Schneiderei

Verarbeitete Stanzis wollen hier gezeigt werden. Mehr als "nur" Blümchen :-)
doro-patch
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10530
Registriert: So 28. Feb 2010, 10:03

Re: Schneiderei

Beitrag von doro-patch »

Cool! Aber ganz kuck ich mir das lieber daheim am Computer an. Da sind die Bilder größer als auf dem Handy.
Pet Cat
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8971
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Schneiderei

Beitrag von Pet Cat »

Wow, das ist ja eine ganze Welt. Und wie viel Arbeit darin steckt, das muss ja Stunden gedauert haben, die Ausstellung aufzubauen. Hoffentlich hattet Ihr viele Besucher.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
criollo
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1738
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27
Interessen: Als MagentaWolf mache ich auch ab und an Videos für YouTube.

Re: Schneiderei

Beitrag von criollo »

:kugelraupe: Wow
Jolande
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Schneiderei

Beitrag von Jolande »

:s-danke:
Es waren mehr Besucher, als im Film zu sehen sind, da war es noch sehr früh am Samstag vormittag. Sonntag war das Wetter schlechter, da kamen auch mehr Besucher. Es war schön zu sehen, wie sie begeistert waren und auch "ihr" Playmobil auf dem Diorama entdeckt haben.

Jeder Tisch hat seine eigenen Dioramenbauer. Das riesige Diorama in der Mitte wurde von 4 Leuten aufgebaut. Die Aufbauzeiten waren unterschiedlich. Manche (so wie ich) haben bereits Donnerstag nachmittag angefangen, andere Freitag abend. Ich habe insgesamt 15 Stunden aufgebaut (Donnerstag, 11 Stunden am Freitag und noch 1 Stunde am Samstag morgen) - die letzten Figuren habe ich nach Öffnung aufgestellt. Damit hatte ich fast die längste Aufbauzeit, nur das Dschungelbuch hat noch länger gedauert, auch beim Abbau. Ich glaube, so mache ich es nie wieder :pscht:
Ich habe nicht geahnt, dass es soviel Arbeit ist, es war ja mein/unser erstes öffentliches Diorama. Mein Mann hat alle Häuser aufgebaut, nur die Kirche haben wir montiert mitgenommen. Und jetzt muss alles wieder aufgeräumt und sortiert werden.

Hier sind ein paar Bilder vom gesamten Diorama:
BEPA2609.jpg
BEPA2610.jpg
BEPA2611.jpg
BEPA2612.jpg
BEPA2752.jpg
Die Beleuchtung für die Bühne hat auch mein Mann gemacht
BEPA2410.jpg
Hier gibt es noch mehr Fotos: :D:

https://klickywelt.de/viewtopic.php?f=6 ... 8eb9d41457
und hier - die Übersicht von den anderen Dioramen - wer gucken mag, was mit Playmobil so alles möglich ist :D:
https://klickywelt.de/viewforum.php?f=67
coga1
B(in)är
B(in)är
Beiträge: 13277
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Schneiderei

Beitrag von coga1 »

Magst du vielleicht noch ein bissl erzählen, wie du das Konzept erstellst, wie die Planung läuft und wie man da an den Aufbau ran geht?
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Virtre
Brombär
Brombär
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Schneiderei

Beitrag von Virtre »

Wow, wow, wow! Das wäre definitiv was für meine Kids gewesen! :addore:
Ich bin nicht einfach gestrickt. Ich habe Bommeln!

:aeffchen: :aeffchen: :aeffchen:
Pet Cat
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8971
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Schneiderei

Beitrag von Pet Cat »

Jolande hat geschrieben: Sa 1. Okt 2022, 21:14
bereits Donnerstag nachmittag angefangen, andere Freitag abend. Ich habe insgesamt 15 Stunden aufgebaut (Donnerstag, 11 Stunden am Freitag und noch 1 Stunde am Samstag morgen) - die letzten Figuren habe ich nach Öffnung aufgestellt. Damit hatte ich fast die längste Aufbauzeit,
:ohnm8: Der helle Wahnsinn, ich hoffe, Du hattest jede Menge Spaß! :applaus: :applaus:
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Jolande
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Schneiderei

Beitrag von Jolande »

coga1 hat geschrieben: Sa 1. Okt 2022, 21:59 Magst du vielleicht noch ein bissl erzählen, wie du das Konzept erstellst, wie die Planung läuft und wie man da an den Aufbau ran geht?
Konzept? Planung? :gg:
Ich habe mich mit dem Veranstalter (der mich vor 4 Jahren gefragt hatte), über die Größe unterhalten. Er schlug 4 Tische vor, denn wenn man das Dio größer gestaltet, muss man in Teilen und auf dem Tisch sitzend aufbauen, das ist für den Anfang zu kompliziert. Bei 4 Tischen kommt man von außen noch in die Mitte - allerdings nicht, wenn man die Häuser außen zuerst baut :pscht: 4 Tische sind aber größer als alles, was ich zuhause aufbauen kann.

