Fimo mit Seidenpapier

Aktionen und Gemeinschaftliches sowie der Mülleimer und alles Mögliche und Unmögliche

Moderator: Tom

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von ashada » Sa 13. Aug 2016, 17:39

Lach, höchstens einen halben Teelöffel, eher weniger, dass UTEE Zeug wird dann liebevoll überall verteilt und platt gedrückt, der Obere Rand der Dose ist bisher nur liebevoll angekratzt :soso:

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4766
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von Pet Cat » Sa 13. Aug 2016, 22:40

Ah, gut zu wissen, dass das Zeug so ergiebig ist, das erleichtert die Anschaffung. :sofort:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3309
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von Sibylle » So 14. Aug 2016, 12:07

Saaach mal, Ashada, wie hart/widerstandsfähig ist Utee eigentlich? Kann man das z. B. für die Oberflache von Glasuntersetzern brauchen? Und weißt Du, wie das Zeug auf Wasser und Seife reagiert? Ich würd's ja selber ausprobieren - aber meine Utee ist noch unterwegs :sofort: (der Smily ist sooo passend)

:huhuh:
Sibylle

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von ashada » So 14. Aug 2016, 17:53

Sibylle, es ist deutlich härter, als nur Fimo, wobei es sich noch leicht biegen läßt, ohne zu zersprinngen oder Risse zu bekommen, gut mega Gewaltätig war ich jetzt noch nicht,... so etwas großes wie einen Untersetzter habe ich noch nicht damit behandelt, kann also nur für die kleineren Schmuckteile sprechen :nixweiss:
Da ich nachher eh noch in die Badewanne wollte, nehme ich mal das schwarze Seidenpapierteil mit und kann dir später vielleicht genauere Auskunft geben, wie es sich mit Wasser und Seife verhält :gg:

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3309
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von Sibylle » So 14. Aug 2016, 21:03

ashada hat geschrieben: Da ich nachher eh noch in die Badewanne wollte, nehme ich mal das schwarze Seidenpapierteil mit und kann dir später vielleicht genauere Auskunft geben, wie es sich mit Wasser und Seife verhält :gg:
'Du weißt Du bist ein Schnugi...
...wenn Du kein Quitscheentchen mit in die Badewanne nimmst, sondern...' :prust:
Danke für's ausprobieren :gg:

:huhuh:
Sibylle

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4766
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von Pet Cat » So 14. Aug 2016, 21:05

Stiftung ashada, hier wird getestet :scrap: :voodoo: mit Gefahr für Leib und Fimo :;: :gacker:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von ashada » Di 16. Aug 2016, 02:29

Pet Cat, :verlegen: mein nächster Gedanke war dann auch, den Teilchen vielleicht noch eine Freifahrt in der Wasch-und Spühl-maschiene zu gönnen, das wäre dann einmal bei 30 C°und 50 C° :verlegen:

Sibylle, ich habe jetzt insgesamt drei Teile mit in die Wanne genommen, nur um zu sehen, ob es vielleicht doch Unterschiede gibt, konnte aber keine feststellen, die UTEE scheint Wasser, Seife und Shampoo resistent zu sein :gacker: , die drei Teile durften gut eine Stunde mit mir baden, nein mir sind keine Schwimmhäute gewachsen, bin doch eh schon ein Fisch :gg:

Hab jetzt im nach hinein noch ein Bild von den drei Delinquent angefügt (die armen Teile sind natürlich unschuldig) :gacker: und sehen für mich aus wie vorher :nixweiss:
Dateianhänge
Die Drei gebadeten01.jpg
Die Drei gebadeten01.jpg (118.85 KiB) 122 mal betrachtet

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3309
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von Sibylle » Di 16. Aug 2016, 08:28

Oh - super! Dann kann man Utee für Seifenschalen und so benutzen!
...und 'ne Stunde ist ja höchstens zweimal Warmwasser nachfüllen - da gibt's noch keine Schwimmhäute... :gg:

:huhuh:
Sibylle

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Fimo mit Seidenpapier

Beitrag von ashada » Mi 17. Aug 2016, 00:55

Sibylle, wenn mich mein schlechtes Gewissen wegen des Wasserverbrauchs nicht immer aus der Wanne treiben würde, könnte ich da Stunden mit einem schönen Buch verbringen,... :V:

Antworten

Zurück zu „Krimskrams“