Eine kleine Rollenspielgeschichte

Pen-and-Paper Systeme, Tipps und Durchführung
Tinie Lloyd
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2453
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:39
Wohnort: bei Freiburg

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von Tinie Lloyd »

Wann gehts denn weiter? *quengel*
Ever tried, ever failed.
No matter.
Try again.
Fail again.
Fail better.
Tumana

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von Tumana »

*mitquengel*
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12461
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von coga1 »

Also irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Spieler immer mehr drauf hoffen, dass der Wirts-Schwiegerdrachen sehr sehr bald abreist ;)
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Vrennü
Himbär
Himbär
Beiträge: 3671
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 19:53
Interessen: Huhu! <3
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von Vrennü »

Ja und jetzt? :bump:
Schaut mal! Ich habe auch einen Gummipunkt :D
Eressea

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von Eressea »

:panik:

Immer diese langen Pausen!!!
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12461
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von coga1 »

Mönsch, Mata, erzähl doch endlich weiter!!!!! :bump: :bump: :bump:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7177
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von MataHari »

Der Arzt gibt dem Pfarrer eine Tetanusspritze, dann lässt man ihn mit dem Mathematik-Professor im Haus, um sich aus zu ruhen. Der Rest wandert ins Dorf.
Und stellt dann fest, das der Pfarrer ja mit dem Pfarrer des Dorfes reden sollte. Tja... und dazu hat man jetzt Liste geschrieben.

S1: Ok, egal. Ich gehe mal zum Pfarrer und schaue, wie nett der ist.
S3: Ich gebe das Telegramm auf und schaue, ob eines angekommen ist.
S4: Dann bleibt für mich die Polizei? Puh, so vertrauenswürdig, wie ich aussehe.
S3: Ich denke du bist so ein toller Händler?
S1: Orientteppiche, Handyschalen, Bauchladen-Designer-Sonnenbrillen...
S3: Oh.
S4: He, so schlimm auch nicht! Ich gehe, das schaffe ich schon!
SL: Gut, S1, das Pfarrhaus ist direkt neben der Kirche. Etwas erhöht, mitten im Dorf. Die Kirche sieht klein und alt aus, aber sehr gut in Schuss. Das Ganze ist auf einem kleinen Hügel, umrundet von Straßen. Ein kleiner Eisenzaun führt um das Gelände, das Tor steht einladend offen und ein gepflasterter Weg führt die paar Meter zur Kirche hoch. Der Rest ist der Friedhof.
S1: Die bauen die Kirche auf den Friedhof?
SL: Ja, das ist normal. Findest du. Absolut normal. Wie der, auf dem.. äh.. wie alt ist dein Charakter?
S1: Öh... oh! 55!
SL: Wie der Friedhof, auf dem vor einigen Jahren deine alte Mutter begraben wurde.
S1: Oh nein! Meine Mutter ist tot!
SL: Willst du in die Kirche gehen, um dich zu sammeln?
S1: Pft, nein. Ich gehe zum Pfarrhaus und klopfe.
SL: Es macht keiner auf.
S1: Muss der jetzt nicht eine Messe halten oder so?
SL: Nicht, dass du wüsstest.
S1: Hm, ich schaue in der Kirche nach.
SL: Sie ist abgeschlossen.
S1: Was, die Kirche? Was sind das denn hier für Christen!
SL: Sieht für dich normal aus. Bis auf das Abschließen.
S1: Hmmmmm.... was mache ich jetzt?
S4: Du könntest den Friedhof anschauen.
S3: Stimmt! Ob da irgendwas interessantes ist.
SL: He, ihr seid nicht dabei!
S5: Schau nach der Mary!
SL: HE!
S5: Ähm... wollte sagen ich trinke weiter meinen Tee...

