Perlgarn? Nylon?

Glitter, Glanz und alles was dazu gehört.
Antworten
criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1624
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Perlgarn? Nylon?

Beitrag von criollo » So 7. Jun 2020, 19:51

Hallo Schnugis!

Wer kann mir einen Rat geben bezüglich der Wahl für die Perlenfädelei?
Ich habe mich mal an Armbändern versucht und dann in der entsprechenden Abteilung Faden für die Perlenbänder mitgekauft. Allerdings ist das immer nur Nylonband gewesen. Ich finde das Nylonband nicht sehr angenehm zum tragen und denke, es muss doch etwas anderes geben. Etwas wie Garn, aber eben relativ reissfest. Am liebsten so unsichtbar wie möglich, weiss oder transparent.

Kann da wer einen Tipp geben, wonach ich suchen kann?

Dank vorab :huguall:

Virtre
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von Virtre » So 7. Jun 2020, 19:58

Fürs Perlenhäkeln fand ich Nymo-Garn toll.
Sehr reißfest. Allerdings franst es am Ende aus, weshalb man das für die Perlenfädelei irgendwie fest machen müßte

doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9110
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von doro-patch » So 7. Jun 2020, 23:22

Früher gab es auch Perlenauffädelseide. Das war ein dünner Faden an dem am Ende ein Draht als Nadel angebracht war.

Ronja
Regenbogenbär
Regenbogenbär
Beiträge: 7488
Registriert: Di 23. Sep 2014, 13:06
Interessen: Immun gegen Bastelviren! Bestimmt! Ganz sicher!
Wohnort: bei Landshut

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von Ronja » Mo 8. Jun 2020, 06:42

Nähzwirn? Ist sehr reissfest. Allerdings auch etwas dicker. Wenn ich damit was fädeln will, dann ohne Nadel. Ich tauche dann das Ende vom Zwirn in Nagellack, damits steifer wird und sich nicht aufdröselt.
_________________________
Liebe Grüße, Ronja
Bild
"Es gibt niemanden, der auf dem Sterbebett bedauert, nicht ein bisschen mehr gearbeitet zu haben" Judith Holofernes
meine Gummipunkte

Pet Cat
Himmelbär
Himmelbär
Beiträge: 7164
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von Pet Cat » Mo 8. Jun 2020, 10:20

Die Idee mit dem Nagellack ist gut, danke Ronja.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 19587
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von keltoi » Mo 8. Jun 2020, 17:56

Ich kenn ein paar Leute, die auf Angelschnur schwören.
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

GlitziBlingBling
Pandabär
Pandabär
Beiträge: 2288
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 15:16
Interessen: Nicht unbedingt nur Glitzer und Bling :)

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von GlitziBlingBling » Mo 8. Jun 2020, 18:26

Nachthexe hat mir damals geflochtene Anglerschnur geschickt - damit kann ich zwei Kräne Tauziehen machen lassen. Ewig.

Ich finde auch UV-Beständig ganz nett, da bröselt einem das Werk nicht so rasch weg.

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16701
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von Kriss2167 » Di 9. Jun 2020, 20:48

Es gibt tatsächlich immer noch Perlseide. Aber was was ultimativ hält und auch schön anschmiegsam ist, ist Angel- oder Drachenschnur von Dynemma. Ich meine, die Drachenschnur gibt es ab 0,3mm und in weiss.

Das Zeug hat nur einen Nachteil: Zum Abschneiden der Schnur brauch mal wirlich eine scharfe Schere

criollo
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1624
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Re: Perlgarn? Nylon?

Beitrag von criollo » Fr 12. Jun 2020, 12:50

Vielen Sank für eure zahlreichen Antworten. Da sind ein paar Sachen bei, die ich probieren kann. Hab immer nach Perlgarn gesucht und da nichts gefunden, was mir passend erschien. Das es Perlseide heissen könnte, hab ich nicht gewusst. Ich werd mal gucken. Angelschnur ist eine gute Idee, ich glaub da hab ich im Keller noch was. Und vielleicht probier ich auch das Nymo-Garn, falls ich doch mal was Farbiges mache.
Vielen Dank für eure Tipps! :)

Antworten

Zurück zu „Schmuck, Draht & Perlen“