Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3689
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von RoseZ » Mi 15. Nov 2017, 20:23

Vieln Dank für euer Lob.
Das motiviert mich wieder noch mehr zu machen.

Kibi kann ich nur Recht geben so schwer ist das gar nicht, wenn man die Grundtechnik einmal kann.
Und die habe ich im Grundschulalter von meiner Mutter oder meiner Oma gelernt.
In der Umzugskiste habe ich auch noch 2 angefangene Untersätzer von damals gefundenund für euch fotografiert.
Photo1.JPG
Photo1.JPG (50.83 KiB) 220 mal betrachtet
das war also meine Grundlage aus der ich gestaartet habe.

Und wie gesagt, ich brauch halt IMMER eine Beschäftigung mit den Händen. Also mein Abend sieht fast jeden Tag so aus:
- TV an da läuft irgendwas wo man nicht zu sehr aufpassen muss (also blos kein Krimi), Hauptsache irgendwer erzählt irgendetwas
- Laptop läuft mit Schnugis, Browsergame, Mail, FB etc. dazwischen wird immer hin und her geklickt
- Und ganz wichtig: Ich habe irgendwas in den Händen und bin am werkeln, das wechselt immer mal, also zur Zeit ist es perlen, davor war es häkeln, Karten basteln etc.
das sollte halt irgenwas sein was nicht zu viel Platz braucht und man schnell weglegen kann. So geht da Fimo z.B. nicht.

Ja das mit der Zählerei ist schon irgendwie doof, aber wenn man von einem Motiv einmal einen Anfang hat ist es OK, da ist es dann nur noch vor, oder nach der andersfarbigen Perle, noch eine frei lassen, dann wieder eine andere Farbe usw.
Aber klar der ein oder ander Farbfehler ist drin in meinen Sachen meist hab ich versucht ihn irgendwie zu versteken, aber ab und an hab ich auch eine Reihe wieder zurück gefädelt, was immer ärgerlich ist.

Doro ja es ist schon wichtig dass es dir richtigen Perlen sind, da würde ich nciht mixen, sonst verzieht es sich. Ich hatte bei einer Bestellung nicht aufgepasst und eine Farbe eine größe zu groß bestellt, das ging dann gar nicht miteinander zuverarbeiten, aber zum Glück konnte ich sie gegen eine andere Farbe austauschen.

Das mit dem englisch ist gar nicht so schlimm, wenn man das Grundprinzip beherrscht versteht man auch schon viel aus den Bildern.
Und ganz billig ist das ganze auch nicht, die verarbeiteten Perlen und die aus den Beutefred sind zusammen ca. 150€ dazu kommen noch die Anleitungen, das will ich gar nicht zusammen rechnen.

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16062
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von Kriss2167 » Mi 15. Nov 2017, 20:28

Wow, was für eine Arbeit.

Das sieht toll aus.

doro-patch
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7912
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von doro-patch » Mi 15. Nov 2017, 20:31

Ich glaub so Untersetzer habe ich auch in meiner Jugend gefädelt.

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3689
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von RoseZ » Mi 15. Nov 2017, 20:41

Na siehste Doro, der Grundstein ist schon mal gelegt.

Sibylle
Brombär
Brombär
Beiträge: 3320
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von Sibylle » Sa 18. Nov 2017, 15:26

Kurz - ganz kurz! - schoß mir der Gedanke durch's Hirn, daß ich da ja noch 'ne Kiste voller Seedpearls habe... :gakker:
...ich laß das und bewundere lieber Deine Arbeit :cheer:

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3689
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von RoseZ » Do 28. Dez 2017, 20:45

Inzwischen ist mein Dorf etwas gewaschsen und zur Zeit wohnt es in meiner Dekolaterne und ist mit 2 Lichterketten beleuchtet. Wenn es noch mehr wird, muss der Zug ausziehen, aber dafür ist jetzt Santa Claus mit seinen Rentieren vorbeigeflogen, aber seht selbst:
Photo1.JPG
Photo1.JPG (27.83 KiB) 171 mal betrachtet
Photo2.JPG
Photo2.JPG (52.06 KiB) 171 mal betrachtet
Photo3.jpg
Photo3.jpg (43.33 KiB) 171 mal betrachtet
Sibylle hat geschrieben:
Sa 18. Nov 2017, 15:26
Kurz - ganz kurz! - schoß mir der Gedanke durch's Hirn, daß ich da ja noch 'ne Kiste voller Seedpearls habe... :gakker:
...ich laß das und bewundere lieber Deine Arbeit :cheer:
Seadbeads sind leider zu rund so richtig gut funktioniert das leider nur mit Miyuki-Perlen. Die haben eine ehr zylinderförmig.

