Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Ob Siebdruck oder Gelli Plate, Kartoffelstempel oder Linolschnitt, egal ob auf Holz, Papier oder Stoff... - hier bist Du richtig, wenn es um Druckverfahren geht!
doro-patch
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5874
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von doro-patch » Do 23. Jun 2016, 09:34

:gg: :gg: :gg:

fimolja
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1223
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von fimolja » Fr 24. Jun 2016, 14:39

Okay, dann war meine wohl doch nicht ganz "Gelli" :nein: das mit dem Abziehen hat nämlich nicht so ganz geklappt.
Aber mantschen ist immer gut :jap: Und vor allem weil ich jetzt ne BigShot hab und man da gaaanz viele Hintergründe brauchen kann :kugelraupe: die notfalls auch misslungen sein dürfen...

kibi, die ist fast wie meine, nur mit zusätzlichem Wasser...vielleicht lags an der faschen Lagerung weil keine Luft hinkam :verlegen:

Ankat, Tischdecke ist auch bestimmt ne gute Idee...zeigst du uns dann deine Ergebnisse?
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Lauser
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5179
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Voll auf Vintage
Wohnort: Bayern

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von Lauser » Mi 8. Mär 2017, 11:31

Der Thread hier ist zwar schon etwas älter, aber mich hat dieser Virus erst vor kurzem ereilt :D Und zwar ganz heftig :)

Im I-Net konnte ich leider auf die Schnelle keinen Shop in Deutschland finden, der mir die Gelli Plate sofort liefert :sofort:
Also bin ich mal wieder über diverse spannende Seiten im Net und natürlich dem Schnugis auf´s Selbermachen gekommen.
Ich habe das Rezept von danipeuss ausprobiert: Alkohol, Glycerin, Wasser, Gelatine. Hat super geklappt, auch das wieder einschmelzen in der Mikrowelle und neu machen der Platte.
k-IMG_2710.JPG
k-IMG_2710.JPG (49.23 KiB) 145 mal betrachtet
Heute habe ich zum ersten Mal getestet, weil mein Gummiroller so spät kam. Ich wollte mit Stempelfarbe einen Farbverlaufshintergrund schaffen und darauf dann verschiedene Stempel in einer anderen Farbe und Helligkeit drauf. Soweit der Plan. Wie auch bei den anderen hier ging die Stempelfabe nicht ab und ist jetzt auf der Platte und nicht auf dem Papier. Mit Gelatos ging´s auch nicht besser. Erst die Farbtuben von Ikea (sind glaube ich fertig angemischte Wasserfarben in der Tube) sind akzeptabel. Auf dem Bild seht ihr die versaute Platte, mein Druckergebnis und den neuen Gummiroller (der macht Streifen, an der Technik arbeite ich noch).

Für´s erste bin ich zufrieden. Wollte Euch nur mal an meinem kleinen Experiment teilhaben lassen ;)
k-IMG_2718.JPG
k-IMG_2718.JPG (21.48 KiB) 145 mal betrachtet
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Pet Cat
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2431
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von Pet Cat » Mi 8. Mär 2017, 17:14

Der Andruck ist toll, :inlove: ich weiß ja nicht, wie es werden sollte. Aber diese Abdrücke sind doch immer auch Zufallsprodukte, oder?
Pet Cat

ich bin Generalistin, d.h.: ich probiere alles aus, was mir an Bastelmaterial unterkommt und meine Vorfahren waren Jäger und Sammler :;:
Bild
Pet Cat auf Facebook

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18158
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von keltoi » Mi 8. Mär 2017, 21:13

Oh, super! Ich hab ja hier auch noch Alkohol und Glycerin rum stehen, sowie Agar-Agar, Gelatine und Pektin... Was ich so alles vor hatte... Ooooh je.... :gg:
Der Abdruck sieht jedenfalls schon mal total klasse aus! Wenn Du mit Stempelfarbern arbeiten willst, brauchst entweder ne echte Gelli-Plate oder probier doch mal Zellophan-Folie über der Gelatineplatte, dann saugt sich die Stempelfarbe nicht so rein, aber Du hast trotzdem den weichen Untergrund...?

Außerdem kann man die Folie etwas faltig drauf drapieren und bekommt auf die Weise total genial gemusterte Kartenhintergründe!
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

ashada
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2495
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von ashada » Do 9. Mär 2017, 02:43

Wow, mir gefällt der Abdruck auch total gut!!! :inlove: :inlove:

Ich wollte das ja auch noch ausprobieren, das Agar-Agar hatte ich ja auch schon gekauft :ja: ,... nur den Rest noch nicht :rolleyes:

Kugelraupe
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 8228
Registriert: Do 13. Dez 2012, 13:32
Interessen: Faszinierend!!

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von Kugelraupe » Do 9. Mär 2017, 06:36

Also ich finde die Platten ja auch toll.
Ich habe mir auf der Messe letztens bei Nellie Snellen eine Mixed Media Platte gekauft.
Ist das jetzt auch sowas :kopfkratz:

fimolja
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1223
Registriert: So 28. Dez 2014, 20:30
Wohnort: Franken

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von fimolja » Sa 11. Mär 2017, 11:27

Lauser, das sieht wunderschön aus, so gut waren meine Abdrücke nie :nein:
Meine ist aber über den Winter (ich habe immer draußen gemantscht) so was von verschimmelt dass ich sie endgültig wegwerfen musste :sad:
Dafür schau ich euch umso lieber zu :ja:

Wenn sie glibberig ist und zum Farbenmatsch produzieren benutzt wird, ja, Kugelraupe :gg:
Hast du sie schon ausprobiert?
Liebe Grüße von
fimolja
Meine Pinterest-Pinnwände mit schnugeligen und anderen Ideen

Lauser
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 5179
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: Voll auf Vintage
Wohnort: Bayern

Re: Gelatine-Experiment - wer macht mit?

Beitrag von Lauser » So 12. Mär 2017, 13:03

keltoi hat geschrieben:
Mi 8. Mär 2017, 21:13
Der Abdruck sieht jedenfalls schon mal total klasse aus! Wenn Du mit Stempelfarbern arbeiten willst, brauchst entweder ne echte Gelli-Plate oder probier doch mal Zellophan-Folie über der Gelatineplatte, dann saugt sich die Stempelfarbe nicht so rein, aber Du hast trotzdem den weichen Untergrund...?

Außerdem kann man die Folie etwas faltig drauf drapieren und bekommt auf die Weise total genial gemusterte Kartenhintergründe!
Das mit der Folie habe ich probiert. Der Abdruck funktioniert, ist mir aber zu ungenau und durchsichtig :verlegen: Mein Vorhaben war ein Hintergrund mit Verlauf und darauf Stempelabdrücke in verschiedenen Farben und Helligkeiten. Das ganze sollte dann auf dem Papier mal schwächer, mal stärker und teilweise leicht weiss umrandet rauskommen. Funktioniert so aber leider nicht. Ich werde aber weiter mit der selbstgemachten Gelli Plate experimentieren, so lange sie nicht kaputt geht. Eine Original-Platte werde ich mir vorerst nicht kaufen, da ich sie nur für diesen einen Zweck ausprobieren wollte und das Teil dann nach dieser "Phase" evtl. unbenutzt rumliegt. Aber ich behalt´s im Gedächtnis ;)
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest

Bild

Antworten

Zurück zu „Druckerei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast