Joy`s Gießharz-Experimente

Glitter, Glanz und alles was dazu gehört.
Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 17:48

Weil Ohrringe soooo schön sind, habe ich mit gedacht, es muss doch möglich sein, Dinge einzugießen. So bin ich auf Gießharz gestoßen. Silikonformen habe ich mir mit Cabochons selbst gegossen.

Als erstes habe ich Glitter in den Gießharz eingerührt. Nicht verkehrt, aber so ganz ist es nicht meins, zu kitschig, zu grob, zu....ich weiß es nicht (wobei mir die hellblauen noch am allerbesten gefallen).
IMG_7925.jpg
12mm groß, die unteren 8mm
IMG_7930.jpg
8mm groß
Dann habe ich kleine Perlen eingegossen
IMG_7995.jpg
10mm groß
IMG_7996.jpg
18mm groß
IMG_7999.jpg
12mm und 8mm groß
IMG_8000.jpg
8mm groß
IMG_8001.jpg
12mm groß
IMG_8003.jpg
10mm groß
Und weil wir noch silberne Sternchen rumliegen hatten, wurden die auch versenkt
IMG_7997.jpg
Teilweise habe ich frei Hand eingegossen, teilweise mit Tropfpipette. Mit der Pipette lässt es sich besser arbeiten, weil ich frei Hand einen Behälter bräuchte, mit Ausgießer (oder wie heißt das?), das haben Einwegschnapsgläsen nun mal nicht. Mit der Tropfpipette kommen aber mehr Bläschen rein. Auch nicht optimal. Ich habe bei Youtube gesehen, dass einige wohl mit einem Feuerzeug über das eingefüllte Expositharz gehen und die Bläschen verschwinden. Ich habe es versucht, allerdings mit mäßigem Ergebnis.

Die Ränder habe ich teilweise mit der Nagelfeile bearbeitet, teilweise mit dem Nagelknipser. Mit dem Nagelknipser gibt es eindeutig die schöneren Ergebnisse. Auf den Bildern habe ich jetzt gesehen, dass sie Ränder noch nicht ganz gut sind, das fällt in echt nicht wirklich auf. Da muss ich wohl noch mal ran. Aber die Steinchen brauchen ja eh noch einen Hintergrund (da bin ich mir noch nicht sicher ob hell oder dunkel), bevor sie zu Ohrringen werden.

Die eingegossenen Halbedelsteinchen folgen gleich :ja:
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 18:00

Meine absoluten Lieblinge sind bis jetzt die eingegossenen Halbedelsteinchen :coga1: , ich mag sie alle total gerne und werde nochmal eine Ladung eingießen. Hoffentlich habe ich noch Edelsteinchen, die klein genug sind....
IMG_7933.jpg
Sortierte Edelsteinchen
IMG_7915.jpg
12mm groß
IMG_7917.jpg
10mm groß
IMG_7918.jpg
10mm groß
IMG_7919.jpg
8mm groß
IMG_7922.jpg
12mm groß
IMG_7923.jpg
IMG_7924.jpg
12mm groß
Wie es mit den Sachen weiter geht, zeige ich euch natürlich :ja:
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von adDraconia » Do 5. Jan 2017, 18:43

Ui, das sieht schonmal ganz wundervoll aus.

Magst du mal erzählen, welches Giessharz du nimmst?
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 19:10

DAS hier habe ich verwendet und es hat ohne Probleme funktioniert. Es lässt sich gut abwiegen, riecht nicht (habe es trotzdem in einem gut durchlüfteten Raum gemacht) und ist kein bisschen klebrig, wenn es getrocknet ist.

Mein Schwiegervater hatte noch Gießharz im Keller, das ein anderes Mischverhältnis hatte (man brauchte nur ganz wenig Härter). Damit habe ich den allerersten Versuch gestartet, bevor ich oben das bestellt habe. Mit der kleinen Härtermenge war ich aber überfordert oder meine Feinwaage zu ungenau. Erst hatte ich zu wenig (dann ist es klebrig geblieben), ein anderes Mal zu viel (da wurde alles sehr hart und ist schnell gesplittert). Wie das Harz hieß weiß ich nicht mehr, aber es hat auf jeden Fall furchtbar gestunken.

Schöööön, dass sie dir gefallen :anhuepf:
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von adDraconia » Do 5. Jan 2017, 19:22

Jaa..ich hab so ein Giessharz vom Boesner und neulich erst meine ganzen Versuche wegbefördert.
Alles klebrig :/:
Danke für den Link..ich freu mich aufs Frühjahr :gg:

Und ja..die gefallen mir echt gut, deine Werke!
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10155
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Ere » Do 5. Jan 2017, 19:24

Die sind ja hübsch. Vor allem die Edelsteinchen :coga1:

Nur mit der Nagelfeile reicht nicht beim Schleifen :nein: Wie beim Fimo müßtest du immer feineres Schleifpapier nehmen und zum Schluss polieren.
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 19:43

Ere hat geschrieben:Die sind ja hübsch. Vor allem die Edelsteinchen :coga1:

