellen und in der Pause das Schneidemesser verstellen. da die "gute Seite" unten ist, sieht man die
Einschnitte nicht mehr, und es ist viel schöner.

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1304
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von criollo » Mi 16. Sep 2015, 12:19

:D: Nochmal lieben Dank für eure Kommentare!

Beim Kleber hat wohl jeder seine eigenen Vorlieben, die Klebestifte mag ich zum Beispiel überhaupt nicht. Die schmieren überall, kleben nicht richtig und der Deckel bekommt immer am meisten ab. Aber ich muss zugeben, dass sind meine Kindheitserinnerungen. Ich hab die Dinger gehasst. Den von Tombow habe ich noch nicht ausprobiert.
Aber allgemein hab ich so meine Auseinandersetzungen mit Kleber - der klebt meist immer an mir und nicht da, wo er soll. Hab mich schon so manche Karte versaut :rolleyes:

@Kriss: stimmt! Das mit den Falzlinien in einer anderen Schnitteinstellung habe ich auch schon gelesen, aber natürlich wieder vergessen!

Auch auf die Gefahr das es langweilig wird, hier noch eine Box. Gestern lief die Serie Gotham im Fernsehen, da kam mir die Idee. Ausserdem hat mein Mann mir letztens was ausm Netz vorgelesen. Man solle sein Kind (wenns ein Sohn ist) "Gotham" nennen. Wenn das Kind dann Nachts schreit, kann man sich zum Mann umdrehen und sagen: "Gotham... Gotham needs you". Und bestärkt durch den Gedanken eine Heldentat zu vollbringen, würde jeder Vater gern aufstehen und man kann selbst weiterdösen :;:

Ob die Öffnung wirklich tauglich ist um dort Taschentücher rauszuziehen, wird sich zeigen. Hab die schwarzen Papiere noch mit Serviettenkleber eingeschmiert, damit es etwas stabiler ist.
Glaub das ist erst Mal die letzte Box. eben kam nämlich der Postbote und hat mir ein neues Spielzeug gebracht. Ich muss es gleich testen und zeigs euch dann, da warte ich schon fast zwei Wochen drauf. Hoffentlich bekomm ich es hin, es wird schön bunt :D:
Dateianhänge
09_16_TaTüBox1.JPG
09_16_TaTüBox1.JPG (57.43 KiB) 230 mal betrachtet
09_16_TaTüBox2.JPG
09_16_TaTüBox2.JPG (58.97 KiB) 230 mal betrachtet
09_16_TaTüBox3.JPG
09_16_TaTüBox3.JPG (58.63 KiB) 230 mal betrachtet
09_16_TaTüBox4.JPG
09_16_TaTüBox4.JPG (59.12 KiB) 230 mal betrachtet

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8544
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Criollos Boxen aus Papier

Beitrag von adDraconia » Mi 16. Sep 2015, 12:42

:coga1:

Die ist sooo genial! Da wärs doch auch egal, wenn die Taschentücher ein wenig hängen bleiben..
Wer hat schon eine Bat - Anti-Schnupfen-Tatü-Box :coga1:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Antworten

Zurück zu „Boxes und Schachteln“