Strick-WIP : Spiderjacke

Faseriges, Gestrickt, Gehäkelt, für Spinner und Färber und alles was von Faser zu "etwas" werden will.

Moderator: Moderator

Tumana

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Tumana » So 22. Jan 2012, 23:21

:#:
Weia, zum Glück hast Du's geschafft.
Materialermüdung ist, so nehme ich an, leider wohl normal.
Blöd, doof aber wird halt wohl so sein :nixweiss:
Ob Luftfeuchtigkeit auch mitspielt?

Ich hab ja einige schwerere Sachen gemacht, mir ist noch keine Nadel gebrochen. Der Seidentrial war über ein halbes Kilogramm auf dem Seil... ich hatte nie das Gefühl dass da was bricht.
Schon heftig :(keks: :liep:

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Macke » So 22. Jan 2012, 23:45

Hmmm... Materialermüdung scheint mir aber auch etwas krass. Die Jacke ist das erste Stück, das diese Nadeln stricken! Da hängen zwar auch schon 200gr dran, aber zum Teil liegt das ja auch auf dem Schoss auf.

Alpi, hast du Metallspitzen an normalen KnitProSeilen? Ich hab da nur relativ kurze Seile mit Metallspitzen, die aber fest verbunden sind. Die hab ich noch nicht ausprobiert... haben aber auch den falschen Durchmesser hierfür.

@hutmacher: zum Glück ist es in einem Glattrechtsteil passiert... Wenn Umschläge hätte hochstricken müssen :#:
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

hutmacher
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1652
Registriert: Mi 23. Mär 2011, 22:28
Interessen: FIMOrigami!
Wohnort: Berlin

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von hutmacher » Mo 23. Jan 2012, 13:23

Da sich meine Strickwelt nur auf "glatt rechts" und Maschen abnehmen/zunehmen beschränkt, kann es bei mir gar net zu schlimmeren Unfällen kommen ^^

Andererseits wirds bei mir dann auch nie sowas Schickes wie bei dir.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass 200gr Wolle eine Nadel "einfach so" zum Abbrechen bringt... Vielleicht war da auch eine kleine unglückliche Stelle im Holz genau an der Verbindung.
Fraglich ob es sich lohnt, dass an den Hersteller zu schicken.
-vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen-
Bild

abc
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14747
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:17
Interessen: Möchte lieber wieder Orangebär sein.
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von abc » Mo 23. Jan 2012, 13:39

Mir sind schon mehrfach Holznadeln gebrochen und nicht nur die günstigen Knitpros sondern auch teuer Ebenholznadeln. Das passiert einfach wenn man mit Holznadeln strickt  :(keks: Zum Glück ist ja nix schlimmeres passiert.
Gruß Daniela                             abcs Gummipunkte

Alpenrose

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Alpenrose » Mo 23. Jan 2012, 14:04

[quote="Tumana"]
Ich hab ja einige schwerere Sachen gemacht, mir ist noch keine Nadel gebrochen.
Macke, ich hab alles in Metall, auch die Nadelspitzen. Gibts genauso wie die Holzausführung und sind auch von KnitPro. :D:

[/quote]

Du hast aber offen gestrickt mit Endstücken an den beiden Seilen, da ist die Gewichtsbelastung anders. :;:
Ich strick ja schon hmpfzig Jahre mit Rundnadeln, aber was die Belastungsfähigkeit der KnitPro-Seile anbelangt muss ich leider sagen dass die am unteren Limit ist. Beim rund Stricken muss man die gesamten Maschen nachschieben und das verkraften sie leider nicht wirklich gut. Erfordert sehr viel Feingefühl ansonsten löst sich das Kabel aus dem Verbindungsstück. :/:
Die Holznadeln denk ich haben durch die Verbindung mit dem Metallteil eine Soll-Bruchstelle da da das Holzstück schmaler wird. Ergo ist da mit Verlust zu rechnen wie allgemein mit Holznadeln. Metall verbiegt man halt "einfach". :gg:

Ich hab jetzt aber Seile von KnitPro die unter dem Prym-Label verkauft werden. Dünken mich eine Spur dicker und auch stabiler. Obwohl sie wahrscheinlich gleich sind :lol: bis auf die Farbe der Seile, die sind schwarz.

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Macke » Mi 25. Jan 2012, 21:49

Ich war heute endlich im Wollladen um neue Nadelspitzen zu besorgen. Eigentlich wollte ich ja metallene haben, davon hatte die Dame aber keine so dünnen da. Als ich gezeigt habe, dass meine Nadelspitze gebrochen ist während dem Stricken, hat sie gesagt, ich solle mir einfach ein Paar neue in der Größe gratis mitnehmen in Holz, sie würde die gebrochene Nadelspitze zurückschicken. :lol:
Wenn das nicht supernett ist!

