Hat wer Erfahrung mir der Kardiermaschine Ashford Wild?

Nicht nur für Spinner spannend ;-)

Moderator: Yoro

Antworten
gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6657
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Hat wer Erfahrung mir der Kardiermaschine Ashford Wild?

Beitrag von gomi » Do 11. Apr 2019, 08:11

So, jetzt hab ich alle Schafanzüge hier:
Coburger Fuchsschaf
Ostfriesisches Milchschaf
Suffolkschaf
Texelschaf
von denen gebe ich auch gerne was ab

und sogar Kamel von der lieben Ronja

jetzt hab ich schon mal drüber geredet,
dass ich diese Klemmen brauche, um den Wollkamm am Tisch zu befestigen, den Ronja mir vermacht hat :kiss:
und wie toll so eine Kardiermaschine wäre ...
Ja, Schatz hat sich neulich Baupläne im großen Strom bestellt.
Hmm, da hat er mal durchgeguckt, hmm, kann man so was auch fertig kaufen?
ich hab mal so geguckt, Ashford Wild hat mir gut gefallen
hat da wer Erfahrung mit?
Lächeln ist die eleganteste Art, anderen Leute die Zähne zu zeigen
[Werner Finck, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller,* 02.05.1902, † 31.07.1978]

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4953
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Hat wer Erfahrung mir der Kardiermaschine Ashford Wild?

Beitrag von Yoro » Do 11. Apr 2019, 14:01

Ich hab damit zwar keine Erfahrung, sieht aber nicht schlecht aus. Mußt mal gucken, evtl. hat es Chantimanou ja bei Youtube besprochen. Ich finde ihn nur etwas teuer dafür, dass er nur 40g Wolle fasst.

Interessant wäre für dich aber auch der Hero, auch für 40 g ausgelegt, kostet aber erheblich weniger, oder auch der Giant, der packt 80 g und kostet auch noch weit unter 400 Euronen.

Hero habe ich selber und kann ihn empfehlen, ein schön gearbeitetes, robustes Teil, reicht völlig für gelegentlichen Gebrauch. Heute würde ich wahrscheinlich den Giant nehmen, weil 80 g pro Batt dann doch schöner sind.
«If a cluttered desk is a sign of a cluttered mind, of what, then, is an empty desk a sign?»
- A. Einstein -


Meine Highlights auf Pinterest

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6657
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Hat wer Erfahrung mir der Kardiermaschine Ashford Wild?

Beitrag von gomi » Sa 13. Apr 2019, 18:04

Ups, ich hab grad den Giant :jap: meinem Schatz gezeigt! - und was sagt er? :#:
"Na, dann lass uns mal sehen, dass wir den wo bestellen können, dann tun wir das - aber heut nicht mehr!
Und auch nur, wenn Du mit der Akkusense auch mal flitschen gehst, die bestell ich nämlich auch!"

Na so was! :ohnm8:
Da bin ich aber doch platt! :ohnm8:
Lächeln ist die eleganteste Art, anderen Leute die Zähne zu zeigen
[Werner Finck, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller,* 02.05.1902, † 31.07.1978]

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4692
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Hat wer Erfahrung mir der Kardiermaschine Ashford Wild?

Beitrag von Nica » Sa 13. Apr 2019, 19:22

Hast Du schon mal bei Wollschaaarf geschaut. Die bauen die Kardierer selber.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

gomi
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6657
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig,
mach bissl was mit Pappe und Papier
und ich mache (keinen) Schmuck
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Hat wer Erfahrung mir der Kardiermaschine Ashford Wild?

Beitrag von gomi » Mo 15. Apr 2019, 07:15

Hm, hab mal geguckt, ich glaub, ich will den Giganten
mal sehen, wann der dann bestellt werden wird
Lächeln ist die eleganteste Art, anderen Leute die Zähne zu zeigen
[Werner Finck, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller,* 02.05.1902, † 31.07.1978]

Antworten

Zurück zu „Vom Kammzug zum Spinnrad“