Nur mit der Nagelfeile reicht nicht beim Schleifen :nein: Wie beim Fimo müßtest du immer feineres Schleifpapier nehmen und zum Schluss polieren.
Dankeschön :huguall: . Fimo (meine Fimo-Ahnung hält sich schwr in Grenzen) wird dann komplett geschliffen und poliert, oder? Die Steinchen kommen an sich glänzend aus der Form und sind eigentlich fertig. Nur das Gießharz, der über den Rand der Form gelaufen ist (was bei der Größe schnell passiert) muss irgendwie weg. Ob ich das mit Schleifpapier hin bekommen würde, ohne die restliche Oberfläche anzukratzen weiß ich nicht. Mit dem Nagelknipser ging es bis jetzt am besten.....
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10155
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Ere » Do 5. Jan 2017, 20:24

Ich kenn mich mit Gießharz wieder kaum aus :gacker:
Hätte jetzt einfach gedacht man schleift nur den Rand weg. Ist aber bestimmt schwierig :kopfkratz:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 20:30

Wären die Teilchen nicht sooo mini, könnte man den Rand auch einfach weg schleifen. Aber die sind soooooo klein und meine Finger manchmal ein bisschen ungeschickt :gg: . Weil zumindest die runden vermutlich fast alle in Fassungen kommen, könnte ich die Ränder wahrscheinlich sogar ein bisschen vernachlässigen. Und es ist wirklich so, dass man's live kaum sieht, eben nur auf den Bildern (jetzt stellt sich dann die Frage: Kamera zu gut oder Augen zu schlecht :gakker: )
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

Ere
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10155
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:42
Interessen: Wolle, Garne, Draht, modellieren und zeichnen

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Ere » Do 5. Jan 2017, 20:36

:gg:

Kenn ich.
Ich werkel was, freu mich über das wunderschöne, gottesgleiche Kunstwerk *räusper*, mach ein Foto, schau es an und wunder mich wo die missgestaltete Kröte her kommt :gakker:

Edit: Deine Gießharzteilchen sind natürlich keine Kröten, sonder wunderhübsch! :ja:
Bild Baumliebhabär

Do what you can't. - Casey Neistat

Mallae
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1847
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 15:41
Kontaktdaten:

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Mallae » Do 5. Jan 2017, 20:43

:ohnm8:
Ich würde dann jetzt gerne mal meine Bestellung aufgeben.
Mensch Joy! Was machst du mit mir? :o
Ich will alle wie die da sind haben... mein schhhhaaatttzzzz :grrr:
Nein ich komm hier nicht mehr ins Schnugiland bis ich mich im Griff hab.
Giesharz ... Lötkolben... Brennpeter ... Edelsteine im Giesharz... Glasnuggets... cabachon... giesharz... giesharz... :klong:

adDraconia
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8565
Registriert: Di 27. Sep 2011, 18:56
Interessen: ... liebt alles ungewöhnliche..
Wohnort: Watership down

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von adDraconia » Do 5. Jan 2017, 21:01

Tja...

:borg:

:gg:
"Dunkel die andere Seite ist..." - "Halt die Klappe Yoda und iss deinen Toast!"
Tiefkühlerbsen sind keine Hülsenfrüchte :wurm:
Draci´s GuPu´s

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 21:08

Ere, ich weiß genau was du meinst :anhuepf: .

Mallae, ich hab nix gemacht :nein: , bin absolut unschuldig :gg: , hättest ja nicht gucken müssen :gg: . Freut mich riesig, dass sie dir gefallen
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

keltoi
Rapunzel
Rapunzel
Beiträge: 18053
Registriert: Mo 10. Sep 2007, 10:58
Interessen: Hüterin der Gummipunkte ;-)
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von keltoi » Do 5. Jan 2017, 21:21

boah, das sieht klasse aus!
Gut, dass ich kein Gießharz brauche... Wobei... Da Nachtleuchtpigmente rein.... Hmmmmmm..... Nein, nein, nein, ich brauch das nicht :klong:
Regeln für Signaturen - Wie groß darf ein Bild im Forum sein?
Bild-Optimierung für Google

Übrigens: Geballtes Schnugi-Wissen findet Ihr im Schnuxikon, unserer Forums-Wiki

Keltois Pinwand bei Pinterest

Joy
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 552
Registriert: Do 15. Dez 2016, 07:53

Re: Joy`s Gießharz-Experimente

Beitrag von Joy » Do 5. Jan 2017, 21:37

keltoi hat geschrieben:boah, das sieht klasse aus!
Gut, dass ich kein Gießharz brauche... Wobei... Da Nachtleuchtpigmente rein.... Hmmmmmm..... Nein, nein, nein, ich brauch das nicht :klong:
:gg: den Gedanken hatte ich auch schon und deshalb sind seit Weihnachten welche aus China bestellt und Ere ist so lieb und schick mir ein Pröbchen :liep: .

Und doch, ihr braucht alle Gießharz, ganz sicher :borg:
Ich habe Chaos im Hirn, das sich manchmal auf die Wohnung überträgt. Mein Mann sagt dann: "Das kreative Hirn arbeitet wieder auf Hochtouren!" :hamsti:

Antworten

Zurück zu „Schmuck, Draht & Perlen“