das nebelchen buntet

Hier wirst Du gebuntet!

Moderator: Kugelraupe

Antworten
nebelchen
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1008
Registriert: Di 4. Mai 2010, 22:17
Kontaktdaten:

das nebelchen buntet

Beitrag von nebelchen » Di 18. Okt 2011, 20:48

Ich will's lernen, colorieren, bunten, wie auch immer. <3
Meine Auswahl aus gefühlten hundert wunderbaren Stempeln ist.. recht blumenlastig, auch nichts wirklich "großes" dabei. Die Landschaftsstempel etc sind zwar ganz toll, haben mich als unbedarften Neuling aber abgeschreckt. Wer weiß, vielleicht traue ich mich bei der zweiten Runde an ein paar größere Sachen. ;)

Bild

Mein "Arbeitsgerät" ist ein 12er-Kasten Buntstifte von Farber Castell, noch aus Schulzeiten. In verbeulter Blechdose, für den Nostalgiecharme. Ich hoffe auf ehrliche Kritik und Verbesserungsvorschläge.  :write: :kiss:
Wer nichts weiß, der kann auch nichts verstehen.
___________________________________________
Gummipunkte!

Murmel
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5203
Registriert: Di 18. Jan 2011, 10:15

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von Murmel » Di 18. Okt 2011, 21:17

Klasse, Du hast ja schon ausgesucht! Die Eulchen hab ich auch  :;:. Nu freu ich mich auf Deine Buntis :applaus:
Bild

nebelchen
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1008
Registriert: Di 4. Mai 2010, 22:17
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von nebelchen » Sa 29. Okt 2011, 12:31

Schneeglöckchen.
Bis ich an die Blüten kam, war's gut, für meinen Geschmack. Dann hab ich versucht, Farbe anzudeuten [wie zum Henker coloriert man WEIßE Blüten?  :???:] und das Gelb wurde.. ein wenig zuviel. Jetzt sieht's ziemlich verblüht aus. *lol* Egtl. sollte das Gelb auch nicht so fleckig aussehen, allerdings ließ sich die Farbe nicht mehr vermalen - lag das evtl noch daran, dass das Papier noch vom ersten Farbvermalen feucht war?
Egal, trial and error oder so. Die Stengel und Blätter find ich aber gar nicht mal schlecht..

Bild
Wer nichts weiß, der kann auch nichts verstehen.
___________________________________________
Gummipunkte!

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von Cinni » Sa 29. Okt 2011, 12:37

Etwas zu kolorieren, was weiß ist, ist auch wirklich schwer! Ich finde du hast es gut hinbekommen und mit bissl mehr Übung, wird es sicher noch besser!

nebelchen
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1008
Registriert: Di 4. Mai 2010, 22:17
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von nebelchen » Fr 4. Nov 2011, 17:05

Ne Rose~ Sie erinnert mich and "Die Schöne und das Biest". Licht und Schatten fallen mir schwer, auch wenn ich grad einen Strauß Rosen vor mir habe und eigentlich wunderbar sehen müsste, was hell und dunkel ist. *lol* Trotzdem nicht leicht umzusetzen.

Bild
Wer nichts weiß, der kann auch nichts verstehen.
___________________________________________
Gummipunkte!

nebelchen
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1008
Registriert: Di 4. Mai 2010, 22:17
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von nebelchen » Di 8. Nov 2011, 14:11

Auswahl aus dem zweiten Päckchen..

Bild

Bild

Ich war wutzig. o_ov
Wer nichts weiß, der kann auch nichts verstehen.
___________________________________________
Gummipunkte!

Cönnchen
Graubär
Graubär
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 16:48
Interessen: Piratenbär
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von Cönnchen » Di 8. Nov 2011, 14:48

Das sind ja süsse Stempelchen, die du da hast.

Mir gefallen die Schneeglöckchen.  :smile: vllt. hätte ich für die Blüte ein helles oder mittleres Blau genommen.

Sind deine Faber Stifte wasserlöslich bzw. benutzt du auch Wasser zum verblenden?
Bei den Rosen sind die Schattierung doch schon angedeutet, danach würde ich mich richten.

Aber weiter so.. Versuch macht kluch!  :;:
Bild   Lieben Gruß Conny

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von Macke » Di 8. Nov 2011, 20:47

Die Schattierungen die angedeutet waren, hab ich auch kräftiger gemalt und die restlichen Blüten nur zarter.

Aber die Schneeglöckchen sehen auch toll aus! Weiß war für mich auch schwierig und ich bin mit dem ganz hellen blau im Bart meines Weihnachtsmanns auch nicht 100% zufrieden... :nixweiss:
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Cönnchen
Graubär
Graubär
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 16:48
Interessen: Piratenbär
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von Cönnchen » Mi 9. Nov 2011, 12:42

hmm.. ja also ich finde deine Colorierung sehr hübsch anzusehen.
Aber ich weiß ja, dass man mit seinen Werken nie so zufrieden ist. Geht mir ja auch so.
Das sollte man aber nicht.

Wenn du wasserlösliche Buntstifte hast, dann malst du nur die Schattierungen und verblendest mit einem nicht ZU nassen Pinsel
oder einem Wassertankpinsel.
Dabei solltest du aber auch das richtige Papier benutzen, was das Wasser auch wieder aufsaugen kann. Und die Stempelfarbe sollte wasserfest sein - sonst verwischen sich die Konturen.

Auf YouTube gibt es einige Anleitungen zu diesem Thema.
Versuch das mal an einem Übungsblatt.

Lass ruhig etwas weiß stehen, damit es wie ein Aquarell ausschaut. Meistens ist weniger mehr.. also die Farbe nur angedeutet.
Ich hoffe, du konntest jetzt mein Geschreibsel verstehen. :cool:
Bild   Lieben Gruß Conny

nebelchen
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1008
Registriert: Di 4. Mai 2010, 22:17
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von nebelchen » Mi 9. Nov 2011, 18:54

Jupp, verständlich. ;)
Meine Buntis sind wasservermalbar.. nur hab ich das noch nicht so dolle drauf. *lol* Aber ich übe~ YT ist ein guter Tipp, ich bin mehr der "zugucken - dann selbst probieren"-Mensch.
Wer nichts weiß, der kann auch nichts verstehen.
___________________________________________
Gummipunkte!

Cönnchen
Graubär
Graubär
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 16:48
Interessen: Piratenbär
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von Cönnchen » Mi 9. Nov 2011, 19:06

ach prima, meist ist ja so Geschriebenes immer so ne Sache.
Ich selber bin auch mehr der visuelle Typ und dann ausprobieren.
Ich bin überzeugt davon, dass du das hinkriegst.

Und - gespannt auf deine nächsten Buntis von dir... :;:
Bild   Lieben Gruß Conny

nebelchen
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1008
Registriert: Di 4. Mai 2010, 22:17
Kontaktdaten:

Re: das nebelchen buntet

Beitrag von nebelchen » So 10. Feb 2013, 21:44

Boah, lange ist hier nichts mehr passiert. Dabei isses nicht so, dass ich nicht gebuntet hätte!
Guckt mal, Echse und Koala vom Stempelabdruck-Paket. Die Farben sind nicht so kräftig geworden, wie ich es gerne hätte; ich trau mich noch nicht richtig.

Bild

Entschuldigt das Logo, ich hab kein Bild mehr ohne.  :red:
Wer nichts weiß, der kann auch nichts verstehen.
___________________________________________
Gummipunkte!

Antworten

Zurück zu „Das Colorier-Schulzimmer“