I Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Was sich ein Schnugiherz wünscht und was Schnugis von / über Schnugis wissen wollen
-Kirah-
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1190
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

I Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von -Kirah- » Sa 14. Jan 2017, 20:59

:mosh: Ich brauche für das aktuelle Wichteln auch noch eine Info, um das richtige zu basteln.

Daher frag ich mal hier.
Möchte ihr Naturmaterialien wie Stöcker , Steine, braune Federn, Blätter uvm?
Oder sollten es zB bunte Muscheln oder Korallen sein, die zB mit Farbe angemalt sind?

Mögt ihr braun und Grautöne Naturgehalten? Oder gar nicht?

Ich sag gleich Mal was zu mir:
Ich mag Naturmaterialien absolut gerne! Lieber unbemalte Stöcker und Muscheln als künstlich bunte
Zuletzt geändert von -Kirah- am Sa 14. Jan 2017, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Joy » Sa 14. Jan 2017, 21:01

Mir sind natürliche Sachen lieber. Liegt vielleicht auch daran, dass ich ein absoluter Natur-und Draußenmensch bin
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

Ere
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8442
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, modellieren und zeichnen
Kontaktdaten:

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Ere » Sa 14. Jan 2017, 21:03

Ich mags natürlich.
Aber auch dezent gebuntet. Zum Beispiel wenn man beim Holz die Struktur noch sieht, aber halt ne zarte Farbe drüber.
Bild Baumliebhabär

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es nicht das Ende. - Oscar Wilde

Ich auf Pinterest

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8459
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von adDraconia » Sa 14. Jan 2017, 21:08

Also, wenn Naturmaterialien, dann auch in natürlichen Farben.
Diese netten Zweige, die man z.B. zu Ostern überall bekommt in bunt angesprüht, finde ich doof.

Wenn sich die Bemalung aber die Waage hält, d.H., man kann neben der bunten Farbe auch die ursprüngliche Farbe sehen, dann ist es ok.
Ich mag z.B. auch weiß lasiertes Holz. Oder Schneckenhäuser, die nur teilweise bemalt sind.

Wenn es aber komplett Dinge aus Plastik sind, dann finde ich: je bunter, desto besser :ja:

Generell aber mag ich Naturmaterialien.
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Elfinchen
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1288
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 12:16
Interessen: Fimo - leider nur noch selten, weil die Ziele fehlen
Karten - die Virus habe ich mir hier geholt und steht nun an 1. Stelle
Seifen und Badezusatz - macht riesig Spaß, nur wo hin mit den Mengen??
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Elfinchen » Sa 14. Jan 2017, 21:08

Natur - und auch natur belassen.

Bunte Muscheln sind toll - solange sie von Natur aus so sind. Aber fast lieber mag ich braune / graue / grüne Natur :;:

Außnahme sind die Paua Muscheln - die sind Klasse :ja:
Liebe Grüße von Elfinchen


Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel                    Johann Wolfgang von Goethe

Meiiiiiinnnnneee Guuuuummiiiiiiipuuuunkteeee

Mallae
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1784
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 15:41
Kontaktdaten:

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Mallae » Sa 14. Jan 2017, 21:13

Ich mag's wie es kommt.

coga1
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10606
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von coga1 » Sa 14. Jan 2017, 21:17

Mir gehts wie Mallae. Aber so aus dem Zusammenhang heraus gerissen tu ich mir ein bissl schwer mit vorstellen ;)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

-Kirah-
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1190
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von -Kirah- » Sa 14. Jan 2017, 21:21

Naja, ich kann nur nicht genauer erklären, was ich meine... Bzw was dann bunt oder natürlich wäre..
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Lauser
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6116
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Voll auf Vintage
Wohnort: Bayern

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Lauser » Sa 14. Jan 2017, 21:22

Ich mag Naturmaterialien auch lieber in ihrer ursprüngliche Form und Farbe.
Außnahme ist allerdings, wenn die Teile echt gut patiniert oder im Shabby-Look sind (z.B. bei Holz).
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

-Kirah-
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1190
Registriert: Do 29. Dez 2016, 20:23
Interessen: Basteln allgemein in sämtliche Himmelsrichtungen, Tiere
Wohnort: Lüneburg

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von -Kirah- » Sa 14. Jan 2017, 21:28

Ohja, schabby Look ist absoluter Hammer !
.Ich hab doch ein Beispiel. Traumfänger. Lieber brauner Reifen mit Federn wie sie die Natur gestaltet hat oder vllt auch den Reifen aus zB weidenästen oder lieber blauer Ring und blaue Federn oder vllt sogar eher grüne Federn?
:caty: :pinguin: :fish: Ich liebe Tiere! :bird: :bat: :muh:

Inera
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2574
Registriert: So 3. Apr 2016, 12:43
Interessen: von unzähligen Viren befallen
Wohnort: Wien

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Inera » Sa 14. Jan 2017, 21:51

Ich mag's auch lieber naturbelassen.
Je nachdem, worum es geht, sind vielleicht ein paar Akzente ganz gut, aber im Großen und Ganzen sollte natur auch natur bleiben.

coga1
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10606
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von coga1 » Sa 14. Jan 2017, 22:30

Mein Traumfänger, den ich mir selbstgemacht habe, hätte gerne *hust hust* überhaupt mal Federn dran. Und den für Babyneffe sollt ich auch mal fertig machen (der wird zweifärbig).

Bei meinem is der Ring und das Netz nachtblau, Perlen braun gemustert und Federn weiß.

Dann hab ich schon welche in Türkis, gelb, orange usw gemacht und die Federn waren glaub ich auch weiß. Müsste man in der Anleitung nachschauen, die ich gemacht hab. Prinzipiell könntens auch (grad für Babys und Kleinkinder) bunt sein, aber nur ton in ton is mir zu langweilig ;)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)

zwergpinscher26
Lilabär
Lilabär
Beiträge: 174
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 11:15
Wohnort: Lüneburg

Re: I Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von zwergpinscher26 » So 15. Jan 2017, 01:57

Finde ich schon :)

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5704
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: I Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Ronja » So 15. Jan 2017, 08:57

Ich mag Naturmaterialien gerne so belassen, wie sie sind. Also farblich gesehen. Schleifen, reinigen, klarlackieren tu ich sowas schon, aber ich erhalte das ursprüngliche.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild Wolle kommt von Wollen und nicht von Brauchen!
meine Gummipunkte

Kichererbse
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1872
Registriert: Di 13. Mär 2012, 21:35
Wohnort: Wien

Re: I Lieber Naturmaterialien oder nur bunt?

Beitrag von Kichererbse » So 15. Jan 2017, 10:24

kommt drauf an. wenn das gestaltete eher Naturbelassen ist dann lieber Natur ansonsten lieber bunt

Antworten

Zurück zu „Was ich schon immer von Dir wissen wollte....“