[Stoffes] Mariners Compass

Moderator: Moderator

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

[Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » So 26. Jul 2015, 21:13

Hallihallo! :pc-hello:

In den nächsten Tagen muss :gg: ich gerne einen Mariners Compass nähen. Das ist ein "klassisches" Patchworkmuster und wird (zumindest hier und von mir) in der FoundationPaperPiecing Methode gewerkelt werden.

Dieser Block soll im Endeffekt im Bee-Swap versendet werden, der schon hier beniemst ist: Interner Link im Schnugis - Lauter kleine Blöckchen. Ich bin eh schon spät dran mit diesem Block, deshalb hoff ich, dass ich dafür nicht garzulange brauchen werde.Und damit ich auch dranbleibe, wippsle ich den Block mal so. Oki? Doki!

Zuallererst sucht man sich ein passendes Muster (möglichst mit bereits vorgefertigter Musterzeichnung (Pattern, Vorlage) und druckt sich das aus. Üblicherweise ist das Grundmuster rund und hat als Hintergrund ein eckiges Tuch (damits in den Quilt passt). Man kann eigentlich jede mehrzackige Sternenvorlage für den Compass nehmen. Ich hab eine genommen, die als Compass ausgewiesen war/ist.

Der Compass besteht zum Schluß aus acht Teilen, die zum Kreis zusammengesetzt werden:
MariComp0001.JPG
Die Vorlage
MariComp0001.JPG (57.94 KiB) 246 mal betrachtet
Morgen, wenn ich wieder Tageslicht habe, suche ich die Farben heraus und beginne die Näharbeit. Nun muss/wöll ich erstemal betten gehn, die Nacht ist früh zu Ende...

Gute Nacht und wilde Träume! :pc-hello:
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

Tinie Lloyd
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2454
Registriert: Do 15. Sep 2011, 14:39
Wohnort: bei Freiburg

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Tinie Lloyd » So 26. Jul 2015, 21:54

Ich bin sehr gespannt, da ich mir grade noch garnicht vorstellen kann wie das gehn soll :kopfkratz:

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8891
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Kugelraupe » Mo 27. Jul 2015, 05:58

Hoppsa auf die Zuschauerbank.
Das sieht sehr interessant aus.
Bin gespannt :seau:

gomi
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4615
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: bekennend wollsüchtig, Küchenwuselerin, Erdwühlerin, Nähnadelschwingerin
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von gomi » Mo 27. Jul 2015, 13:57

Ui, da gugg ich aber auch mal gespannt zu.
Ich hab da so ein paar feine Vorlagen für Paperpiecing, muss mich aber mal reingucken, wie so was geht!
Theoretisch ist das alles logisch, aber wenn ich dann davor sitze - hmm - ne.
Da gugg ich Dir mal lieber erst mal zu, Du erklärst das immer so gut!
Ich mach schon mal eine Kanne Tee!
:cup:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9897
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von kibi » Mo 27. Jul 2015, 19:27

ich setz mich auch dazu, weil es als Zeichnung schon schön aussieht :ja:
bin gespannt!

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » Mo 27. Jul 2015, 20:58

Ui, soviele Zugugglinger! Das is chön! :pc-hello:

Dabei hab ich heut nicht gar so viel geschafft. Meine Allergie-Pfote juckt wieder mal höllisch und da macht Frickeln nich so dolle Spaß.

Aber ein paar Fotos von den ersten Schritten gibts, oki? :D:

Also: Woran erkennt man, ob eine "Zeichnung" eine Vorlage für FoundationPaperPiecing ist? Richtig! Sie hat Nummern drauf. Und zwar zeigen die Nummern nicht die Farben an, sondern die Nähreihenfolge.
0001 MC.JPG
0001 MC.JPG (37.57 KiB) 213 mal betrachtet
Meine Vorlage besteht aus acht Teilen, (Vier sone und vier solche) die zusammen einen Kreis ergeben. Die "Sone" und die "Solche" sind eigentlich ihre gegenseitigen Spiegelbilder, vom Grundriss her. Aber die Farbigkeit wird jeweils anders und erzeugt damit ein kleines bißchen Dreidimensionalität.
0002 MC.JPG
0002 MC.JPG (42.17 KiB) 213 mal betrachtet
Als erstes arbeiten wir die Spitze in der Mitte des Kreis-Segmentes. Eigentlich besteht auch die aus zwei Teilen (Stoff 1 und 2) aber ich mache sie aus einem Stoff. Gefällt mir besser. Der Rotton ist in Natura viel satter.
0003 MC.JPG
0003 MC.JPG (43.19 KiB) 213 mal betrachtet
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » Mo 27. Jul 2015, 21:05

Normalerweise bin ich recht großzügig mit meinen Stoffen, aber der Rote hier ist der letzte Rest seiner Art in meiner Rot-Kiste und da es der uuuuunbedingt sein soll, arbeite ich (ausnahmsweise) mit Schablonen. Die erhalte ich, indem ich die Vorlage nochmal ausdrucke und diesmal nicht die kompletten Segmente ausschneide, sondern jedes Teilchen extra. Und damit kann ich meinen Stoff platzsparend zuschneiden:
0005 MC.JPG
0005 MC.JPG (51.52 KiB) 213 mal betrachtet
Zum Schluß hab ich (mit Ach und Krach) acht rote Dreieckerlinge:
0006 MC.JPG
0006 MC.JPG (49.74 KiB) 213 mal betrachtet
Die müssen jetzt irgendwie auf dem Papiertortenstück landen. Da ich die Linien des Vordruckes zum nachnähen benötige, muss der Stoff auf die Rückseite, die unlinierte, weiße. Und damit ich den Stoff richtig drapiere, piekse ich mit ner fetten Nadel die wichtigen Eckpunkte durch:
0007 MC.JPG
0007 MC.JPG (43.68 KiB) 213 mal betrachtet
Und so sieht das dann "hinten" aus. Seht Ihr die Löchelileinchen?
0008 MC.JPG
0008 MC.JPG (35.13 KiB) 213 mal betrachtet
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » Mo 27. Jul 2015, 21:11