SL: S3, da ist eine alte Frau auf der Post. Sie beschwert sich, das ihr Brief verknickt ist. Und möchte ihn geplättet bekommen oder Porto vergünstigt.
S3: Na super. Schickt sie den Brief jetzt weg?
SL: Nein, sie bekommt ihn.
S3: Hmpf. Äh, geht es mal weiter da vorne junge Dame?
SL: Die Frau dreht sich um und lächelt dich an. Ach, die Jugend ist ja immer soooo schnell und gestresst. Hier, mein Herr. Gehen sie vor. Ich regel das gleich weiter mit meinem Enkel.
S3: Enkel? Hä? Wer denn?
SL: Der Postbeamte.
S3: Oh. So eine alte Frau. Gut. Ich gebe das Telegramm auf und frage, ob eines gekommen ist.
SL: Nichts da. Obwohl.... irgendwie benimmt sich der Typ merkwürdig.
S3: Aha? Wie denn.
SL: Er scheint zu wissen, wer du bist, bevor du dich vorstellst. Und antwortet zu promt mit seinem "Nein". Schaut dir nicht in die Augen.
S3: Ok. Äh. He, Sie! Sie unterschlagen mir doch nicht ein Telegramm? Her damit, aber sofort!
SL: Sagen Sie mal, wie reden Sie mit meinem Enkel?
S3: Ihr Enkel vergreift sich an meinem Telegramm!
SL: Siegfried-Antonius! Stimmt das?.....Nein, Oma. Ich... Oma...lass das doch...
S3: Sehen Sie, er gibt es zu!
SL: Oma... weißt du wer die sind, die Leute? Die wohnen im Johns-Haus.
S3: Ohje... schlägt die mich jetzt?
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!
MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7177
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von MataHari »

SL: So, und S4 geht zur Polizei? Das ist nur eine recht kleine Dienststelle. Ein junger Mann in einer zu großen Uniform sitzt an einem Tisch und liest Zeitung.
S4: Ich nehme meinen Hut ab und grüße höflich.
SL: Guten Tag! Sie sind nicht von hier, oder? Was kann ich für sie tun?
S4: Sagen Sie mir etwas über das Johns-Anwesen.
S1: Autsch, nicht gut, garnicht gut...
SL: Der Wachtmeister schaut dich an. Was wollen Sie genau? Wer sind Sie?
S4: Äh, wer ich bin ist ja egal aber ich will...
S5: Böse, ganz böse...
S4: Seit doch mal still! Das mache ich schon!
S3: Gleich wird er eingebuchtet, wetten?
S4: Äh, ich will wissen, was da für Morde passiert sind.
SL: Warum?
S4: Ich bin, äh... Heimatforscher.
SL: Für Morde?
S4: Ähm.. jaja. Können Sie mir die Unterlagen geben?
SL: Ich muss Sie enttäuschen, in dem Haus ist nie ein Mord passiert. Aber wenn es ihnen hilft.... Hier! Mein Chef wollte die Geschichte schon selber aufarbeiten.
S4: Was gibt er mir.
SL: Einen Schuhkarton voll Papier.
S4: Ok... Vielen, hm, Dank. Was genau ist das?
SL: Der interessanteste Fall der Stadt!
S4: Hat der etwas mit dem Anwesen zu tun?
SL: Nein. Aber ich kann ihnen sagen, es war blutig. Und es kommen leicht bekleidete Weibsbilder darin vor.
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!
coga1
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 12461
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von coga1 »

Ui - spannend :O_o:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Tumana

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von Tumana »

Yeah! Blutig und nackig, sehr gut!
Goodie

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von Goodie »

Oh Mann, ist das spannend - weeeeiter! *quengel*

handyschalen im Jahr 1923 find ich übrigens cool! :gg:
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19937
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von keltoi »

Siegfried-Antonius! stimmt das? :gacker:

Und wie gehts jetzt weiter?
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19937
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von keltoi »

Oh, schon zwei Tage ohne Update... Ob die alle weg gerannt sind? hmmmm..... werden wir es je erfahren? Ich hoffe es!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
MataHari
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7177
Registriert: Do 23. Jul 2009, 11:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von MataHari »

Alle tot  :gnagna:

Nein, ich schreibe bald weiter...
Fairy tales are more than true; not because they tell us dragons exist, but because they tell us dragons can be beaten.
Ich habe auch Gummipunkte, juhu!
keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19937
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eine kleine Rollenspielgeschichte

Beitrag von keltoi »

Na dann hibbel ich mal fröhlich weiter vor mich hin. :)
Sag mal, ist das gerade ein laufendes Abenteuer oder sind die schon durch?

Liebe Grüße
Kelt
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest
Antworten

Zurück zu „Am Spieltisch“