Motiv perfekt ausstanzen

Prägefolder und mehr selber machen
Antworten
GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 21. Jan 2020, 17:04

Eine ganz simple Möglichkeit, Stempelmotive mit passender Stanzschablone perfekt (na gut :D: so perfekt wie's halt geht) auszustanzen ist jene mit Hilfe einer Maske.

Das ist natürlich eine gute Gelegenheit, noch nie verwendete Stempelsets einzuweihen :happyjump:

alles wird gut
alles wird gut
briefmarkenstanzschablone_001.jpg (40.08 KiB) 3029 mal betrachtet

Die Nupsies von den Stanzschablonen klebe ich auf ein Stück was immer grad rumliegt und klebt, Malerkrepp in dem Fall.
Ich will diese Nupsies weder im Fuss drinstecken haben, noch in einem Hund.
Und ich will mich auch nicht an der Mülltüte pieksen - so ist das supisauber und sicher.

wirklich
wirklich
briefmarkenstanzschablone_002.jpg (40.73 KiB) 3029 mal betrachtet


Weil ich meine ich sei clever :rolleyes: mache ich auf einem A6 Cardstöckchen gleich mehrere Masken.
Nicht optimal aber mei, man lernt ja nie aus, gell.

irgendwann
irgendwann
briefmarkenstanzschablone_003.jpg (32.74 KiB) 3029 mal betrachtet


Bei mir rutscht immer alles rum in der Bigshot, darum klebe ich es fest.
Ach ja, Washitape wird genau so widerlich klebrig wie alles andere wenn's alt genug ist *bäh*
Washikleberrückstände sind wirklich bäh.
Jawoll, ganz viel gelernt heute ;D

bestimmt
bestimmt
briefmarkenstanzschablone_004.jpg (34.2 KiB) 3029 mal betrachtet

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 21. Jan 2020, 17:14

Die Maske hätten wir nun also schon :jap:
Es darf dann also gestempelt werden.

Wir warten aufs Einhorn
Wir warten aufs Einhorn
briefmarkenstanzschablone_005.jpg (41.8 KiB) 3027 mal betrachtet


Falls es jemanden interessiert: ich stemple mit Memento desert sand

Das Einhorn macht dann alles richtig
Das Einhorn macht dann alles richtig
briefmarkenstanzschablone_006.jpg (42.96 KiB) 3027 mal betrachtet


Die Maske - also das was beim stanzen vorher übrigblieb - lege ich über mein gestempeltes Motiv.
Wenn's passt klebt man es idealerweise irgendwie zusammen damit es nicht verrutscht.

und alles wird gut.
und alles wird gut.
briefmarkenstanzschablone_007.jpg (34.29 KiB) 3027 mal betrachtet


Legt man jetzt die Stanze in die Maske, "rastet" sie ziemlich von ganz allein in der perfekten Position ein :jap:


Festkleben und durch das Kurbelchen jagen :flowiblue:

Ganz bestimmt!
Ganz bestimmt!
briefmarkenstanzschablone_008.jpg (38.04 KiB) 3027 mal betrachtet

Jap, genau so mit der Maske zusammen :ja:

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 21. Jan 2020, 17:19

*plöpp*

sieht gut aus, gell
sieht gut aus, gell
briefmarkenstanzschablone_009.jpg (40.35 KiB) 3027 mal betrachtet


So würde es aussehen, wenn man die Maske auf das Papier / den Cardstock mit dem gestempelten Moptiv kleben würde :D:

so ginge das also, mit zusammenkleben irgendwie
so ginge das also, mit zusammenkleben irgendwie
briefmarkenstanzschablone_010.jpg (34.48 KiB) 3027 mal betrachtet


Ja es klappt auch wenn man etwas falsch macht.
Ist bissel mühsamer aber es geht auch :D:
Das Einhorn wird's erklären :ja:

Hey, nach Weihnacht ist vor Weihnacht!
Hey, nach Weihnacht ist vor Weihnacht!
briefmarkenstanzschablone_011.jpg (41.54 KiB) 3027 mal betrachtet

Voilà. Schön in der Mitte :D:

