Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Antworten
Tumana

Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Beitrag von Tumana »

Manchmal passt das gekaufte Designerpapier fast aber eben nicht ganz.
Bissel Tinte drüberwischen kann echt Wunder wirken.

Ganz simpel:
Mein Designerpapier (das helle mit den Streifen) habe ich bearbeitet mit drei verschiedenen Distressies, es muss noch nicht mal gleichmässig gewischt werden :gg:
Und schon sieht's einfach genial aus:
distress-dsp.JPG
distress-dsp.JPG (37.37 KiB) 461 mal betrachtet
Das hintere Papierchen ist original, das dunklere das bearbeitete. 2x das selbe völlig anders :D:
So simpel, so cool!
Kichererbse
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1870
Registriert: Di 13. Mär 2012, 21:35
Wohnort: Wien

Re: Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Beitrag von Kichererbse »

:O_o: schaut toll aus, wenn du nicht gesagt hättest das es das gleiche ist hätte man es nicht bemerkt.
Pet Cat
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7183
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Beitrag von Pet Cat »

Deine Variante gefällt mir besser, das helle ist mir zu bonbonmäßig. Das Dunkle erinnert mich an Schloßtapeterie :kugelraupe: .
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Kugelraupe
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9719
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Beitrag von Kugelraupe »

Was lernt klein Raupi daraus... Nach dem Urlaub müssen dringen ganz viel Distress Ink Dinger her.

Einfach tolle Verwandlung :ja:
Tumana

Re: Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Beitrag von Tumana »

Ach das geht mit allen Stempelkissen.
Mit pigmentigen wird's mühsam aber mit den meisten wird's klappen :)
kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10694
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Designerpapier + Distress Stempelkissen (wischen)

Beitrag von kibi »

boah, das ist ja ein völlig anderes Papier geworden :shock: Klasse :applaus:
Antworten

Zurück zu „Anleitungen Papier bearbeiten“