Anleitung: Kartenhintergründe gleichzeitig prägen und einfärben

Antworten
RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3726
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Anleitung: Kartenhintergründe gleichzeitig prägen und einfärben

Beitrag von RoseZ »

Ich habe mir so einen Prägefolder gekauft und ihn auch gleich ausprobiert. Da mir aber nur geprägtes Papier zu langweilig war, habe ich das Papier beim Prägen auch gleich eingefärbt.

Was man dazu braucht: (1.Foto)
- Stanz- und Prägemaschine (Cuttlebug, Double Do, Wizard etc.)
- Prägefolder von Cuttlebug
- Langsam trocknende Stempelkissen
- Vorgeschnittenes Papier

Jetzt kann es losgehen!!!

1. Die Seite vom Prägefolder, die später die Oberseite des Papiers werden soll mit der Stempelfarbe einfärben. (2. und 3. Foto)
2. Das Papier in den Prägefolder legen.( 4. Foto)
Dateianhänge
Photo2.jpg
Photo2.jpg (19.73 KiB) 617 mal betrachtet
Photo3.jpg
Photo3.jpg (12.25 KiB) 617 mal betrachtet
Photo4.jpg
Photo4.jpg (19.98 KiB) 602 mal betrachtet
Photo5.jpg
Photo5.jpg (15.28 KiB) 600 mal betrachtet
Zuletzt geändert von RoseZ am Di 18. Mai 2010, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Tudo tranquilo!!! Immer mit der Ruhe!!! Bild
Ich habe jetzt auch einen Blog!!!
Und hier ist meine Gummipunktegalerie
RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3726
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Anleitung: Kartenhintergründe gleichzeitig prägen und einfärben

Beitrag von RoseZ »

3. Das ganze laut Anleitung durch die Stanz- und Prägemaschine leiern. (1. Foto)
4. Das geprägte Papier mit Antikeffekt entnehmen und fertig ist man schon mit seinen Hintergründen zum Karteln. (2. und 3. Foto)

Ich habe in kurzer Zeit gleich einen ganzen Stapel Papiere fertig gemacht.

Noch ein kleiner Tipp:
- Vorher testen, welche Stempelfarbe auf dem Papier wirkt, ich wollte dunkles Papier mir einer hellen Tinte einfärben, das sieht man kaum.
- Der Prägefolder  lässt sich ganz leicht unter fließendem Wasser reinigen solange die Tinte noch feucht ist.
So und jetzt noch ein kleiner Einblick in mein zu Hause. Ich bastel am liebsten auf dem Fußboden. Weil ich immer sooooo viel Platz brauche. So sah es bei mir aus, als ich die Hintergründe fertig hatte. Wenn ich bastel, sitze ich immer irgendwo zwischen den Sachen.
(ich weiß der Teppich ist nicht so toll) (4. Foto)
Dateianhänge
Photo6.jpg
Photo6.jpg (10.76 KiB) 596 mal betrachtet
Photo1.jpg
Photo1.jpg (16.72 KiB) 594 mal betrachtet
Photo7.jpg
Photo7.jpg (24.41 KiB) 594 mal betrachtet
Photo8.jpg
Photo8.jpg (31.45 KiB) 591 mal betrachtet
Bild Tudo tranquilo!!! Immer mit der Ruhe!!! Bild
Ich habe jetzt auch einen Blog!!!
Und hier ist meine Gummipunktegalerie
euphoria
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6093
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Wien

Re: Anleitung: Kartenhintergründe gleichzeitig prägen und einfärben

Beitrag von euphoria »

Ich will auch so eine Prägemaschine haben!!! Da fällt mir gerade ein... irgendwo daheim am Dachboden steht noch die von vor vieeelen vielen Jahren. Sie ist rosarot und eigentlich ein Spielzeug für kleine Mädchen. Damit haben wir Blüten gemacht und dann auf Plastik-Stängeln montiert. Kennt ihr die vielleicht? Mal sehen ob ich die zum Basteln brauchen kann :gg: :gg:

Auf jeden Fall vielen Dank für die Inspiration Rose! :liep: Ich finde das so verzierte Papier grenzgenial :gg:
Antworten

Zurück zu „Anleitungen Papier bearbeiten“