Thema: bei vielen Bildergeschichten, die ich in der Klickywelt geschrieben habe, gab es Partys mit anderen Teilnehmern. Das habe ich dann auf das Dio übertragen: Party in der Stadt, daraus wurde Altstadtfest. Mein Gedanke war ein Marktplatz, an einer Seite offen, damit man schön reinschauen kann. Das ganze mit Fachwerkhäusern, denn die habe ich (und noch einige dazu gekauft). Die Pizzeria, den Dönerladen und die Eisbecher gab es schon vorher, die Kirche habe ich schon 2019 umgebaut. Sie besteht aus 2 Kirchen und zusätzlichen Dachteilen. Original hat sie nur einen Turm.
Das reale Vorbild ist übrigens der Marktplatz von Neustadt an der Weinstraße
https://www.google.de/search?q=neustadt ... 6UCa5ItrSM

Dann habe ich begonnen, Häuser zu gestalten. Die Schneiderei ist entstanden, weil ich einen Nähmaschinentisch haben wollte. Auch er ist schon 2019 gebastelt worden, das meiste davon hat mein Mann gemacht. Die BEPA sollte ja 2020 sein, ist wegen Corona ausgefallen. Sie findet nur alle 2 Jahre statt.

An Ostern habe ich die Lakritze gemacht für einen Süßigkeitenladen, im Mai die Schokoküsse, später das Haus tapeziert und die Regale beklebt. Man sieht das alles kaum, dafür müsste man Einzelbilder machen...
Im April habe ich das erste Wohnhaus eingerichtet. Die Idee mit der Baustelle hatte ich im Juli (ich kann das anhand der Fotos nachgucken :D: )

Die Bühne war 2020 auch schon fertig, aber mein Mann hat die Beleuchtung nochmal verändert und musste dafür Teile bestellen. Dann kam dazu, dass eine Freundin kurz vorher in Luxemburg ein Diorama aufgestellt hatte mit Bühne und Bühnentechnik. Das brauchte ich dann natürlich auch, und sie hat mir die notwendigen Teile dafür gegeben. Ein Freund fotografierte in der Kirche ein Mischpult, das Foto habe ich skaliert, ausgedruckt und aufgeklebt. Außerdem noch den erhöhten Platz für die Technik gebastelt. Seitlich an der Bühne gibt es noch ein weiteres Mischpult mit einem Techniker.
Auch das Schlagzeug ist umgebaut.
BEPA2750.jpg
BEPA2878.jpg
Später habe ich die einzelnen Restaurants aufgebaut. Anfang August die Pizzeria. Dann wurde ich krank, und mir ist die Zeit davongelaufen. Man guckt auch mit ganz anderen Augen, wenn man weiß, dass es öffentlich gezeigt wird, dann muss dies und das noch gemacht oder verbessert werden.

Die Planung der Fläche habe ich mit einem Märklin-Planungsprogramm von meinem Mann gemacht und dabei festgestellt, dass ich viel zu viele Häuser habe und keine weiteren einrichten muss. Deshalb stehen auch Häuser ringsum den Platz :D:
Dafür haben wir die einzelnen Häuser samt Außengastronomie ausgemessen und eingetragen.

Vor Ort hat mein Mann alle Häuser aufgebaut und ich habe sie dann eingerichtet. Schwierig fand ich, dass ich erst die Tische stellen musste für die Restaurants und dann das Haus selbst, um vorher in die Mitte des Dios zu kommen. Dadurch waren die Fotos, die ich zuhause von den einzelnen Gebäuden gemacht habe, seitenverkehrt. Ich hatte alles, was ich vorbereitet hatte, fotografiert, damit ich vor Ort nicht mehr nachdenken muss, wie etwas aufgestellt wird. Dafür hätte ich keine Zeit gehabt. :verlegen: Die Kirche haben wir aufgebaut mitgenommen, dafür haben wir extra einen XL-Umzugskarton gekauft. Insgesamt sind es 4 Umzugskarton und ein kleiner Karton.

Trotz aller Planungen: ich hatte viel zu viele Figuren dabei. Aber mit Figuren bekommt man schnell ein Dio voll, wenn man den Platz nicht einschätzen kann :gg: Die Radfahrer, die außen sein sollten, blieben auch eingepackt. Die Polizisten habe ich vergessen aufzustellen, für einen weiteren Markstand war kein Platz mehr. Die letzten Figuren habe ich aufgestellt, als die ersten Besucher schon da waren :D: Zusätzlich habe ich viele Avatare aufgestellt, den letzten habe ich erst Samstag morgen fertiggestellt, als ich von einem Händler den richtigen Hut bekam :D:

Wolltest du das so ausführlich wissen, Coga? :gg:
Wenn du noch Fragen hast, gerne fragen :D:
Ja, es war viel Arbeit. Aber es hat auch viel Spaß gemacht. Aber ich denke, ich mache nie wieder ein Dio mit so vielen Figuren :grrr: Habe ich schon gesagt, dass es über 400 stehende Figuren waren? Die stehen übrigens alle auf kleinen Plastikplatten, sogenannten Standplatten, damit sie nicht umfallen. Ich habe bei der Vorbereitung auch viel geklebt, im Süßigkeiten- und Spielwarenladen. Oder die Pinsel in den Farbeimern.

