Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Für verwaiste Themen und Anleitungen ohne Bilder

Wenn Ein Thema von Dir dabei ist, kannst Du entweder die Bilder wieder einbauen und einen Mod verständigen oder eine Notiz anfügen, dass der Thread gelöscht werden kann.
Themen, die sich länger als ein halbes Jahr in diesem Forum befinden, werden ohne weiteren Kommentar gelöscht!

Moderator: Moderator

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Nica » Mi 4. Jul 2012, 09:08

Dieser WIP ist damit beendet.
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Tumana

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Tumana » Mi 4. Jul 2012, 10:11

Das ist phlöt :lol:
Ich hab Dir supergern zugeschaut und bin ein bisschen traurig ist es vorbei.
Zu schade der Thread ist :yoda:  ihn zu den allgemeinen beendeten WIPs zu schieben auch wenn ich total auch die Vielfalt dort stehe :inlove:
Nein dieser hier gehört ganz klar zu den Anleitungen im Fimobereich.

Danke für Deine Tests :anhuepf: :kiss:
Ich habe mindestens ein Teilchen gesehen das ich unbedingt haben will, irgendwann mal.

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Nica » Mi 4. Jul 2012, 11:08

Danke fürs Verschieben und die lieben Worte.  :red:
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16058
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Kriss2167 » Do 5. Jul 2012, 06:34

Es gibt auch sehr kurze Minen.

Allerdings haben die meisten von denen keine "Flügelchen"  (Komische Ausbuchtungen an der Seite, die Verhindern, daß die Mine einfach vorne rausrutscht)
Am besten mit dem Schreiber in ein Fachgeschäft. Dann können mal verschiedene Minen ausgetestet werden ob sie passen.

Wir haben im Laden um und bei 20 verschiedene Minentypen rumliegen (oder mehr...es sind so viele und alle in schwarz und blau, die meisten in rot und grün
und dann das ganze auch in F,M und B  :panik: :panik: Ich weiss echt nicht, wieviele unterschiedlich es sind)
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Nica » So 22. Jul 2012, 11:32

Ich mache weiter mit den Schreiberlingen. Nicht mehr ganz so ausführlich, aber alles was gut oder schlecht gelaufen ist wird berichtet.
Der #20c Master Click ist ein Klickkugelschreiber mit einer langen, durchgehenden, relativ dicken Hülse. Der liegt sehr gut in der Hand.
Damit man beim Zusammenbau nicht die Klickmechanik kaputt macht ist eine Einpresshilfe dabei, das ist eine Metallröhre, die über den Klicker geschoben wird. Und auf die Einpresshilfe wird dann gedrückt. Diese Röhre wandert danach gleich in den Fimo Bestand, weil sie jetzt ein Kreisausstecher ist.
Vor dem fimolieren habe ich die untere Hülse eingeschoben. Auf diese ist die Spitze aufgeschraubt. Beim fimolieren habe ich die Spitze draufgelassen. Dadurch schiebt sich beim Rollen das Fimo etwas darüber und vor dem Backen wird die Spitze vorsichtig abgedreht und man hat einen ganz sauberen Abschluss. Das obere Ende wird gerade abgeschnitten. Dann Backen, Schleifen und Polieren. Das hintere Ende zusammensetzen und fertig.

Bild
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Monaco Franze
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1735
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 23:48
Wohnort: Fahrenzhausen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Monaco Franze » So 22. Jul 2012, 16:10

Also...... erstmal, vielen herzlichen Dank für diese ausführliche Beschreibung....  :kiss:

Ich kann nur sagen... suuuuupertolle Teile...
"Rechtschreibfehler sind Spezialeffects meiner Tastatur!!! "

Unsere Blog's:
Der von meiner GöGa hier gucken....   Und meiner BLOG
Und wer immer noch Briefmarken als Bilder postet, sollte mal hier klicken , Bildbearbeitung die helfen könnte.

smilymausi83
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5829
Registriert: Do 30. Dez 2010, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von smilymausi83 » Mo 23. Jul 2012, 00:50

Wow.. was für ein toller Thread. Lieben Dank. Wunderschöne Stücke hast du da gefertigt! Ich bin rihctig begeistert!
Lebe heute, lerne von gestern und träume von Morgen.

Vronismus
Viobär
Viobär
Beiträge: 336
Registriert: So 1. Jul 2012, 16:32
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Vronismus » Mo 23. Jul 2012, 15:59

Schau hier heute zum ersten Mal rein und bin echt begeistert von deinen hübschen Stückchen!
Wahnsinnig tolle Werke und mit so viel Liebe gemacht. Freue mich schon auf weitere Erfahrungsberichte von dir.
lg vronismus
Ich bei YT - Tweet me. <3 Origami & Fimo

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Nica » Di 9. Okt 2012, 21:02

Ich habe mal wieder einen Drehkugelschreiber gemacht. Der Rohling ist sehr schmal und ich habe die Hülsen etwas dicker belegt, um den Kugelschreiber auch für kräftige Hände nutzbar zu machen. Allerdings sieht er durch den Zierring in der Mitte irgendwie eingeschnürt aus. Mit dem Clip gibt es kein Problem, da ist noch Luft.

Zur Spitze hin gefällt es mir, nur eben in der Mitte sieht es blöd aus. Wenn man einen schmalen Kuli dick machen will, dann braucht man einen dickeren Ring, vielleicht ginge ja irgendetwas Dichtungsring artiges, und die beiden Hülsen müssen zum Ring hin gerade auslaufen. Meine werden jetzt zum Ende (also zum Ring) schmaler, das müsste gerade sein.

Bild
Ich blogge jetzt auf http://fofftein.fimotic.com/

Knorzi
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4790
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:44
Interessen: Vom Fimovirus gepackt
Wohnort: Rhoihesse

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Knorzi » Mi 10. Okt 2012, 09:46

Ich find ihn schön.

Und das gleiche Problem mit dem Mittering hatte ich, da hab ich einfach erstmal nur noch einteilige Schreiberinge gekauft bis ichs besser im Griff hab  :red:
Rheinhessen grüßt

Meine Gummipunkte

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Nica » So 1. Mai 2016, 14:18

Sorry, leider finde ich die Bilder nicht mehr.
Also Tschüß Kugelschreiber Anleitung.

Tumana

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Tumana » So 1. Mai 2016, 14:26

Nica, ich will dort demnächst eh Kugelschreiber bestellen.
Deine Anleitung war so toll - darf ich Dir vielleicht den einen oder andern Schreiber zuschicken auf dass Du es nochmal knipsen magst?
Das wäre so schade drum!

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18053
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von keltoi » So 1. Mai 2016, 15:25

Tumana, das ist ja ein liebes Angebot!
Oh bitte, Nica, sag ja! Es wäre echt ewig schade drum!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4661
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Nica » So 1. Mai 2016, 18:09

Ich wollte sowieso mal wieder Kugelschreibern, muss mir also eh neue bestellen.

Gibt es eine Möglichkeit, den ganzen Thread am Stück zu extrahieren?

Wenn es also nicht stört, wenn der Thread hier noch ein wenig rumlungert, dann werde ich ihn (irgendwann) mit neuen Bildern bestücken.

Tumana

Re: Erfahrungsbericht WIP Drechslerkugelschreiber und andere Gadgets fimolieren

Beitrag von Tumana » So 1. Mai 2016, 18:31

Ich bin mir ziemlich sicher dass rumdümpeln kein Problem ist.
Doof ist immer nur wenn keine Rückmeldung kommt :D: (zumindest hatte ich das so)

Antworten

Zurück zu „Waisenhaus“