Sag' bloss Du hast noch keine Weihnachtskarten gemacht dieses Jahr?!??!!
Sag' bloss Du hast noch keine Weihnachtskarten gemacht dieses Jahr?!??!!
briefmarkenstanzschablone_012.jpg (39.19 KiB) 3027 mal betrachtet

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 21. Jan 2020, 17:30

Aaaalso:
Problem:
Wenn die Maske nicht etwas kleiner ist als das Papier mit dem gestempelten Motiv, wird's wirklich blöd und kompliziert mit zusammenkleben.
Wie willst Du die Maske draufkleben / bezw. mit einem Stück Washitape oder so fixieren wenn da nix drunter vorguckt? Muss man halt übers Motiv drüberkleben, umdrehen, dort dann richtig fixieren, wieder umdrehen, Washitape voooorsichtig ablösen vom gestempelten Motiv - ja warum einfach wenn's auch kompliziert geht :cool: :klong:

Das Einhorn wird's jetzt ordentlich erklären!

da ist es ja schon :)
da ist es ja schon :)
einhorn_001.jpg (57.88 KiB) 3027 mal betrachtet


Wenn Ihr mal an diesen Billig-Gelstiften vorbeigeht, lasst sie ins Einkaufskörbchen hüpfen! Die sind echt toll!
von top-model.biz
Mein Kerl hat sie mir aus der Müllerdrogerie mitgebracht :coga1:

*glitzer*
*glitzer*
einhorn_002.jpg (38.75 KiB) 3027 mal betrachtet


Das Einhornmotiv ist ganz alleine auf dem A6-Kärtchen, angepinselt mit Alkoholmarkern.

mit Wallemähne!
mit Wallemähne!
einhorn_003.jpg (45.05 KiB) 3027 mal betrachtet


Vorsicht mit den Dingern, die drücken bei ganz vielen Papierchen durch!
Lieber eine Unterlage nehmen :ja: :klonk:

ups
ups
einhorn_004.jpg (32.14 KiB) 3027 mal betrachtet

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 21. Jan 2020, 17:39

Maske vorbereiten...

ja ich hab's angemalt
ja ich hab's angemalt
einhorn_005.jpg (28.72 KiB) 3026 mal betrachtet


...am Motiv ausrichten und festkleben :ja:

da könnt Ihr Euch etwas drauf einbilden
da könnt Ihr Euch etwas drauf einbilden
einhorn_006.jpg (30.42 KiB) 3026 mal betrachtet


Stanzschablone hineingleiten lassen uuuuund mit Washitape oder so fixieren!!!

Weil ich das nicht so wahnsinnsgern mache
Weil ich das nicht so wahnsinnsgern mache
einhorn_007.jpg (31.59 KiB) 3026 mal betrachtet


Und sich am Resultat erfreuen :freufreu: :coga1:

Aber hübsch ist's halt schon :)
Aber hübsch ist's halt schon :)


Was mir nicht gefällt ist der enorme Abfall :#:
Zwei A6 Kartongs ver- :oink: -t :#:
Das kann man natürlich besser lösen, ich die ich Papier einfach liebe (ja wirklich, so von Herzen und so) habe bei sowas Herzschmerz.
Aber was tut man nicht alles ;D

*Trauermarsch* armes Papier *seufz*
*Trauermarsch* armes Papier *seufz*
einhorn_009.jpg (29.79 KiB) 3026 mal betrachtet


Auch Fehler gehören dazu, das macht nichts wenn einem nicht alles perfekt läuft :nein:
Grad aus Fehlern lernt man enorm viel, finde ich.
Drum lasse ich Euch auch immer gern an meinen teilhaben.
Auch wenn das manchmal verwirrend ist :;:

Yoro
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5654
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von Yoro » Di 21. Jan 2020, 18:18

super, jetzt hab ichs genau verstanden, ist echt ne tolle Methode, danke dir!
Und von wegen der Papierverschwendung: Man muss die Maske ja nicht mitten aus dem Bogen rausstanzen (sowas tut mir auch immer in der Seele weh), etwas weiter am Rand geht auch. Oder man nimmt für Die Maske billige Karteikarten.
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich.

