Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Mützen, Handschuhe, Stulpen, Pulswärmer....

Moderator: Yoro

Nachthexe
Himbär
Himbär
Beiträge: 4229
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 02:20
Interessen: Gothic-Wesen mit Fimo- Perlen- Näh- u.a. Ticks
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von Nachthexe » Di 8. Jul 2008, 21:02

Nachdem ich die wunderbare lila-schwarze Fussel-Wolle von Froggy geschenkt bekam, möchte ich mir diese Handschuhe nachstricken. Wie üblich stellt sich mir die Frage nach dem Verbrauch. Ich habe 100 Gramm Wolle - ob ich damit wohl den Teil, der am Arm ist, etwas länger machen kann? So daß es ein bisschen wie (kurze) Stulpen wird?
Ich weiß keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!       Mein Gummipunkt!

  Mein Gästebuch!

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18043
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von keltoi » Di 8. Jul 2008, 22:20

Huhu,

ich weiß ja nicht, wie dick die ist und wie dick die Nadeln sind... Was steht denn als Lauflänge pro Knäuel da? Ansonsten würd ich einfach mal drauf los stricken und schauen, wie weit ich nach der ersten Hälfte des ersten Knäuels gekommen bin - also ob ich gleich den Vorderteil stricken muss oder noch ein paar Reihen dranhängen kann...  Aber kann auch sein, dass ich Stuss erzähle...

Liebe Grüße
Keltoi
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Tumana

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von Tumana » Di 8. Jul 2008, 22:25

Wie ist die Lauflänge?
Am besten und sichersten machst Du Dir eine Maschenprobe; kannst ja nachher wieder aufribbeln  :gg: aber dann kannst Du sicher sein dass es passt.

Nachthexe
Himbär
Himbär
Beiträge: 4229
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 02:20
Interessen: Gothic-Wesen mit Fimo- Perlen- Näh- u.a. Ticks
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von Nachthexe » Di 8. Jul 2008, 22:33

Die Lauflänge habe ich eben gar nicht gefunden, aber sie steht doch drauf: Das sind "nur" 75 m auf 50 Gramm.
Maschenprobe wollte ich auf jeden Fall machen, aber dann weiß ich ja eigentlich auch noch nicht, ob mein Garn auch reicht. Oder denke ich da falsch?

Ich dachte auch erst, daß ich einfach mal losstricke, aber ich befürchte, daß das Garn sich nicht so leicht wieder aufribbeln läßt, da es doch so fluffig ist.

Nadelstärke ist mit 7 - 8 angegeben, aber das erscheint mir wieder mal sehr viel. Ich stricksel jetzt mal ein Stückchen probe!
Ich weiß keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!       Mein Gummipunkt!

  Mein Gästebuch!

Nachthexe
Himbär
Himbär
Beiträge: 4229
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 02:20
Interessen: Gothic-Wesen mit Fimo- Perlen- Näh- u.a. Ticks
Wohnort: Düsseldorf

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von Nachthexe » Di 8. Jul 2008, 22:43

Also, ich werde sie mit Nadelstärke 4 stricken. Ich weiß nicht, aber ausser bei Sockenwolle bin ich bisher noch nie mit der Nadelstärke klar gekommen, die auf der Wolle stand. Ich stricke aber nicht besonders fest. Sehr merkwürdig!
Ich weiß keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!       Mein Gummipunkt!

  Mein Gästebuch!

Tumana

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von Tumana » Di 8. Jul 2008, 23:38

ich stricke auch viiiel lieber mit viiiiel zu kleinen Nadeln  :red: bist nicht allein  :angelino: Allerdings: Luft isoliert und grosse Maschen geben oft wärmer als engmaschige Wollwerke.

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18043
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von keltoi » Sa 18. Okt 2008, 11:44

Aaaaaaahrrrgghhhh!
Diese Anleitung hab ich grad ewig gesucht! (Bei den Strickanleitungen...)
Ich muss doch wissen, wie ich das Daumenloch mache, hab nämlich ein paar angefangen Handstulpen auf der Nadel...

Liebe Grüße
Kelt

Edit: Danke, Sancho, für's Schiebseln! :kiss:
Zuletzt geändert von keltoi am Sa 18. Okt 2008, 12:38, insgesamt 1-mal geändert.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

coloured
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 20:37
Wohnort: Niederösterreich

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von coloured » Sa 25. Okt 2008, 12:11

Ich habe mich jetzt auch an diesen halben Fingerhandschuh versucht und hab schon alles bis auf den Daumen. Da häng ich jetzt leider  :(:
Ich könnte ja aus den 8 Maschen für den Daumen die ich schon hab mehr machen. Aber dann muss man den Daumen und den Handschuh noch ein Stück zusammennähen, oder?
Oder man nimmt einfach Maschen die schon da sind "irgendwie" auf die Nadel und hofft das es dann gut aussieht?

