Kurs für Figurenbau

Mann am Werk!
Lauser
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5389
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Voll auf Vintage
Wohnort: Bayern

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Lauser » Mo 11. Sep 2017, 11:03

Da ist ein Kopf schöner als der andere :)
Mir gefällt aber auch der Kursraum sehr gut :)
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Mo 11. Sep 2017, 16:05

Dieser Beitrag wurde gelöscht.
Zuletzt geändert von Männeken am Fr 15. Sep 2017, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Di 12. Sep 2017, 08:07

Dieser Beitrag wurde gelöscht.
Zuletzt geändert von Männeken am Fr 15. Sep 2017, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9518
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von kibi » Di 12. Sep 2017, 09:31

wow, du weißt schon, dass du dir da richtig gute Konkurrenz "ranziehst" :;:

aber was für ein Kompliment für den Lehrer :applaus:
danke für die tollen Bilder :ja:

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Di 12. Sep 2017, 20:46

Dieser Beitrag wurde gelöscht.
Zuletzt geändert von Männeken am Fr 15. Sep 2017, 12:47, insgesamt 1-mal geändert.

CellarDoor
Viobär
Viobär
Beiträge: 235
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10
Interessen: Alles mögliche - Was man halt so in einem Kreativreich anstellen kann.
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von CellarDoor » Di 12. Sep 2017, 21:11

Krass - da bleibt einem echt die Spucke weg - vor allem 11 Jahre...eieiei - das nenne ich echt begabt!


:adore:

ashada
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6133
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von ashada » Mi 13. Sep 2017, 03:46

Ein absolutes WOW an alle Teilnehmer!!! :adore: :adore:
Entweder sind wirklich alle mega begabt oder vielleicht liegt es auch an der richtigen Anleitung :ohnm8:

Tom
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2347
Registriert: So 30. Okt 2011, 18:48
Interessen: Fimo-Grenzgänger
Kontaktdaten:

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Tom » Mi 13. Sep 2017, 06:52

Hallo Reinhard,

wenn ich das so sehe, wäre es wohl für mich auch von Vorteil, einen Deiner Kurse zu besuchen.
Ich hätte allerdings fast 400 km An- und Abreise zu bewältigen, müßte mir vernünftigerweise 4 Tage Zeit nehmen,
um ohne Streß voll dabei sein zu können. Das kriege ich zeitlich leider nicht hin. Schade.
Unter Deiner Anleitung zu modellieren, stelle ich mir - auch menschlich - interessant vor,
die Ergebnisse sprechen in jedem Falle für das Talent der Kursteilnehmer und - nicht zuletzt - für Dich.

VG Thomas
Holzwege eröffnen einem manchmal vollkommen neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Mi 13. Sep 2017, 07:34

Vielen Dank für eure lobenden Worte!

Thomas, ich bin immer wieder erstaunt welche Anfahrtswege manche ( ne, die meisten ) auf sich nehmen.
Beim Kurs im August ist eine Dame aus Berlin ( 600km einfach) ein Herr aus Frankfurt ( 350km ) , eine Dame aus Mönchengladbach ( 75km ) angereist.

Zum letzten Kurs kam ein Herr aus 330km Entfernung, zwei Damen aus dem Sauerland ( ca. 150km) , eine Dame aus Luxenburg .
Aus Xanten und Umgebung kamen nur drei Teilnehmer. Die drei hatten die Figuren im Schaufenster der Kunstschule gesehen, alle anderen wurden über facebook auf die Kurse aufmerksam.
Die Personen von weit, weit weg ;) haben meist zwei Übernachtungen in Xanten oder Nachbarorten gebucht.

Gruß
Reinhard

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Mi 13. Sep 2017, 12:29

Dieser Beitrag wurde von mir gelöscht.
Zuletzt geändert von Männeken am Fr 15. Sep 2017, 12:19, insgesamt 2-mal geändert.

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Mi 13. Sep 2017, 17:54

Dieser Beitrag wurde gelöscht.
Zuletzt geändert von Männeken am Fr 15. Sep 2017, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.

Tom
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2347
Registriert: So 30. Okt 2011, 18:48
Interessen: Fimo-Grenzgänger
Kontaktdaten:

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Tom » Do 14. Sep 2017, 07:40

Ich habe das mal durchgerechnet.

