Seite 3 von 3

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Di 20. Apr 2010, 10:25
von destinydamon
Seh ich jetzt erst dank Alpi!
Danke Angel für die Anleitung! Das sieht so schwer spannend aus!!!!!Ich muss das dringend irgendwann mal nachmachen!!!!
Wo bekomme ich Fliegengitter...... :gg:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Di 20. Apr 2010, 10:29
von anjab
Destiny, im Baumarkt gibt es so Päckchen die für ein Fenster reichen!!!
Oder auch manchmal in normalen Supermärkten!!

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Di 20. Apr 2010, 10:31
von destinydamon
Danke schön für den Tipp! Mein Liebster wird übles ahnen, wenn ich mal wieder einen Baumarktbesuch vorschlage :gg:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Di 20. Apr 2010, 10:44
von tinko
und warum seh ich das jetzt erst :kopfkratz:
das ist ja richtig toll :cheer: :cheer: :cheer:
so larifari-fliegengitter von aldi hab ich auch noch :gg:

kann man da auch das bastelglimmerzeugs verwerten? ich hab so viel rumkullern und mags nicht :gg:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Di 20. Apr 2010, 13:13
von destinydamon
Boah tinko, du bringt mich auf Ideen!!!!!!
Was kann man da denn alles mit rein werfen? Alpo alles mögliche an Pflanzen denke ich?
Bleibt der Geruch von Blüten erhalten?

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Di 20. Apr 2010, 13:35
von Cloclo
Oh, das ist ja ganz toll gebüelt :gg:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Mi 21. Apr 2010, 07:58
von Angel
:liep: :s-danke:

Man kann alles da mit rein werfen was man mag :gg: und dich glaube es geht auch mit so Spritzschutzgittern für Bratpfannen aus dem 1 € Schopp. :;:
Das Fliegengitter sollte aber nicht zu schlabberig sein, einfach mal an testen. :lol:

Auf in den Baumarkt. Bild  :anguri:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: Mo 31. Mai 2010, 08:15
von Lionne
Übrigens zum Einfärben:
Ich hab Klopapier genommen, das ist ja heller. Dann hab ich mir einen Billig-Wasserfarbkasten gekauft und jeweils eine Tablette mit in das Wasser gegeben und zerkleinert. Färbt zwar nur sanft, aber auch sehr schön.

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: So 26. Jun 2011, 20:12
von sweetsunshine
Ich habe mich heut auch mal dran versucht.
Also vom Einweichen bis zum zerhäckseln ging alles gut!
Beim Schöpfen hab ich dann die Krise bekomm, weil mein Fliegengitter sich total verzogen hat.
Gibt es da spezielles Fliegengitter, meins war aus Stoff?

Ich hab es dann mit der Hand raus und bissl auf den Wischtuch platt gedrückt, jetzt ist es kein Papier, sondern dünnere Pappe  :cool:
Jetzt muss es nur noch trocknen und dann schau ich mal, was drauß wird.

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: So 26. Jun 2011, 20:50
von Alpenrose
Jap, es gibt verschiedene Qualitäten bei Fliegengitter. :;:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: So 26. Jun 2011, 20:56
von sweetsunshine
Und welches wäre am besten?

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: So 26. Jun 2011, 21:10
von Alpenrose
Kann ich dir leider nicht sagen, ich schöpfe mit fertig gekauften Schöpfrahmen. :;:

Habe nur einmal Fliegengitter gekauft und das war sehr weich und elastisch.

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: So 26. Jun 2011, 21:17
von sweetsunshine
Ach so ein Mist!
Wollt mir nicht extra so ein Rahmen kaufen.
Hab in letzter Zeit ziemlich viel Geld fürs basteln ausgegeben!

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Verfasst: So 26. Jun 2011, 21:25
von Alpenrose
Ich weiss nicht, ich hab für die Fenster Pollengitter gekauft, das ist fest und stabil. Müsste eigentlich auch gehen. Weiss nur nicht ob man das in kleinen Stücken bekommt.