Wisst ihr was ich meine?

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von sancho » Sa 25. Okt 2008, 12:16

ähm ganz versteh ich deine Frage nicht.
du strickst ja normal weiter und nimmst immer wieder Maschen zu für den Daumen bis du genug hast. diese legst du dann still. Da musst du nichts zusammen nähen.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

coloured
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 20:37
Wohnort: Niederösterreich

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von coloured » Sa 25. Okt 2008, 12:19

Hm, ich hab jetzt die 8 stillgelegten Maschen. Und wie ich die anderen 8 bekomme verstehe ich nicht so ganz.

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von sancho » Sa 25. Okt 2008, 12:25

ach so.
Tschuldigung ich hab gar nicht gelesen das man nur 8 Maschen still legt.  :red: Also diese legst du nun still auf eine Sicherheits nadel, Faden oder ähnliches.
Dann guck mal HIER Hat mikila ganz schön gezeigt wie du 8 neue Maschen anschlägst.
also maschen still legen, dann 8 neue Maschen anschlagen und ganz normal nach Muster weiter stricken. So hast du wieder gleich viel maschen auf der Nadel, aber ein loch welches für den Daumen ist.
Verstehst du wie ich meine?
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

coloured
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 20:37
Wohnort: Niederösterreich

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von coloured » Sa 25. Okt 2008, 12:34

Ok, jetzt versteh ich dich  :gg: aber das hab ich schon. Ich brauche nur noch den Daumen stricken die Stulpe hab ich schon. Aber ich hab ja nur 8 Maschen stillgelegt und 8 fehlen ja noch um den Daumen zu stricken.

Gar nicht so leicht zu erklären :lol: hab bis jetzt nur Schals mit rechten Maschen gestrickt und mich wundert dass ich überhaupt schon so weit gekommen bin mit 5 Nadeln.

sancho
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5499
Registriert: Di 25. Sep 2007, 13:20
Interessen: Ist immer Schuld :gg:
Wohnort: schweiz
Kontaktdaten:

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von sancho » Sa 25. Okt 2008, 12:37

ahhhhhhhhhhh jetzt verstehen wir uns :gg:

Du nimmst die 8 still gelegten Maschen. und dann nimmst du aus den 8 neu angeschlagenen Maschen auch nochmal 8 maschen auf. aus dem Querfaden. so hast du nachher 16 Maschen für den Daumen.
Liebe grüsse Karin

Ich hab auch Gummipunkt.

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18043
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von keltoi » Sa 25. Okt 2008, 12:41

Huhu,

hab die Stulpen auch schon gestrickt. Mir persönlich gefällt der Daumen so aber irgendwie nicht. Das Problem, das du hast, hatte ich auch. Und da meine Wolle dicker war, waren es auch nur 6 und keine 8 Maschen... Ich hab den Fehler gemacht, in der ersten Daumenrunde Maschen aus den Querfäden aufzunehmen, aber das sah blöd aus. Dann hab ich aus den Schlaufen des weiter gestrickten Stulpens Maschen gemacht (So, wie wenn man an ein fertiges Strickstück was dran strickt) damit hatte ich mehr Maschen und außerdem kein Loch. Aber gefallen hat es mir trotzdem nicht. Ich bin dann dazu übergegangen, mir von einer Fingerhandschuh-Anleitung einen Daumenspickel abzugucken und so ist es erstens einfacher (meiner Meinung nach) und zweitens finde ich persönlich die Passform angenehmer.

Liebe Grüße
Kelt
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

coloured
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1060
Registriert: Fr 29. Feb 2008, 20:37
Wohnort: Niederösterreich

Re: Anleitun für halbe Fingerhandschuhe oder einfach der Daumenhandschuh

Beitrag von coloured » Sa 25. Okt 2008, 12:53

Uff, da hab ich mir was angefangen  :gg:
Ja, ich glaub so wie dus erklärt hast Sancho müsst ichs jetzt weiter machen. Meinst du mit den 8 Maschen die ich aufnehmen soll dass ich einfach in Schlaufen hineinsteche und die dann einfach auf meiner Nadel ist oder dass ich aus Querfäden von den am Anfang stillgelegten Maschen neue 8 stricken soll?

Ok, Kelt, wenn ich jetzt schon ein bisschen geübter wäre würde ich deine Variante ausprobieren aber ich konnte bis heute in der Früh nur rechte Maschen stricken  :red: hab schon ein paar Anleitungen durchgelesen aber ich weiß nicht ob ich das so hinbekomme.

Werd mal ausprobieren wie ich jetzt am besten weiter mache.

Antworten

Zurück zu „Strickanleitungen: Kleinteile“