Der Routenplaner hat 385 km und eine reine Fahrzeit von knapp viereinhalb Stunden berechnet.
Davon sind gut 300 km auf der A3, der meistbefahrenen Autobahn Deutschlands zurückzulegen.
Mit Pausen und eventuellen Staus würde ich mit mindestens 6 Stunden Fahrzeit pro Strecke rechnen.
Die gesamte Strecke kostet mich etwa 70,- bis 80,- € Sprit.

Die - ganz sicher berechtigte - Kursgebühr von 120,- €, zwei Übernachtungen, sicherlich auch um 120,- bis 140,- €,
mit der Option, entweder am Samstagmorgen zu nachtschlafener Zeit zu starten oder am Sonntagabend sehr spät
wieder zu Hause einzutrudeln oder aber drei Übernachtungen und zwei Tage frei zu nehmen, dazu noch Verpflegung.
Grob kalkuliert, rede ich von ca. 400,- €. Das will wohl überlegt werden.

Zudem müßte ich meine bessere Hälfte überzeugen, wenn sie mitfahren wollen würde, wird es entsprechend teurer.

VG Thomas
Holzwege eröffnen einem manchmal vollkommen neue Perspektiven. Allerdings enden sie über kurz oder lang im Wald.

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Do 14. Sep 2017, 11:03

Das stimmt soweit alles Thomas.
In den facebook Gruppen werde ich oft gefragt, ob ich nicht mal nach Österreich, Berlin oder Ins Saarland komme um dort Kurse anzubieten.
Aber, beim besten Willen, wäre dies für mich mit derart viel Aufwand verbunden ( Kursraum organisieren - den ich auch hier in Xanten bezahlen muss, Übernachtungen für mich, Sprit ) , diese Kosten müsste ich auch umlegen, dann weiß ich noch nicht, wieviele Teilnehmer wirklich kommen. wenn ich das zu knapp kalkuliere, wird das ein Minusgeschäft.
Also bleibt es dabei: Kurse halte ich in Xanten ab. Eventuell auch in Möchengladbach, da hat sich die Leiterin einer Kunstschule bereit erklärt ihre Räume für Kurse zur Verfügung zu stellen. Das ist aber noch nicht "in trockenen Tüchern".

Gruß Reinhard

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 17359
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von keltoi » Fr 15. Sep 2017, 11:42

Hallo Reinhard,

bei aller Bewunderung für Dein Können, sowohl als Künstler als auch als Lehrer, möchte ich Dich doch bitten, die direkte Werbung für Deine Kurse in den Werbe-Bereich zu verlegen.
Es ist eine Sache, zu berichten, dass Du einen Kurs gibst, aber eine ganz andere hier sämtliche anmelderelevanten Informationen im nicht-kommerziellen Bereich zu posten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du für Deine Kurse weiter kräftig die Werbetrommel rührst - aber bitte im kommerziellen Bereich. (Ok, da geht es (bisher) thematisch um Shops und kommerzielle Internetseiten, aber das kann ich gerne auch auf Kursangebote ausdehnen) Ich weiß, es wurde grundsätzlich danach gefragt, aber das Schnugis ist seit vielen Jahren bewusst frei von kostenpflichtigen Angeboten - einzige Ausnahme ist der relativ neue Bereich für kommerzielle Seiten, weil ich durchaus sehe, dass der Bedarf und Interesse da ist. Also entweder macht Ihr das bitte per PN unter Euch aus oder Du erstellst einen generellen und aktuellen Info-Thread im kommerziellen Bereich!

Bitte versteh das nicht falsch, aber die Regeln hier wurden von der Forumsgemeinschaft so festgelegt und dann sollten sich auch alle daran halten. Du weißt es ja selbst aus Deiner beruflichen Laufbahn: Wenn man einem etwas erlaubt, wollen es hinterher alle und dann gibt es Anarchie :/: Ich hoffe also auf Dein Verständnis und bitte Dich, den Flyer wieder zu entfernen!

Vielen Dank und herzliche Grüße
Keltoi
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Männeken
Himbär
Himbär
Beiträge: 3951
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 13:35
Wohnort: Xanten

Re: Kurs für Figurenbau

Beitrag von Männeken » Fr 15. Sep 2017, 12:23

Hallo Keltoi,

alle relevanten Beiträge wurden von mir gelöscht.

Gruß
Reinhard

Antworten

Zurück zu „Männekens Plätzchen“