Meine Highlights auf Pinterest

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19551
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von keltoi » Di 21. Jan 2020, 19:05

Was spricht denn dagegen, die Maske 1. aus Resten oder A7-Karteikarten zu stanzen und 2. dann anschließend bei den Stanzis aufzubewahren und immer wieder zu verwenden? ;) Dann gibt's quasi keinen Müll. Oder ablösbaren Kleber hintendrauf und dann die Masken auf einem eigenen Papierbogen "abheften" - ist ordentlich und spart Washi-Tape...
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9103
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von doro-patch » Di 21. Jan 2020, 19:22

Bei uns auf der Arbeit fallen immer wieder auch festere bedruckte Papiere (ab ca. 135 gr und aufwärts) an die wir als Werbung oder ähnliches (Postkarten, Flyer u. a.) geschickt bekommen. Die kann man super für so Masken nehmen und dabei das gute Bastelpapier schonen.

Jolande
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 596
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von Jolande » Di 21. Jan 2020, 21:34

Das ist eine super Anleitung und prima erklärt, vielen Dank, Tumana! Das probiere ich beim nächsten Mal. :ja:

Was die Papierverschwendung angeht: ich nehme meistens billige Karteikarten. Was an Resten übrig ist, wird aufbewahrt, das nehme ich oft für kleine Grußtags. Davon habe ich mittlerweile schon einen ganzen Umschlag voll :pscht: der ist aber sehr nützlich.

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Di 21. Jan 2020, 22:08

Yoro hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 18:18
super, jetzt hab ichs genau verstanden, ist echt ne tolle Methode, danke dir!
Juhuuuu, freut mich dass es verständtlich war :liep: :kiss:
Jolande hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 21:34
Das ist eine super Anleitung und prima erklärt, vielen Dank, Tumana! Das probiere ich beim nächsten Mal.
Danke :kiss: ich freue mich dass es mir gelungen ist, es zu erklären :happyjump: :kiss:

Ich schmeiss die Resten natürlich auch nicht weg, bissel was noch Festeres oder gar Plasifiziertes wäre dann meine Lösung, wenn ich eine Maske regelmässig brauchen täte.
Selbstklebend - auch wenn wiederablösbar - mag ich in dem Fall nicht wirklich, ich bin zu schusselig um es richtig zu positionieren ohne herumzuschieben. Ich kann's einfach nicht :D:

Was auch ganz praktisch ist, falls man eine Schicht mattet, kann man's einfach aus der Mitte herausstanzen :gg: weil man ja nur den Rand braucht und der ganze "Rest" in der Mitte eh verschwindet.

Gibt viele Möglichkeiten.
Jolande hat geschrieben:
Di 21. Jan 2020, 21:34
Davon habe ich mittlerweile schon einen ganzen Umschlag voll
Hat man irgendwie nie genug :gg: gell :gacker: zumindest geht's mir so.
*zack* ist's leer :nixweiss:

Sibylle
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5690
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von Sibylle » Mi 22. Jan 2020, 09:40

Aaahhh - was für ein Geniestreich! Ich hab' sooo viele Stanzteilchen, die ich gestempelt und dann sorgfältig gebuntet habe und beim Stanzen wurd's dann schief... ich hab' dann erst gestanzt und dann gestempelt - ist aber ooch nich jut!
:*:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8795
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von adDraconia » Mi 22. Jan 2020, 11:00

Super!
Ich habe mich schon lange gefragt, wie man so etwas ordentlich hinbekommt.
Ein Paar Stanzen mit passendem Stempel habe ich ja auch, mich aber noch nicht so wirklich getraut, diese zu benutzen.
Aus besagten, schiefen Gründen :;:

Jetzt hab ich einen Plan dazu, vielen Dank , glitzernde Tumana :gg: :huguall:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von GlitziBlingBling » Mi 22. Jan 2020, 13:02

Ich freu' mich enorm dass Ihr was damit anfangen könnt :huguall: :*: Danke :kiss:

Pet Cat
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7114
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Motiv perfekt ausstanzen

Beitrag von Pet Cat » So 26. Jan 2020, 21:47

Danke für die Anleitung. :kiss:

Beim nächsten Stanzen sortieren streicheln mach ich mir direkt ein paar Masken dafür. Dann rutschen die in den Hüllen auch nicht so rum.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

Antworten

Zurück zu „Anleitungen zu Stanzmaschinen Hardware“