Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Kartenhintergründe, Kaffee-, Tee-, Glitzer- und andere Papierchen selber machen
Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » Sa 18. Mai 2013, 11:27

Ja das beginnt mit Pigmenten. Ist eine spannende Reise denn auch das Papier will gut vorbereitet sein, beizen und so :inlove:
Kunsthandwerk Papier marmorieren - hat schon was.
So schnell schnell wie wir das hier im Bastelbereich praktizieren geht das nicht :lol:
Ist eine tolle Sache, wirklich. Du wirst es lieben wenn Du da mal reintauchst.

Oh ich bin froh wenn der Gestnk schwindet, danke :liep: bin schon am überlegen wie ich es rauswerfen kann auf den Balkon ohne dass es weggewindet wird und/oder Druckstellen kriegt.



Ich editere gleich noch Bildli rein :D:
Zur Abwechslung ein gutes Resultat :gnagna:

Nämlich auf Baumwoll-Leinwand.
Das sieht recht schön aus - wobei es auch keine lackigen Flecken gab :L:
Muss es dann nur noch bügeln - aber das muss ich eh alle Papierchen.
Erst dürfen sie trocknen :taptap:


Das dritte Fötteli ist eine Gesamtansicht von den blauen "nassen" Tropfen vom letzten Post, auch ganz hübsch.
Foto Vier was auch noch so passiert ist - mal besser mal weniger gut. Aber sicher alle zum karteln brauchbar - und das war und ist ja das Ziel :D:
Dateianhänge
marmoriertes-papier3.jpg
marmoriertes-papier3.jpg (36.05 KiB) 330 mal betrachtet
marmoriertes-papier4.jpg
marmoriertes-papier4.jpg (24.39 KiB) 336 mal betrachtet
marmoriertes-papier5.jpg
marmoriertes-papier5.jpg (44.17 KiB) 319 mal betrachtet
marmoriertes-papier6.jpg
marmoriertes-papier6.jpg (38.78 KiB) 351 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tumana am Sa 18. Mai 2013, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.

Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » Sa 18. Mai 2013, 11:37

Und noch was :D:

Das erste mag ich auch ganz gern. Glücksmoment, guter Zufall, wie auch immer :lol:
Solche Resultate hab ich erwartet bevor ich angefangen hab :pscht:

Das zweite Fötteli ist die zweite Baumwolle - bezw. war das die erste.
Auch sehr ok.

Das dritte Fötteli ist das allererste Papier welches ich durch die Pampe gezogen hab.
Im ersten Post ist es auch gezeigt :D:
Die Farbschicht ist - ohne Scherz - dicker als das Papier :gakker:
Aber würde sich gut als Vorhang machen :lol:
Dateianhänge
marmoriertes-papier7.jpg
marmoriertes-papier7.jpg (32.43 KiB) 310 mal betrachtet
marmoriertes-papier8.jpg
marmoriertes-papier8.jpg (21.42 KiB) 308 mal betrachtet
marmoriertes-papier9.jpg
marmoriertes-papier9.jpg (43.26 KiB) 319 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Tumana am Sa 18. Mai 2013, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.

Janisx
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4775
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Janisx » Sa 18. Mai 2013, 12:19

Die meisten gefallen mir, auch mit den Luftblasen. :) Ich war schon versucht mich genauer damit zu beschäftigen, aber wenn ich höre stinkende Farbe, danke, das war es dann. Das macht mein Magen nicht mit. :verlegen:

Da wünsche ich dann lieber viel Spaß beim weiter werkeln.  :flowsniff:
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)

Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » Sa 18. Mai 2013, 13:23

Diese Farben sind echt fies. Riecht wie in einer Lackiererei hier :pscht:
Und das geht so schnell auch nicht weg.
Wäre der Tisch draussen kein Katzentisch, hätt' ich's Draussen gemacht, so aber lieber auf dem (tabuigen) Papiertisch.

Wenn Du die Geduld hast mit Kleister zu marmorieren, würde ich Dir das empfehlen, das ist nur ein kleines Bissel Aufwand mehr - Farben nimmst Aquarellfarben, die müffeln ja nicht unangenehm.