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10178
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von Ere » Do 28. Dez 2017, 21:17

Einfach nur Wow und toll und GUCK MAL DA HINTEN!!!! :anguri:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von adDraconia » Do 28. Dez 2017, 21:41

Oh wow..sooo klein ist das?
Einfach nur wundervoll :coga1:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3689
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von RoseZ » Do 28. Dez 2017, 21:51

Danke!!

Ich bin grad am überlegen, wie es weiter geht mit dem Dorf. Es gibt ein Osterhaus, mit Hasen, Hühnern und Eieren. Das wäre ja das nächste Fest.
Dann gibt es ein Halloweenhaus, mit Hexe, Baum und Geistern.
Und dann gibt es noch ganz viele Häuser, die ich noch nicht habe fürs Weihnachtsdorf.

Als nächstes gibt es den Bahnhof und den Bahnhofswärter, da habe ich die Anleitungen schon hier liegen, aber wie soll es weiter gehen?
Soll ich beim Weihnachtsthema bleiben oder soll erstmal der Frühling bei mir einziehen?

Aber generell wird es wohl etwas langsamer bei mir weiter gehen. Ich habe zur Zeit so viele WIPs hier rum liegen, da werde ich mir wohl zum neuen Jahr vornehmen müssen auch diese zu beenden und nicht nur an Neuem zu arbeiten.

CellarDoor
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 13:10

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von CellarDoor » Do 28. Dez 2017, 22:11

Ich hab vor einigen Jahren mal einen Cupcake versucht mit Miyuki-Perlen...
Ich schau da auch lieber Dir zu :verlegen:

Pet Cat
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4766
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von Pet Cat » Fr 29. Dez 2017, 12:32

RoseZ hat geschrieben:
Do 28. Dez 2017, 21:51
Danke!!

Ich bin grad am überlegen, wie es weiter geht mit dem Dorf. Es gibt ein Osterhaus, mit Hasen, Hühnern und Eieren. Das wäre ja das nächste Fest.
Dann gibt es ein Halloweenhaus, mit Hexe, Baum und Geistern.
Und dann gibt es noch ganz viele Häuser, die ich noch nicht habe fürs Weihnachtsdorf.

Als nächstes gibt es den Bahnhof und den Bahnhofswärter, da habe ich die Anleitungen schon hier liegen, aber wie soll es weiter gehen?
Soll ich beim Weihnachtsthema bleiben oder soll erstmal der Frühling bei mir einziehen?

Aber generell wird es wohl etwas langsamer bei mir weiter gehen. Ich habe zur Zeit so viele WIPs hier rum liegen, da werde ich mir wohl zum neuen Jahr vornehmen müssen auch diese zu beenden und nicht nur an Neuem zu arbeiten.
Ostern kann ja auch noch Schnee liegen/fallen, dann passen die Weihnachtshäuser zu beiden Festen. Und ich hab mal gelesen, dass der Weihnachtsmann beim Osterhasen übersommert. :prust:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Pet Cat auf Facebook

ashada
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 6655
Registriert: Di 13. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Im Chaos

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von ashada » Sa 30. Dez 2017, 08:04

Einfach weiterhin WOW, wunderschön!!! :kugelraupe: :kugelraupe:

Mir würde ja das Helloween Thema am besten gefallen, aber das ist wahrscheinlich eher nicht weihnachts kompatibel, außer man ist Fan von Nightmare Before Christmas :gg:

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10376
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von kibi » Di 16. Jan 2018, 09:13

hach, ich mag dein Weihnachtsdorf sooooooooooooooooo sehr :inlove: :inlove: :inlove:

Möchte noch eine kleine Anmerkung machen :verlegen:
Miyukiperlen sind nicht per se zylinderförmig. Zylinderförmig sind die Delicas von der Firma Miyuki oder eben die Rocailles bzw. Seedbeads, die dann eher rund sind
Von der Firma Toho heißen die zylinderförmigen Perlen Treasure *klugscheißermodusaus*

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3689
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von RoseZ » Di 16. Jan 2018, 20:47

Oh,.. Danke Kibi, dass du das richtig stellst. Da kommt eben doch noch etwas der Anfäner bei mir durch.

kibi
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10376
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 18:38

Re: Es fährt ein Zug ins Weihnachtsdorf

Beitrag von kibi » Mi 17. Jan 2018, 06:35

Anfänger???? Nee, also das seh ich absolut nicht so :nein: .
Letztendlich ist doch aber auch der Name der Perlchen egal, gelle :;:

hab mich gestern dann gleich mal bei threadabead rumgetrieben...............................

Antworten

Zurück zu „Andere Perlenwerke“