Neuer Drucker

Moderator: coga1

Antworten
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9311
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Neuer Drucker

Beitrag von doro-patch »

Mein Drucker liegt glaub ich in den letzten Zügen. Er hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Den hab ich kurz bevor oder nachdem ich in diese Wohnung gezogen bin angeschafft. Und das sind immerhin schon 6 Jahre. Er druckt nur noch sehr schwach und unregelmäßig.

Jetzt habe ich heute Werbung von Epson bekommen. Die bieten ein Tintenabo an. Da zahlt man einen monatlichen Obolus - je nach Seitenzahl und bekommt entsprechend Tinte geliefert. (Das geht automatisch. Der Drucker meldet online das er Tinte braucht und die wird automatisch verschickt. - So ist das bei uns im Büro auch.)

Es gibt sogar einen Tarif da ist ein Eco-Tank-Drucker mit drin. Und solange man den Drucker im Gebrauch hat ist auch Service mit dabei. Hab das mal durchgerechnet und bei 300 Seiten im Monat (mehr drucke ich im Moment daheim nicht - sollte es mehr werden kann ich um 200 Seiten) Er würde mich dann in 3 Jahren in etwa soviel kosten wie wenn ich ihn neu anschaffe. (Startgebühr plus monatliche Gebühren). Aber ich hätte die Tinte jederzeit verfügbar. (Und ich würde bestimmt viel farbig drucken) Und Service ist auch dabei wenn mal was kaputt sein würde.

Bin jetzt am hin- und herüberlegen ob ich das mache, denn den EK hab ich auch nicht mal so zur Hand. (Oder mein Weihnachtsgeld würde zum Teil dafür draufgehen). Mit so einem Eco-Tankdrucker liebäugel ich schon eine ganze Weile. So einer wird auf jeden Fall der Nachfolger von meinem jetzigen. Die Anschaffung ist etwas teurer, aber die Tinte kostet dann wirklich wenig.

Hat jemand von Euch sowas schon mal ausprobiert?
criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1717
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Re: Neuer Drucker

Beitrag von criollo »

Ich hab das noch nicht probiert. Bin aber total genervt von meinem Drucker... Hab auch ein einen Epson und drucke seeeeehr wenig. Aber ich hab das Gefühl, dass ich jedes dritte mal bei Benutzung irgendeine der Tintenkartuschen austauschen muss, weil leer. Und die sind echt teuer. Zudem druckt er nicht, wenn eine Farbe leer ist. :grrr: Also ist das Abo vielleicht echt eine gute Idee.
Nasturtia
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5083
Registriert: Do 6. Dez 2012, 13:39

Re: Neuer Drucker

Beitrag von Nasturtia »

Wir haben einen von HP, und der tut das gleiche. Jedes mal wenn wir ihn benutzen (relativ selten) schmeißt der ein Reinigungsprogramm an, und dabei geht ne Menge Farbe drauf. Obwohl wir ihn so selten benutzen, sind ständig die Farbpatronen leer. Die schwarze hält erheblich länger. Leider gibt es sie nur im Set, so dass sich mittlerweile die schwarzen stapeln. Achso, und natürlich kann er nicht schwarz weiß drucken, wenn eine der Farben leer ist :klong:
Sibylle
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6149
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Neuer Drucker

Beitrag von Sibylle »

Jooo - Tintenpisser sind höchst ungeeignet, wenn man selten druckt. Unsere Standard-Empfehlung für Kunden lautet deshalb auch: Tinte nur, wenn man alle zwei Tage was auszudrucken hat, Farbe nur, wenn man alle zwei Tage Farbe braucht. Ansonsten verkehrt sich die Ersparnis ins Gegenteil. Und dann rückwärts bei der Preiseinschätzung vorgehen: erst kucken, was die Patronen kosten und ob man sie einzeln kaufen kann, erst dann über's Modell nachdenken. Dritter Tip: rechnet nicht mit jahrzehntelanger Standzeit des Gerätes. Die Dinger sind für maximal fünf Jahre ausgelegt. Selbst, wenn das Gerät selbst länger hält (oder halten könnte), ist das ungefähr die Zeit, wenn die Software die Hardware überholt und der Spaß mit den Treibern anfängt. Ja, es gibt ein paar Drucker, die zehn Jahre, oder gar älter, sind und immernoch brav ihren Dienst tun, aber die sind eben vor zehn Jahren produziert worden...
Wenn man so ein Abo-System nutzt, darf man bei der Berechnung nicht vergessen, daß man trotzdem danach einen neuen Drucker braucht, und man sollte sich auf jeden Fall informieren, wie das mit der Datensicherheit läuft - wir haben hier einen Drucker, der als als offene Zugangstür in unser Netz fungieren würde, wenn wir das nicht in den Tiefen der Menues ausgeschaltet hätten...
Virtre
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1512
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Neuer Drucker

Beitrag von Virtre »

Deshalb hab ich nen Laserdrucker.
Da trocknet nix ein. Ist zwar relativ teuer, aber lohnt sich für mich dann doch.
Als selten-drucker
Yoro
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Neuer Drucker

Beitrag von Yoro »

Aus denselben Gründen hab ich auch nen Farblaserdrucker, einen von Dell, der seit 5 Jahren brav alles tut, was er soll.
Gerade bei Laserdruckern aber unbedingt vorher schauen, was da so ein Toner-Satz kostet, bzw. ob es kompatible Noname-Alternativen gibt. Nicht dass da nur die Original Kartuschen passen und man für so einen Vierer-Satz zwischen 80 und 120 Euronen löhnt.
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich.

Meine Highlights auf Pinterest
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9311
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Neuer Drucker

Beitrag von doro-patch »

Auf Sibylles Hinweis hin hab ich mir Farbleserdrucker angesehen und die eine ähnliche Ausstattung (Duplex, Scannen, Kopieren) hatten dieselben Anschaffungskosten. Aber der Toner war teilweise sehr teuer.

Und für die Epson-EcoTank-Drucker kostet so eine Flasche Tinte (farbig) um die 10 Euro und reicht für 6000 Seiten (Schwarz um die 17 Euro und reicht für ca. 7500 Seiten). Wobei damit geworben wird das der Drucker mit Tinte ausgeliefert wird, die für 3 Jahre langen soll. (Wobei das bestimmt auch drauf ankommt wieviel man druckt, wird ein Durchschnittswert sein.)

Beim Laserdrucker bin ich mir wegen der Luft nicht so sicher, ob ich da einen haben will. Außerdem scheinen die mir alle größer zu sein wie die Tintendrucker.
Yoro
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Neuer Drucker

Beitrag von Yoro »

Tintendrucker müssen halt wirklich regelmäßig genutzt werden, sonst trocknen sie gerne mal ein.
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich.

Meine Highlights auf Pinterest
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9311
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Neuer Drucker

Beitrag von doro-patch »

Da ich eine fleißige Ideensammlerin bin würde ich wahrscheinlich auch mal was mehr ausdrucken wie sonst wenn ich weiß das es günstig ist.
Antworten

Zurück zu „Einkaufen in Deutschland“