Jetzt kann ich die Stoffdreiecke draufstecken. Einfach nur guggen, dass die Piekslöcher verdeckt sind, schon passt das. Ein kurzer Blick gegen das Licht...
0009 MC.JPG
0009 MC.JPG (34.14 KiB) 212 mal betrachtet
Ui, das müssmmer nochmal korrigieren! Und zum Schluß haben alle Stoffdreiecke ihr Plätzchen gefunden. Sieht ein bissel aus wie ne Horde Weihnachtszwerge, oder?
0010 MC.JPG
0010 MC.JPG (51.96 KiB) 212 mal betrachtet
Jetzt kommen wir schon zur nächsten Stoff-Farbe. Der helle Hintergrund. Auch hier schneide ich wieder eine Schablone und schnipple mir die Teile grob zurecht.
0012 MC.JPG
0012 MC.JPG (46.85 KiB) 212 mal betrachtet
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » Mo 27. Jul 2015, 21:16

Nun schnapp ich mir ein helles Fetzelchen und ein Zwergenmützli und verfrickel das ganze.

SO muss das dann dran:
0013 MC.JPG
0013 MC.JPG (47.67 KiB) 211 mal betrachtet
Einfach umklappen und schön Kante auf Kante legen. Da ich mit dem Rollschneider gearbeitet habe, sind die Kanten schnurgerade und passen gut aufeinander...
0014 MC.JPG
0014 MC.JPG (50.89 KiB) 211 mal betrachtet
Und jetzt umdrehen und an der (hier gestrichelten) Nahtvorgabe langnähen. Und nicht darüber hinaus! Wichtig!
0021 MC.JPG
0021 MC.JPG (35.75 KiB) 211 mal betrachtet
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » Mo 27. Jul 2015, 21:23

Da die Nahtzugaben des Stoffes doch etwas breit geworden sind, kürzen wir die nun ein. Das ergibt einfach ein besseres Bild der Rückseite, macht auf der Vorderseite keine unschönen Knubbels und derjenige, der das Teil später quilten wird, braucht nicht durch meterweise dreilagige Blöcke durchstechen. Auch sehr angenehm...

Das Kürzen machen wir direkt nach jeder Naht. Das geht ganz einfach. Dreht das Teil so, dass Ihr die Nahtlinien seht und faltet die Naht, die Ihr soeben genäht habt um. Aber nur das Papier! Der Stoff bleibt liegen und guggt über den Falz drüber...
0015 MC.JPG
0015 MC.JPG (48.17 KiB) 210 mal betrachtet
Jetzt legt Ihr Euer Lineal an den Papierfalz, schön gerade. Und was an Stoff da noch drüberguggt, wird ab-gerollschneidert...
0016 MC.JPG
0016 MC.JPG (52.8 KiB) 210 mal betrachtet
So schick sieht das dann aus.
0017 MC.JPG
0017 MC.JPG (46.13 KiB) 210 mal betrachtet
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

gomi
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4615
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: bekennend wollsüchtig, Küchenwuselerin, Erdwühlerin, Nähnadelschwingerin
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von gomi » Mo 27. Jul 2015, 21:27

Hmmm, das weder ich mir mal genauer zu Gemuete führen. Kling fein verständlich. Aber bitte,nur weiter! Danke, ich nehmen Dich mit rauf in mein Naehstuebchen.
:anhuepf:

Allysonn
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2513
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Allysonn » Mo 27. Jul 2015, 21:28

Und das gleiche machen wir mit einen zweiten hellen Dreieck auf der andren Seite des Zwergenmützelis

Auflegen:
0018 MC.JPG
0018 MC.JPG (44.21 KiB) 210 mal betrachtet
und annähen. Danach Nahtzugabe einkürzen.

So sieht das ganze dann von hinten aus:
0019 MC.JPG
0019 MC.JPG (48.24 KiB) 210 mal betrachtet
Und so von vorn...
0020 MC.JPG
0020 MC.JPG (46.9 KiB) 210 mal betrachtet

Und wenn Euch nicht (so wie mir) das Unterfadenspulchen leer wird, macht Ihr das mit allen acht Zwergenmützen so. Ich hab jetzt keinen Bock mehr zum Spulen, muss meine Hand noch mal verarzten und gehe deshalb in die Horizontale.

Ich wünsch Euch allen eine gute Nacht! :wink:
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

gomi
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4615
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: bekennend wollsüchtig, Küchenwuselerin, Erdwühlerin, Nähnadelschwingerin
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von gomi » Mo 27. Jul 2015, 21:30

Schlaf gut und träumt was buntes

Kugelraupe
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8891
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von Kugelraupe » Di 28. Jul 2015, 06:14

Puh!!
Das sieht nach ganz schön viel Arbeit aus.
Bin sehr gespannt wie es weiter geht.

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9897
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: [Stoffes] Mariners Compass

Beitrag von kibi » Di 28. Jul 2015, 09:25

ganz schön fitzelig und aufwändig :shock:

Wenn du die "Mützchen" fertig hast, dann musst du doch das Papier abtrennen (ist ja festgenäht), muss du dann wieder neue Schablonen machen für jedes einzelne Teil? Weil es ist ja dann bisschen angefressen.

Antworten

Zurück zu „W.I.P. beendet: Handarbeiten querbeet“