Creativa Stuttgart 2017

Moderator: coga1

Antworten
fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1614
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Creativa Stuttgart 2017

Beitrag von fimolja »

Hallo zusammen :D:

ich habe von meiner Mutter zum Geburtstag den Besuch auf der Stuttgaarter Kreativmesse Ende November bekommen :mosh:
und es rückt immer nääääääääher :kugelraupe:
Ich habe das Gefühl, dass ich den ganzen Tag wie ein Engel herumschwebe vor lauter Glück in einem riesengroßen Bastelladen zu sein :gacker:

Weil ich wahrscheinlich eh völlig überfordert bin, wollte ich diejenigen unter euch, die da schon mal waren, fragen, was man denn unbedingt machen sollte, wenn man schon mal auf einer Kreativmesse ist.
Also immer her mit euren Erfahrungen und Tipps :flowiblue:
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9311
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Creativa Stuttgart 2017

Beitrag von doro-patch »

Vielleicht wenn man etwas interessantes entdeckt hat sich genau überlegen will ich das 200 %tig - dann sofort kaufen. Ansonsten versuchen im Hinterkopf zu behalten und wenns da bleibt bei der 2. Runde mitnehmen.

Weil wenn Du sofort beutest, dann ist dein Geldbeutel schneller leer als Du denkst. Und wenn dann nochmal das Tool oder Material kommt das Du unbedingt brauchst, dann hast da nix mehr für übrig.

Meistens gibt es auch einen Übersichtsplan welcher Stand wo ist. Das ist hilfreich, wenn Du was besonderes suchst. Ansonsten würde ich mir anhand des Planes überlegen, wie ich die Runde mache. Es könnte sonst passieren, das Du einige Bereiche 2 oder 3 mal abläufst und die anderen gar nicht.

Kommt natürlich auch drauf an, wie groß die Messe an sich ist. Die größte die ich kenne ist die Creativa in Dortmund, die Kreativwelt in Frankfurt ist dagegen übersichtlich. In Dortmund hatte sie auch viele Stände, die ich für nicht dahin passend fand: ausländische Schalverkäufer (so wie man sie sonst auf dem Jahrmarkt oder Wochenmarkt findet, was haben die mit Basteln zu tun?) Gewürzstände, div. Stände mit Bioware die nicht zum direkten Verzehr war, also so Sachen, die für mich persönlich nix mit Basteln, Handarbeiten und werkeln zu tun haben. Solche Stände kann man mit dem Plan evtl. auch umgehen.

Nimm Dir auch ausreichend zu trinken und Verpflegung mit. Auf einer Messe gibt es oft nicht so viel und wenn, dann sind die Sachen ziemlich teuer. (Das Geld kann man bester in Virenzeugs investieren)

Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Spaß beim beuten.
Pet Cat
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7673
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Creativa Stuttgart 2017

Beitrag von Pet Cat »

Im Internet vorher gucken, wo willst Du unbedingt hin. Es gibt meistens von den Ausstellern Standortpläne, anhand derer Du Dir schon eine Route planen kannst. Und auch die Workshops zeitlich so legen kannst, dass sie machbar sind. Und von Deinen Wünschen vorher die Preise erkunden, sonst ist der tolle Messepreis nachher doch noch zu teuer.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10693
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Creativa Stuttgart 2017

Beitrag von kibi »

doro, wenn du die Frankfurter "kreativ Welt" als überschaubar bezeichnest, dann ist das die Stuttgarter erst recht :;:
Sie ist nicht so riesig groß, aber ich fand sie toll, als ich gewesen bin. Es gibt definitiv genug Auswahl.
ich würde dir, wie pet Cat auch, vorschlagen im Netz zu schauen. creativa
die Messe ist auf jeden Fall sehenswert.
Schade, dass ich an dem Wochenende nicht in der Heimat bin, sonst wäre ich glatt mitgegangen :;:
Es sind aber ein paar Schwaben aus der Nähe Stuttgart, vielleicht geht ja jemand hin :;:
fimolja
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1614
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Creativa Stuttgart 2017

Beitrag von fimolja »

Dankeschön! Eine Einkaufsliste, was ich auf jeden Fall will, hab ich schon mal geschrieben.
Der Tipp mit den 200%-Wünschen ist gut Doro, aber ich glaub ich hab zu viele davon :gacker:

Die Internetseite schau ich schon seitdem ich den Gutschein beommen habe immer wieder an, da ist auch ein Geländeplan dabei, allerdings haben die Stände nur Nummern und keine Namen von den Ausstellern dabei. Aber wenn sie eh nicht soo groß ist (okay wir "Dorfkinder" sind wahrscheinlich trotzdem überfordert :gacker:) schaffen wir es hoffentlich, ganz durchzulaufen.

Genügend Essen ist notiert :jap:

Eins habe ich allerdings noch nicht verstanden: bei allen Workshops steht als Zeitangabe "durchgängig", das heißt dann ja, dass ich einfach so komme wie es gerade passt, oder? :kopfkratz:
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9311
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Creativa Stuttgart 2017

Beitrag von doro-patch »

Bei den durchgängigen höchstwahrscheinlich ja. Es gibt halt Sachen die können ungeplant bzw. durchgängig gut gezeigt werden. Andere Sachen sind halt besser, wenn man gemeinsam um eine bestimmte Uhrzeit anfängt. (Z. B. Teddybär nähen - da braucht man vielleicht auch eine Nähma und die sind nicht unendlich vorhanden.)
Antworten

Zurück zu „Einkaufen in Deutschland“