Knie autscht

doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9822
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Knie autscht

Beitrag von doro-patch »

Seit ein paar Tagen merke ich das mein linkes Knie autscht. Ich vermute das ich es irgendwie überlastet habe.

Jetzt suche ich ein paar Tips wie ich dem Knie was gutes tun kann um es zu beruhigen. Hab z. B. schon an Quarkwickel gedacht aber bin mir nicht ganz sicher wie ich die machen muß.


Edith sagt: Hatte mal wieder die Seiten vertauscht.
Zuletzt geändert von doro-patch am Di 24. Aug 2021, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12723
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Knie autscht

Beitrag von coga1 »

Küchenrolle, Topfen drauf, Küchenrolle (dann Papst das Zeug nicht so extrem auf der Haut), aufs Knie, Geschirrtuch/Handtuch/whatever drumherum damit man seine Umgebung nicht komplett einsaut, drauf lassen bis es warm wird, runter nehmen, dabei aufpassen, dass man seine Umgebung nicht einsaut.

Kann man mehrmals mit derselben Portion machen - ich parks dazwischen im Kühlschrank, damit wieder kühl wird.

Gute Besserung.
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
gomi
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11175
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Knie autscht

Beitrag von gomi »

ich papps mir den Quark immer direkt auf die Haut
dann Küchenrolle drauf, dann Handtuch und dann locker gebunden einen Schal

gute Besserung
und wenn es nicht helfen sollte - tu Dir den Gefallen und geh morgen früh zum doc (morgen ist MITTWOCH!)
Bild
„Frauen und Katzen werden tun, was sie wollen, und Männer und Hunde sollten sich entspannen und sich daran gewöhnen.“
Robert Anson Heinlein US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller 1907 - 1988
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9822
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Knie autscht

Beitrag von doro-patch »

Danke für die Tipps!

Doc wird diese Woche etwas schwierig. denn der hat Urlaub. Aber wenn es übers Wochenende nicht besser wird, dann geh ich auf jeden Fall hin.

Hatte 2014 mal Probleme mit dem rechten Knie. Da wars sogar noch schlimmer und es stand sogar der Verdacht auf einen Kreuzbandriss im Raum da mir sogar das Bein manchmal wegknickte. Letztendlich war es eine Entzündung weil ich mich beim Umzug rege mitbeteiligt hatte aber auch eine Arthrose im Knie hatte. Die Entzüntung dort habe ich im Grunde durch viel Ruhe und Krankengymnastik wegbekommen. Die Arthrose bleibt natürlich. Aber ich habe kaum noch Beschwerden dort.

Das linke Knie ist damals nicht untersucht worden, aber ich vermute das ich da genauso eine Arthrose drin habe. Vielleicht hab ich ja die Tage unbewußt irgendeine doofe Bewegung gemacht das ich da jetzt ne Zerrung oder irgendwas anderes drin habe. Das muß halt ausheilen.
Sibylle
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6900
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Knie autscht

Beitrag von Sibylle »

Tips so direkt hab ich keine - ich kann nur von hier aus pusten. :liep:
Hanka
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2574
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 17:48
Wohnort: Essen (D)
Kontaktdaten:

Re: Knie autscht

Beitrag von Hanka »

Klingt unangenehm und ich habe keine Tipps soweit.
Nur anstatt Quarkwickel kann man wohl auch Weißkohlblätter nehmen. Am besten aus dem Kühlschrank, dann mit dem Nudelholz das Blatt etwas platt rollen und dann drum um die schmerzende Stelle. Riecht etwas streng, ist aber nicht so ne matscherei wie Quark.

Gute Besserung weiterhin.
Janisx
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5487
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Knie autscht

Beitrag von Janisx »

Tipps hab ich auch keine, aber schnuggelige gute Besserung Wünsche. Die sollen ja bekanntlich besonders Hilfreich sein.
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 20565
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Knie autscht

Beitrag von keltoi »

Ich würde auch zu Quark- oder Kohlwickel tendieren. Und erst schonung und wenns dann besser ist, gaaaanz langsam und vorsichtig Muskelaufbau (sowas wie Radfahren in der Luft zum Anfang)

Und natürlich pust ich auch mal ganz doll und wünsche gute Besserung!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
gomi
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11175
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Knie autscht

Beitrag von gomi »

Hi Liebes, was macht das Scharnier?
Bild
„Frauen und Katzen werden tun, was sie wollen, und Männer und Hunde sollten sich entspannen und sich daran gewöhnen.“
Robert Anson Heinlein US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller 1907 - 1988
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9822
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Knie autscht

Beitrag von doro-patch »

Letzte Woche Montag wars nicht so gut, aber dann ist es langsam besser geworden.

Leider war ich gestern zu tapfer und bin jeweils ca. eine 3/4 Stunde mit dem Rad zu einem Treffen mit Freunden geradelt. Und heute autscht es wieder heftiger.

Daher werde ich die nächsten Tage wieder ordentlich Schonung dran geben bis sich das ganze wieder beruhigt. Die Arthrose im Knie werde ich eh nicht wieder los. Ich kann nur was gegen eine evtl. Reizung machen.
Maruschka
Himbär
Himbär
Beiträge: 3763
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 16:00
Wohnort: der schöne Odenwald

Re: Knie autscht

Beitrag von Maruschka »

Gute Besserung :anhuepf:
Und mach langsam, nicht wieder überanstrengen.
Janisx
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5487
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Knie autscht

Beitrag von Janisx »

Das war bei mir nach einem Sturz auch mal. Hat fast 1 1/2 Jahre gedauert bis ich es wieder richtig belasten konnte.
Gute Besserung weiterhin.
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9822
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Knie autscht

Beitrag von doro-patch »

Irgendwie konnte ich nicht ganz so viel Ruhe ins Knie geben wie ich gerne gemacht hätte.

Aber jetzt hab ich den Eindruck das es besser geworden ist. Es autscht nicht mehr so lange beim stehen und wenn ich die Treppe runterlaufe habe ich den Eindruck das es sich besser, fast wieder normal, beugen läßt. Anscheinend war der Freitag im Krankenhaus mit fast nur im Bett liegen und der gestrige faule Tag heilsam.
Sibylle
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6900
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Knie autscht

Beitrag von Sibylle »

Faule Tage sind immer erholsam.
...und wenn Treppen zu schlimm sind - geh sie rückwärts runter. Ja, sieht albern aus und scheint unlogisch, aber es ist nicht so belastend für die Knie. Aber schön am Geländer festhalten!
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9822
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Knie autscht

Beitrag von doro-patch »

Außerhalb der Wohnung habe ich ja einen Aufzug. Und innerhalb mache ich das manchmal schon. (Da sieht mich eh keiner)
Antworten

Zurück zu „Autsch! Pflaster?“