Birne-Lebkuchen-Gelee

Tschuttni, Gumfi, Eingestampftes

Moderator: Weazzy

Antworten
Kröte
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4619
Registriert: Do 24. Sep 2009, 00:14
Wohnort: bei Buxtehude

Birne-Lebkuchen-Gelee

Beitrag von Kröte » Do 24. Nov 2011, 12:14

900 ml Birnensaft mit 2-3 TL Lebkuchengewürzmischung verrühren.
1 Tüte (300 mg) Gelierzucker 3:1 dazugeben, aufkochen lassen und mindestens 4 Minuten lang sprudelnd kochen.
Falls es nicht gut geliert noch einen Beutel Zitronensäure unterrühren (geht aber meistens auch gut ohne).
In heiß ausgespülte Sturzgläser abfüllen.
Dateianhänge
P1240482.JPG
P1240482.JPG (43.82 KiB) 138 mal betrachtet
Ich habe auch einen Eier....- äh, Gummipunkt :)


- Eulsuse -

Antworten

Zurück zu „Eingekochtes“