Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Ob Siebdruck oder Gelli Plate, Kartoffelstempel oder Linolschnitt, egal ob auf Holz, Papier oder Stoff... - hier bist Du richtig, wenn es um Druckverfahren geht!
Antworten
Allysonn
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2677
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von Allysonn » Fr 9. Feb 2018, 16:19

Huhu!

Ich bin ja weeß kneppchn nicht der Stempler vorm Herrn, aber ich bin heute zufällig über ein ge-juh-tubtes Video gefallen, indem eine Lady (klingt recht jung) zeigt, wie sie aus "Foam" (sieht aus wie Moosgummi mit Klebeseite) und Sissix-Stanzen Stempel herstellt... Ich mags, wenn mir JuhTuub ungefragt Bastelvideos annen Kopp wirft. Ich hab joa nix andres zu tun... :rolleyes:

Unabhängig davon, dass die Motive die sie erwählt hat für die DEMO einfach nur :ohnm8: sind... es scheint einfach zu sein und nur ein bissle Geduld zu erforden.

Ihr mögt sicher schauen, nicht wahr? Nun denn: Luck ät hier:

https://youtu.be/iYOHvVL0EdY

... und nu seids Ihr dran! :huhuh:
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7912
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von doro-patch » Fr 9. Feb 2018, 17:22

Du böse Ally Du, mußt Du so pöse Viren streuen?

Allysonn
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2677
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von Allysonn » Fr 9. Feb 2018, 18:44

:verlegen: Naja, nu, neee... müssen muss ich grad nicht.


;D
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

CellarDoor
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von CellarDoor » Fr 9. Feb 2018, 18:57

Jupp, Foam ist Moosgummi und die Technik gibts schon ne Weile.
So kann man sich mit Cardboard ( Graupappe ) auch Embossingfolder machen aus seinen Stanzen, oder aus Laminierfolie oder etwas ähnlichem Stencil.
So Stanzen sind wirklich vielseitig :)

Allysonn
Eisbär
Eisbär
Beiträge: 2677
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 21:48
Interessen: Master of Desaster - born to be bunt
Wohnort: Dritte Galaxie rechts im Regal
Kontaktdaten:

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von Allysonn » Fr 9. Feb 2018, 18:59

CellarDoor hat geschrieben:
Fr 9. Feb 2018, 18:57
und die Technik gibts schon ne Weile.
:verlegen: ich sahs zum ersten Male... :verlegen:
Bild
Es ist ein Gerücht, dass Zeit ein Geschenk sei. Man muss sie sich nehmen! (Ania Vitale)

Pinterest a'la Allysonn

CellarDoor
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von CellarDoor » Fr 9. Feb 2018, 19:03

Allysonn hat geschrieben:
Fr 9. Feb 2018, 18:59
CellarDoor hat geschrieben:
Fr 9. Feb 2018, 18:57
und die Technik gibts schon ne Weile.
:verlegen: ich sahs zum ersten Male... :verlegen:
Ist doch nit schlimm, wiederholt sich eh alles alle paar Jahre mal - ist wie mit der Mode ;)

feechen
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 637
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 21:35
Interessen: Polymerclay clay, Papier, Stoff
Wohnort: Duisburg

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von feechen » Fr 9. Feb 2018, 21:16

Genau, es wiederholt sich alles, aber die Stanzen, die sie verwendet sind auch sehr schön und bringen ein wirklich tolles Ergebnis. Kann ich mir gut als Hintergrundstempel vorstellen.

Ronja
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6382
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Stempel aus "Sissix"-Schablonen

Beitrag von Ronja » Mo 12. Feb 2018, 11:12

Ich hab vor einiger Zeit sowas mal ausprobiert, allerdings mangels einer echten Sissix mit der Version für Arme: Motiv auf Moosgummi aufgezeichnet und dann mit dem Skalpell ausgeschnitten. Funzt und lässt sich auch stempeln damit. Ich hab die Stempel damals mit Textilfarbe auf Stoff verwendet.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Antworten

Zurück zu „Druckerei“