Mein Thema für das nächste Mal in 2 Jahren ist eine Wasserstelle in Afrika mit ganz vielen Tieren. Nach der BEPA ist vor der BEPA :)
image0411.jpg
Das habe ich 2020 in unserem Wohnzimmer aufgebaut.Die Wasserstelle wollen wir vergrößern und rote Erde für den Boden verwenden. Ich habe mittlerweile noch mehr Tiere gesammelt :gg: hier ist eine Tüte voll geliehener dabei

Noch ein Wort zum Namen: Bad Emstaler Playmobil Ausstellung, die wegen einsturzgefährdeter Halle statt in Bad Emstal in Naumburg, Hessen, stattfindet.
coga1
B(in)är
B(in)är
Beiträge: 13277
Registriert: Do 30. Dez 2010, 19:49
Interessen: Chaosbarbie :)
Wohnort: Wiener Neudorf

Re: Schneiderei

Beitrag von coga1 »

Jolande hat geschrieben: So 2. Okt 2022, 20:44
Wolltest du das so ausführlich wissen, Coga? :gg:
ja :ja:
Habe ich schon gesagt, dass es über 400 stehende Figuren waren? Die stehen übrigens alle auf kleinen Plastikplatten, sogenannten Standplatten, damit sie nicht umfallen.

Das wäre noch eine Frage gewesen- ich kenn ja die Playmobil- und Legofiguren von meinem Neffen, da is nix mit vernünftig stehen :gg:
Ich habe bei der Vorbereitung auch viel geklebt, im Süßigkeiten- und Spielwarenladen. Oder die Pinsel in den Farbeimern.
bei der Vorbereitung hab ich mir schon überlegt, dass ich für dich hoff, dass Fimo und Kunststoff nicht zu wechselseitigen Klebewirkung führen. Ich hab vor kurzem erst eine Sortimentsdose mit gebackenen Fimo-Perlen entsorgen müssen, weils zu Klebefäden mutiert ist.
Mein Thema für das nächste Mal in 2 Jahren ist eine Wasserstelle in Afrika mit ganz vielen Tieren. Nach der BEPA ist vor der BEPA :)
image0411.jpg
Das habe ich 2020 in unserem Wohnzimmer aufgebaut.Die Wasserstelle wollen wir vergrößern und rote Erde für den Boden verwenden. Ich habe mittlerweile noch mehr Tiere gesammelt :gg: hier ist eine Tüte voll geliehener dabei
Auja, da bin ich gespannt :gg:
Liebe Grüße,
conny.

"Laughter is timeless, imagination has no age and dreams are forever." - Tinkerbell

Wo sind meine Gummipunkte? - DAAAAAAAA sind meine Gummipunkte ;)
Virtre
Brombär
Brombär
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Schneiderei

Beitrag von Virtre »

Sag rechtzeitig Bescheid, wenn die nächste Ausstellung ist. Dann verbinden wir einen Besuch dort mit einer Fahrt zu meiner Mam :bump:
Ich bin nicht einfach gestrickt. Ich habe Bommeln!

:aeffchen: :aeffchen: :aeffchen:
Jolande
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 1028
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 20:39
Interessen: Fimo, Karten

Re: Schneiderei

Beitrag von Jolande »

Virtue, voraussichtlich letztes Wochenende im September 2024 :D:

Coga, das meiste Fimo im Süßigkeitenladen ist in Gläser abgefüllt. Geklebt sind die Lutscherstiele mit Pattafix und die Schokoküsse mit Fermit, einer Dichtungsmasse. Vieles von Fimo bewahre ich in Alufolie auf, manches in kleinen Plastiksortierkästen. Während das bei den meisten Sachen problemlos geht, sind mir die Fimoeiswürfel mit dem Plastik verschmolzen. Die Eisbecher sind dauerhaft in den Plastikschälchen, ohne Probleme. Den Unterschied verstehe ich nicht. :nixweiss:
Virtre
Brombär
Brombär
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Schneiderei

Beitrag von Virtre »

Ich hoffe, du sagst nochmal im Forum bescheid :gg:
Hab jetzt erst nen Kalender für 2023 hier
Ich bin nicht einfach gestrickt. Ich habe Bommeln!

:aeffchen: :aeffchen: :aeffchen:
Janisx
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5842
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schneiderei

Beitrag von Janisx »

Woooowww, was für ein Wahnsinn. : :jap: :applaus: :applaus: :applaus:

Schade, das es so weit weg ist, sonst würde ich ja auch mal vorbei gerutscht kommen.
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
Antworten

Zurück zu „Stanzis-Galerie“