Aus Eins mach Zwei (Masche verdoppeln)

Hier sind Themen, wo externe Bildlinks kaputt sind. Bitte schaut mal rein und guckt, ob Ihr die Themen retten mögt. Wenn das Thema von DIR ist, sag bitte kurz bescheid, ob Du die Bilder noch hast oder ob der Thread weg soll.
Themen, die seit mehr als einem halben Jahr im Waisenhaus sind, werden gelöscht.

Moderator: Moderator

Antworten
Alpenrose

Aus Eins mach Zwei (Masche verdoppeln)

Beitrag von Alpenrose »

Maschen zunehmen lässt sich auch anders als verschränkt aus dem Querfaden eine Masche herausstricken indem man eine Masche verdoppelt.

Da wo wir ein Zunehmen wünschen stricken wir erst die Masche ganz normal rechts,

Bild

lassen aber die "alte" Masche auf der linken Nadel hängen.

Bild

Wenn wir nun einfach nochmals rechts abstricken würden würde es sich als eine Masche auflösen, deshalb stricken wir das zweite Mal rechts verschränkt ab.
Also wie zum links stricken einstechen

Bild

und die Schlinge durchziehen.

Bild
Alpenrose

Re: Aus Eins mach Zwei (Masche verdoppeln)

Beitrag von Alpenrose »

Jetzt lassen wir die Masche von der linken Nadel gleiten.
Seht ihr die zusätzliche Masche auf der rechten Nadel?

Bild

Hier hab ich schon zwei Reihen drüber gestrickt, findet ihr die Zunahme?

Bild

Schwer zu sehen gell? Hab sie eucht deshalb farblich hervorgehoben.

Bild

Mit der Verdoppelung lassen sich auch gut Maschen an der Kante zunehmen, also die Randmasche verdoppeln.
Alpenrose

Re: Aus Eins mach Zwei (Masche verdoppeln)

Beitrag von Alpenrose »

Welche Zunahmeart man wählt hängt ein bisschen vom Strickstück sowie dem Strickmuster ab, einfach testen. Das Verdoppeln bevorzuge ich vor allem bei krausrechts sowie an der Kante. In glattrechts gestrickten Stücken mache ich lieber das Zunehmen mit dem Querfaden, also verschränkt herausstricken weil es weniger sichtbar ist.
Aber auch hier gilt, jeder nach seinem Gusto.
Zuletzt geändert von Alpenrose am Mi 28. Mär 2012, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „Image Shack & Co“