Edit: Grüsse vom Volk in der Tastatur :gg:
Zuletzt geändert von Tumana am Sa 18. Mai 2013, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.

Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » Sa 18. Mai 2013, 14:18

...es gibt einen Trick :gg:
Anforderungen zurückschrauben :lol:
Wenn ich mit einem jä-nu-irgendwas-kommt-dabei-schon-raus mache, benimmt sich die Farbe viel viel anständiger :O_o:

Schräg, schräg :lol:

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7957
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von doro-patch » Sa 18. Mai 2013, 15:45

Müßte ich ja glatt mal meine Marabu easy Marble-Farben testen, wie die noch so drauf sind - die könnten schon 10 Jahre auf dem Buckel haben, so lange hab ich die schon nicht mehr benutzt.

Das mit den Luftblasen hatte ich auch. Und lackig gerochen haben die auch immer. Hab damit mal Holzperlen und auch Papier marmoriert. Hat aber teilweise ewig gedauert, bis die Farbem getrocknet sind. Auf einem Styroporteil ist die Farbe gar nicht trocken geworden. Das hat immer noch gepappt.

Die Farben sind halt auf Lösungsmittelbasis. Das sind ganz andere Farben, als die, die man auf einem Kleistermarmoriergrund aufbringt.

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von criollo » Sa 18. Mai 2013, 19:02

Ich find die Papiere alle schön geworden. Diese Farben von Marabu hab ich auch, hab damit mal Muscheln marmoriert, sah auch interessant aus. Das gummige Gefühl hatte ich auch.

Das dritte (blaue) Papier in Antwort 15 gefällt mir am besten, da ist ein Drache auf dem Bild...
A friend told me that I was delusional. I almost fell off my unicorn.

euphoria
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6096
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Wien

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von euphoria » So 19. Mai 2013, 00:04

Das Klingt aber nach ner Menge Wissen dass es sich noch anzueignen gilt, bevor man loslegen kann.
Aber es wäre ein neuer, spannender Weg. Der Boesner ist ja auch nur einen Spaziergang von mir entfernt :gnagna:

Ich habe mir schon überlegt, ob das mit diesen Luftlöchern und Rissen an den Farben liegt, oder daran, wie man das Papier reinlegt. Vielleicht aber auch am Wasser - je nachdem, wie viele Durchgänge man schon marmoriert hat. Oder vielleicht doch das Papier? Oder wäre ein anderes Trägermaterial als Wasser besser?
Wobei, an der Farbe wirds wohl weniger liegen, da ich es manchmal fast ohne Luftlöcher schaffe. Manchmal hab ich eine Marmorierung die wie gesiebt aussieht. Lauter winzige Pünktchen - durchgehend :kopfkratz: Das passiert mir aber nicht nur bei Papier, sondern auch bei Holz.

Die Idee Baumwoll-Leinwand find ich cool! Das hab ich noch nicht probiert.
Ich mag die gelb-rot-lila Marmorierung am liebsten :inlove:

Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » So 19. Mai 2013, 00:28

Oberflächenspannung des Wassers, Wasserqualität, Papier. Und auch die Farbe, klar.
Die besten Resultate - mit Abstand! - hab ich mit 120er Druckerpapier bekommen. Das hat eine glatte Oberfläche, ganz glatt.
Leinwand ist cool aber kringelt sich total zusammen, ich hoffe ich kann's wieder strecken :freddy:
Das Washipapier ist natürlich auch super, das ist auch megaschön geworden :inlove:

Ich hab eine halbe Papier-Einkaufstüte voll inzwischen :gg:
Und ich denke das war noch nicht alles.
Einfach die Ansprüche zurückschrauben und gut ist :lol:

Luftblasen sind witzig, ich hab auch mit einem Strohhalm getrickst :gg:
Die weissen Flecken kommen davon dass eine Luftblase unterm Papier ist.

Seitdem ich meine Ansprüche auf basteln reduziert hab - schliesslich IST es ein Produkt fürs basteln, keine künstlerischen oder handwerklichen Ambitionen - geht's prima.
Zügig arbeiten und mit Verlusten leben, dann passt es.

