Porzellanmedium gelbstichig :(

Antworten
Goodie

Porzellanmedium gelbstichig :(

Beitrag von Goodie » Di 18. Sep 2012, 20:21

Hallo meine Lieben,

nachdem ich im Netz so tolle bestempelte Tassen gesehen hab wollte ich das auch machen - bin also losgezogen und hab porzellanmedium (von Marabu), weiße Kaffeebecher und weißes Seidenpapier gekauft. Zu Hause dann gestempelt, gebuntet, geklebt, hat alles wunderbar funktioniert - bis zum Brennen. Ich hab die Tassen wie's in der Gebrauchsanweisung steht 30 Minuten bei 170 Grad gebacken, um anschließend ein komplett gelbstichiges Motiv zu haben.  :(:
Meine google-Recherche hat zwar ergeben, dass das scheinbar normal sein soll, aber das kann's ja nicht sein, es muss doch ein porzellanmedium ohne Gelbstich geben?!?

freya
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2033
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 14:05
Wohnort: Fürth

Re: Porzellanmedium gelbstichig :(

Beitrag von freya » Sa 22. Sep 2012, 19:05

Huhu Du,

ich habe auch schon Tassen gemacht.

Die Ersten sind auch gelb geworden.
Bei den Nächsten hab ich den Ofen nicht ganz so heiß gemacht,
da sind sie auch nicht gelb geworden.

Habe Taschentücher benutzt,
Von welcher Firma mein Medium ist kann ich grade nicht sagen, müsst ich erst wieder raussuchen.

Lg
Liebe Grüße
Sandra

Goodie

Re: Porzellanmedium gelbstichig :(

Beitrag von Goodie » Sa 22. Sep 2012, 19:34

Klappt das Einbrennen dann trotzdem, wenn ich zb. nur 150 Grad mach statt den empfohlenen 170?!?

freya
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 2033
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 14:05
Wohnort: Fürth

Re: Porzellanmedium gelbstichig :(

Beitrag von freya » Sa 22. Sep 2012, 19:48

Also bei mir hats geklappt.
Weiß natürlich nicht, obs dann noch Spülmaschine etc aushält.
Hab bis jetzt nur Dekotassen gemacht, davon ist keine in Benutzung.
Liebe Grüße
Sandra

Goodie

Re: Porzellanmedium gelbstichig :(

Beitrag von Goodie » Sa 22. Sep 2012, 19:52

Okay, ich Versuchs einfach mal - danke!

Tumana

Re: Porzellanmedium gelbstichig :(

Beitrag von Tumana » Mo 24. Sep 2012, 07:41

Hast Du den herstellen schon gefragt?
Vielleicht ist es mit Servietten besser als mit Seidenpapier?

Antworten

Zurück zu „Servietten & TaTüs“