Bei Big Shot gibts ne neue1

Alles über unsere (Stanz- und Präge-) Kurbelchen
Antworten
doro-patch
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6522
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Bei Big Shot gibts ne neue1

Beitrag von doro-patch » Fr 18. Aug 2017, 23:56

Sizzix hat einen neue Big Shot herausgebracht - Die Big Shot Foldaway.

Unter dem Link findet Ihr ein kleines Filmchen über die Maschine. Ob es die schon auf dem deutschen Markt gibt hab ich noch nicht recherchiert, aber irgendwann bestimmt. Sie macht sich halt klein im Regal - so wie die Konkurrenz das ja schon länger macht. (Aber bislang war die immer um einiges teurer als die Big Shot-Familie) Auf die Schnelle habe ich nur einen englischen Anbieter gefunden, der sie für 119 Pfund in der Vorbestellung anbietet. Ohne Vororder soll das Teil später 149 Pfund kosten. Bin mal gespannt was die dann hier in Deutschland kosten wird.

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 17532
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Bei Big Shot gibts ne neue1

Beitrag von keltoi » Sa 19. Aug 2017, 08:39

Haben sies jetzt auch endlich geschafft....
Dass die das bisher nicht konnten (und der Preis) war damals der Grund für mich, stattdessen ne Cuttlebug zu kaufen ;)
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

doro-patch
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6522
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Bei Big Shot gibts ne neue1

Beitrag von doro-patch » Sa 19. Aug 2017, 09:26

So ähnlich hab ich auch gedacht. Die AccuQuilt Go war mir von Anfang an zu teuer. Von Big Shot hatte ich zunächst nichts gehört. (Bis ich bei den Schnugis aufgeschlagen bin.)

Ich habe mich damals dann für eine Big Shot entschieden, einmal weil ich die über StampinUp günstig über den Gastgeberinnenvorteil zum halben Preis bekommen konnte. Und weil die BigShot einen größeren Durchlaß hat und ich somit auch die Stanzen von AccuQuilt verwenden konnte.

Später habe ich dann noch rausgefunden das Sizzixz. Teil intelligentere Stanzen fürs Patchwork hat als AccuQuilt. Also wieder ein Vorteil für Big Shot.

Yoro
Himbär
Himbär
Beiträge: 3723
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Bei Big Shot gibts ne neue1

Beitrag von Yoro » Sa 19. Aug 2017, 12:16

genau das Platzprobem wars bei mir auch, dass ich die Cuttlebug genommen habe - und diese neue BigShot schaut praktisch genauso aus. Die beiden dann im direkten Vergleich wird aber sicher interessant zu sehen.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

CellarDoor
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 417
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10
Interessen: Alles mögliche - Was man halt so in einem Kreativreich anstellen kann.
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Re: Bei Big Shot gibts ne neue1

Beitrag von CellarDoor » Sa 19. Aug 2017, 12:55

Hmmm
Ich weis nicht, ich bin da immer bissel kritisch mit so Bewegungsteilen bei so Maschienen. Hätte da immer Angst das es mir ausnudelt oder gar bricht. Denn wenn ich alleine das krächtzen der Platten manchmal höre... das sind schon bissel Kräfte am Werk.
Und das Gerät schaut nach vielem, aber nicht robust und stabil aus. :nixweiss:

doro-patch
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6522
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Bei Big Shot gibts ne neue1

Beitrag von doro-patch » Sa 19. Aug 2017, 13:02

Die Platten, die aufgeklappt werden sind ja im Grunde nur Auflageflächen. Da wirken die Stanzkräfte ja nicht drauf.

Für mich würde so ein Teilchen erst interessant, wenn ich da auch DinA4-Blätter durchjagen könnte. Dazu brauchts aber eine Durchlassbreite von mindestens 22 - 23 cm. (Das wäre so wie bei der BigShotPro) Die hier hat, soweit ich das erkennen konnte, eine Durchlassbreite von 15,2 cm (6 Inch), das entspricht der normalen BigShot mit der man ja auch nur bis zu der Breite durchkurbeln kann. Und die hab ich ja schon. Das Platzproblem hatte ich früher mal, jetzt gehts eigentlich.

Antworten

Zurück zu „Stanzmaschinen Hardware“