Ich freue mich schon aufs bügeln :ohnm8:

euphoria
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6096
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Wien

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von euphoria » So 19. Mai 2013, 00:50

Washipapier ist auch eine Idee!

Ich hab meine noch nie gebügelt :red: Hab die immer in Katalogen gepresst. Mit gaaanz vielen Büchern oben drauf. Dafür müssen sie wirklich trocken sein, sonst sind sie zu klebrig und bleiben an den Seiten bicken:rolleyes:

Hmmm... Luftblasen unterm Papier? Kann man die denn überhaupt vermeiden?

Gratuliere zur halben Papier-Einkaufstüte :gg:

Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » So 19. Mai 2013, 01:32

Ja kann man schon, kommt bissel draufan wie geschickt man das papier auflegt. Und was für Papier es ist und wie man es bewegt und und und :lol:

Ich denke bügeln geht dann schneller, ist nicht schlimm wenn das Eiselchen dann grad warm genug ist zum Wachs schmelzen :L: hab schon lang nimmer ge-encaustet :lol:

Janisx
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4775
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Janisx » So 19. Mai 2013, 05:32

[quote="Tumana"]
Wenn Du die Geduld hast mit Kleister zu marmorieren, würde ich Dir das empfehlen, das ist nur ein kleines Bissel Aufwand mehr - Farben nimmst Aquarellfarben, die müffeln ja nicht unangenehm.


Edit: Grüsse vom Volk in der Tastatur :gg:
[/quote]

Zur Zeit hab ich die Geduld nicht, aber vielleicht wenn ich wieder richtig fit bin....
Was für einen Kleister würdest du nehmen? Einfachen Tapetenkleister mit a bissel Holzkaltleim könnte es damit schon gehen?

[quote="Tumana"]
...es gibt einen Trick :gg:
Anforderungen zurückschrauben :lol:
Wenn ich mit einem jä-nu-irgendwas-kommt-dabei-schon-raus mache, benimmt sich die Farbe viel viel anständiger :O_o:

Schräg, schräg :lol:
[/quote]

Finde ich gar nicht so schräg. Mach ich bei vielen Basteleien so, z.B. auch bei Fimo. Versteife ich mich zu sehr auf das was am Ende heraus kommen soll, geht es meist völlig in die Hose. Ist komisch, aber je lockerer ich etwas nehme, um so besser wird es. :)
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)

Tumana

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Tumana » So 19. Mai 2013, 09:33

Ich hab immer Fischkleister genommen.

Ja hast schon Recht :D:
Ich hab zeitweise sehr intensiv marmoriert wenn ich's fürs arbeiten gebraucht hat, ich hab mich an sich nur noch an das Gefühl dabei erinnert - und Bastel-Marmorierfarben haben damit halt einfach wirklich keinerlei Gemeinsamkeit.
Halloooooo Boden der Tatsachen :gakker:
Heute gibt's die letzten Runden, dann wird weggeräumt und damit verschwindet dann hoffentlich auch das Gemüffel :lol:

Janisx
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4775
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von Janisx » So 19. Mai 2013, 11:57

Den Fischkleister kann man ja auch zum tapezieren nehmen. Neugieriges ich wird dann wohl diese Variante und stinknormalo Kleister probieren.

Dumme Neugierde die. :ohnm8:

Na dann viel Spaß heute noch mit deiner Müffelei. Kannst du dich eigentlich noch in der Öffentlichkeit blicken lassen, oder hast du und deine Klamotten den Geruch auch schon angenommen. :gg:
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7957
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Marmorieren mit "Easy Marble" von Marabu

Beitrag von doro-patch » So 19. Mai 2013, 12:00

Vielleicht ist Tumana ja auch von den Lösungsmitteln in der Farbe ein bischen "glücklicher"

Ist mir mal so ähnlich gegangen, da hatten sie auf der Arbeit im Büro Holzwände mit lösungsmittelhaltiger Farbe gestrichen und ich bin innerhalb kürzester Zeit 1 cm über dem Boden geschwebt. Hab dann trotz Herbstkälte eine Woche lang den ganzen Tag gelüftet, dann wars wieder gut.

Antworten

Zurück zu „Papier bearbeiten“