Snappap (veganes Leder) Armband

Alles was bisher noch nirgendwo hinpasst;)
Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Nica » Mi 7. Dez 2016, 22:52

Ich habe keine Ahnung, wo ich mit diesem Thema hin soll.
Es ist ein Armband aus Snappap, oft als veganes Leder bezeichnet. Geschnitten habe ich es mit der Silhouette curio, deshalb bin ich jetzt in der Papierecke gelandet, es ist aber kein Papier.
Das Armband ist einfach ein Rechteck mit abgerundeten Ecken. Einmal aus schwarzem, einmal aus braunem Snappap geschnitten. Aus dem braunen habe ich noch zusätzlich das Tribal ausgeschnitten, ist eine Datei aus dem Silhouette Shop. Und dann mit Textilkleber aufeinander geklebt. Der Kleber scheint irgendein Latexzeug zu sein, benimmt sich jedenfalls so. Und ist leider nicht transparent. Sah blöd aus, als es sich durch sämtliche Löcher des Tribals durchgedrückt hat. Ich habe es dann so gut es ging weggezuppelt, dabei habe ich es aber zum Teil zwischen den beiden Snappap Lagen wieder rausgezogen, wie gesagt latexähnlich.
Geschlossen wird das Armbandmit nem KamSnap.

Die grosse Frage die bleibt ist aber diese:
Wenn ich beim arbeiten mit Snappap meinen Kaffee mit Milch trinke, ist das Armband dann noch vegan?

Die zweitgrösste lautet:
Wo gehören SnapPap, Korkleder und Co. hin?
Dateianhänge
20161206_133118_crop_512x512-384x384.jpg
20161206_133118_crop_512x512-384x384.jpg (32.35 KiB) 184 mal betrachtet
20161206_133056_crop_624x602-468x452.jpg
20161206_133056_crop_624x602-468x452.jpg (53.6 KiB) 184 mal betrachtet

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7913
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von doro-patch » Mi 7. Dez 2016, 23:16

Antwort auf die erste Frage: Solange Du die Milch nicht über das Armband kippst bleibt es vegan.

Antwort auf die zweite Frage: SnapPap wird meistens im Nähbereich was gezeigt und gepostet. Zumindestens was ich bisher so gefunden habe.

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Nica » Mi 7. Dez 2016, 23:30

Ist aber nicht genäht, sondern geklebt.

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7913
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von doro-patch » Mi 7. Dez 2016, 23:43

Das ist mir klar, aber es wird meistens vernäht und Du wolltest wissen wo es am ehesten einzuordnen ist. Und in meinen Augen ist es ein Material, das in erster Linie zum vernähen gedacht ist. Ein Lederarmband würdest Du doch auch nicht der Papierkategorie zuordnen. Und SnapPap wird als veganes Leder angepriesen und verkauft.

Hanka
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2438
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Essen (D)
Kontaktdaten:

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Hanka » Mi 7. Dez 2016, 23:46

Sieht gut aus.

Irgendwie ist dieses Werk hier aus SnapPap auch Schmuck. Gehört es dann in die allgemeine Schmuck Ecke?

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von adDraconia » Mi 7. Dez 2016, 23:58

Ich hätte da noch den "Dieses und Jenes" - Bereich anzubieten :;:
Aber ich seh es doch so wie doro. Auch wenn das Armband "nur" geklebt ist, Snappap gehört für mich am ehesten in den Nähbereich.
Eben weil es sich auch wie textiles Zeug anfühlt.

Ich finde dein Armband übrigens ganz schick.
Bislang bin ich um dieses ganze Snappap und Korklederkram immer in einem großen Bogen herumgegangen.
Aber wenn ich das Armband so sehe..da ergeben sich wirklich Möglichkeiten..
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von ashada » Do 8. Dez 2016, 02:24

Wow, das Armband gefällt mit total gut!!! :inlove: :inlove:

Die Kategorie Papier fühlt sich für mich auch falsch an, ich hätte am ehesten auf Schmuck Allgemein getippt :flowiblue:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10193
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Ere » Do 8. Dez 2016, 06:47

Dieses und jenes.

Mir gefällt es sehr gut!
Nur die Frage mit dem Kaffee und der Milch versteh ich nicht. Hat doch nichts mit dem Armband zu tun :kopfkratz:
Vielleicht besorge ich mir auch mal so was. Wollte für Ere-Mann eine Kalenderhülle für seine Arbeit machen :)
Wo hast du deins gebeutet?
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7913
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von doro-patch » Do 8. Dez 2016, 07:53

Milch ist tierischen Ursprungs also keinesfalls vegan.

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10193
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Ere » Do 8. Dez 2016, 08:08

Hat aber doch trotzdem nichts mit dem Armband zu tun?!
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10376
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von kibi » Do 8. Dez 2016, 08:21

mir gefällt es gut :ja:

Ere, ich denke, das ist ein kleiner GAG, weil es doch ein veganes Armband ist. Klar hat der Kaffee bzw. die Milch nicht direkt mit dem Armband zu tun............... Witz, Ironie.............something like that :;:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10193
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Ere » Do 8. Dez 2016, 08:45

Aah :lol:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18053
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von keltoi » Do 8. Dez 2016, 08:58

Uff, schwierig.
Da haben wir weit über hundert Unterforen und wirklich fast nichts, wo es reinpassen könnte... :(
Dabei ist es wunderschön! :inlove:

Also momentan hätt ich aus dem Bauch raus gesagt, es ist Schmuck und gehört zu Perlen und Schmuck.
Denn für "Dieses und Jenes" ist es irgendwie auch nix.

Ich wollte keine neuen Unterforen mehr, aber vielleicht könnten wir ein allgemeines Plotter-Forum aufumachen, wo dann die Sachen rein kommen, die sonst nicht passen. Z.B. Wand-Tattoos, Auto-Aufkleber u.s.w.? Muss mal in mich gehen. Derweil würd ich sagen, lass es einfach erst mal hier :) Wenn Du es aber lieber beim Schmuck haben möchtest, dann schieb ich es da hin. Und wenn Du findest, bei Dieses und Jenes ist es besser aufgehoben, schubs ich es dort hin.

Sag einfach, wie es Dir am liebsten ist :)
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von Nica » Do 8. Dez 2016, 10:06

Dann bleibt es erstmal hier. Ich hab auch mal was mit Korkleder gemacht, aber ohne Plotter..... hihi.

Ja, das mit der Milch war nicht ganz ernst gemeint. Ist mir nur beim Basteln aufgefallen, dass ich selber dabei ja unvegan handle, macht das nicht das Armband auch unvegan. Funktioniert vegan leben denn dann eigentlich überhaupt?
Ich finde die Bezeichnung veganes Leder total blöd. Reines Marketing.

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Snappap (veganes Leder) Armband

Beitrag von criollo » Do 8. Dez 2016, 10:12

Tolles Armband :D:
Find ich eine schöne Idee, muss mein SnapPap auch endlich mal verwursteln.

Antworten

Zurück zu „Diversikus der Papeterie-Ecke“