Ich hab mich dann noch im Laden umgesehen und gleich noch 5 Knäuel meiner Lieblingswolle mitgenommen: Lana Grosse :inlove:
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Alpenrose

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Alpenrose » Mi 25. Jan 2012, 22:37

Oh supi :D: das spricht sehr für deine Woll-Dame :jap:

Dann steht ja dem weiternadeln nichts mehr im Weg :sklaventreiber: :stricksel:
Halt stopp :omi: die Wolle natürlich noch zeigen vorher :gg:

Angel

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Angel » Do 26. Jan 2012, 08:57

Ach du scheibe, :shock:  das mit den Nadeln hatte ich auch schon. :liep:

Aber es geht ja weiter. :jap: :cheer:

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Macke » Do 26. Jan 2012, 13:40

[quote="Alpenrose"]

Halt stopp :omi: die Wolle natürlich noch zeigen vorher :gg:
[/quote]

:lol: OK, weil du's bist  :;:
Aber erst morgen. Heute bin ich nicht zuhause.
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Osiris
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 680
Registriert: Di 10. Nov 2009, 15:23
Interessen: Angesteckt mit Strickviren!
Wohnort: Wien

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Osiris » Do 26. Jan 2012, 13:57

Das selbe ist mir mit meinen KnitPros auch passiert, da waren sie gerade mal 1 Stunde in Betrieb...
Tolle Reaktion von Deiner Wollhändlerin  :jap:

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Macke » So 29. Jan 2012, 14:52

[quote="Alpenrose"]
Oh supi :D: das spricht sehr für deine Woll-Dame :jap:

Dann steht ja dem weiternadeln nichts mehr im Weg :sklaventreiber: :stricksel:
Halt stopp :omi: die Wolle natürlich noch zeigen vorher :gg:
[/quote]

aie, aie!
Schon im Jagdthread zu sehen:
Bild
Bild

Ich mag Lana Grossa sehr. Zur Zeit verstricke ich auch Magico und die finde ich etwas fusseliger zu handhaben, steche Öfter mal durch den Faden und so, aber die Hermes und Solo Tono... :inlove:
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Macke » Sa 4. Aug 2012, 12:13

120 Tage kein Beitrag mehr... puhh!

Aber ich war fleißig, nur Bilder konnte ich keine mehr machen bis das Rückenteil von den Nadeln war. Ich habe zum Schluss mit 2 Rundnadeln mit den längsten Seilen gestrickt, die ich habe. Und es war eine Fleißarbeit!

Leider hat mir das Resultat dann so gar nicht gefallen :sad:
Aber ich habe dem Abhilfe schaffen können und jetzt meinen Motivation für die Ärmel wieder gefunden.

Was war passiert? Ich hatte die (miserable) Anleitung schon so abgeändert, dass die Ärmellöcher nicht auf dem Kreis genau gegenüberliegen. Hätte ich mich an die Anleitung gehalten wäre das der Fall gewesen und meine Schulterbreite hätte etwa 1,20 Meter betragen müssen :twisted: Leider habe ich die Ärmelausschnitte dennoch nicht nah genug zueinander platziert... (ich konnte eigentlich gar nicht glauben, dass die sich SO sehr verschreiben haben können.

Hier das Resultat:

sieht von hinten nicht schlecht aus... die Jacke wäre aber untragbar gewesen weil mir bei der kleinsten Bewegungung die Jacke nach hinten runtergerutscht ist.
Dateianhänge
PICT5464.JPG
PICT5464.JPG (58.3 KiB) 159 mal betrachtet
PICT5465.JPG
PICT5465.JPG (58.56 KiB) 157 mal betrachtet
PICT5466.JPG
PICT5466.JPG (58.79 KiB) 153 mal betrachtet
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Tinie Lloyd
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2454
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:39
Wohnort: bei Freiburg

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Tinie Lloyd » Sa 4. Aug 2012, 12:17

Schade  :/: vielleicht kannst du das ganze mit einer kordel oder so vorne zusammenbinden?
Ever tried, ever failed.
No matter.
Try again.
Fail again.
Fail better.

Macke
Himbär
Himbär
Beiträge: 3635
Registriert: Di 21. Dez 2010, 17:16
Interessen: Fimolierendes strickhäkelnähdrahtperlendes Schnugi
Kontaktdaten:

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Macke » Sa 4. Aug 2012, 12:22

Also habe ich meinen Mut zusammengenommen und einen Ärmelausschnitt hinzugefügt... um ganze 35cm versetzt. Der Faden durch zu schneiden hat etwas Überwindung gekostet und ich muss noch das "falsche" Loch wieder zunähen, aber es ist doch schon viel besser! :ja:


Gestern habe ich die Ärmel dann begonnen. Leider habe ich wieder die Anleitung befolgt... :evil: Und am Ende des Tages saß ich da mit einem angefangenen Ärmel der einen Umfang von 46cm hat... Laut Foto sollte es eigentlich kein Mantel für einen Zauberer werden, also ribbel ich auch den Ärmel und mach ihn so wie ich es für gut finde.

Das ist 200% die erste und letzte Anleitung von Wolle Rödel, die ich stricke! Dabei hab ich sogar extra das Originalgarn dazu gekauft. Wie kann man eine Anleitung nur so verhauen? Ich hätte eigentlich schon stutzig werden müssen als da stand: "Bei Runde 92 (etwa 344 Maschen)... " ETWA???? Entweder man strickt nach Anleitung und man hat die genaue Zahl von Maschen oder nicht! Ich ärger mich so über die verlorene Zeit und das ständige Ribbeln um die Fehler der Anleitung auszumerzen.
Dateianhänge
PICT5471.JPG
PICT5471.JPG (58.22 KiB) 154 mal betrachtet
PICT5472.JPG
PICT5472.JPG (58.66 KiB) 158 mal betrachtet
Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird stehen: "Zu viel war nicht genug."
      Volker Pispers

Meine Gummipunkte

Tinschen
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4575
Registriert: Do 24. Sep 2009, 13:58
Interessen: hat das Herz am rechten Fleck

Re: Strick-WIP : Spiderjacke

Beitrag von Tinschen » Sa 4. Aug 2012, 12:56

:shock: :addore: :addore: :addore: :addore:
Eines Tages wird die Menschheit zugeben müssen, dass das, was wir Realität nennen, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.
Dalà­

Bild

Antworten

Zurück zu „W.I.P: beendet: geWOLLtes“