Eine weitere Variante von Randmaschen

Hier sind Themen, wo externe Bildlinks kaputt sind. Bitte schaut mal rein und guckt, ob Ihr die Themen retten mögt. Wenn das Thema von DIR ist, sag bitte kurz bescheid, ob Du die Bilder noch hast oder ob der Thread weg soll.
Themen, die seit mehr als einem halben Jahr im Waisenhaus sind, werden gelöscht.

Moderator: Moderator

Antworten
Alpenrose

Eine weitere Variante von Randmaschen

Beitrag von Alpenrose »

Es gibt neben dem Kettmaschenrand noch eine andere Variante eine Kante mit schönen Maschen zu stricken. Diese möcht ich gerne in Bildern zeigen.

Die letzte Masche, also Randmasche wird links abgehoben, d.h. wir stechen in die Masche wie zum links stricken ein, der Faden ist vor der Nadel.

Bild

Die Masche wird aber nicht gestrickt sondern lassen wir auf die rechte Nadel rübergleiten, also einfach abgehoben.

Bild
Alpenrose

Re: Eine weitere Variante von Randmaschen

Beitrag von Alpenrose »

Strickstück wenden, der Faden muss hinter der Arbeit sein.

Bild

Nun stricken wir diese Masche rechts ab, also von vorne einstechen

Bild

und den Faden als neue Masche durchziehen.

Bild

Jetzt ist die Randmasche schon zu erkennen.

Bild
Alpenrose

Re: Eine weitere Variante von Randmaschen

Beitrag von Alpenrose »

Jetzt schon diese Randmasche anziehen bringt nix weil sie sich sofort wieder lösen würde. Deshalb stricken wir die nächste Masche mustergemäss, hier rechts.

Bild

Jetzt können wir haltbar nachziehen. Dazu die Randmasche mit Daumen und Zeigefinger fassen und daran ziehen, dabei zieht sich die zweitletzte Masche der Vorreihe enger.

Bild

Die langezogene Masche durch Ziehen am Faden vom Zeigefinger anziehen und zwar richtig feste. Die dritte Masche darf ruhig auch noch sehr straff angezogen gestrickt werden.

Bild

So bekommen wir eine schöne Kante mit Maschen die nicht lottrig sind.

Bild
Alpenrose

Re: Eine weitere Variante von Randmaschen

Beitrag von Alpenrose »

Vielleicht fällts euch auf, die Maschen sind verschränkt trotz normal rechts abstricken. Das liegt daran dass wir die letzte Masche nur abheben. Als Kante ist das besser.
Unverschränkt (dafür die Randmasche verschränkt abstricken) gibt es keine feste Kante, wird aber gerne für die Patchwork-Strickerei eingesetzt weil sie sich daran gut neue Maschen herausstricken lassen. Das Nachziehen ist aber genau gleich wie gezeigt empfehlenswert.
Zuletzt geändert von Alpenrose am Mi 28. Mär 2012, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „Image Shack & Co“