Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Nicht nur für Spinner spannend ;-)

Moderator: Yoro

Fuchsfräulein
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Interessen: lesen, schreiben, Musik hören, selber schlecht Musik machen, stricken, häkeln. nähen, spinnen, sticken, kochen, backen, True Crime, Tiere, zocken
Wohnort: Esslingen

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Fuchsfräulein »

Tadaaaaa!

Das sponn sich echt schön. ^^ Das Tencel war ziemlich schlüpfrig, aber ich hatte nicht so viel davon drin.

Als Single:

Bild

Und verzwirnt:

Bild

Einfach nur wunderschön, mit viel Gold drin, und das Tencel glänzt auch so toll. ^^

Bild

Die Farben sind so hell, in echt ist das ein schönes Blau-Türkis. Ich hätte gerne noch Rocailles mit reingesponnen, ich hab eine Farbe, die super dazu passen müsste, aber ich wusste nicht ob es noch für das ganze Garn reicht. Leider ist es zu dick geworden, um Rocailles später mit einzustricken. Aber ich guck mal ob ich größere finde, die drüber passen, weil da MÜSSEN Perlen rein!
Lauser
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8363
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: - Wolle - Spinnen - Karten -
Wohnort: Bayern

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Lauser »

Ganz toll gesponnen :jap: Wieviel Gramm sind das denn?
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:
Fuchsfräulein
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Interessen: lesen, schreiben, Musik hören, selber schlecht Musik machen, stricken, häkeln. nähen, spinnen, sticken, kochen, backen, True Crime, Tiere, zocken
Wohnort: Esslingen

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Fuchsfräulein »

Das müssten 56g sein, ich wiege das nochmal nach dem Entspannungsbad.
Lauser
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8363
Registriert: Do 2. Mai 2013, 14:52
Interessen: - Wolle - Spinnen - Karten -
Wohnort: Bayern

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Lauser »

Für ein Tuch reichts nicht, aber eine Mütze könnte ich mir daraus sehr gut vorstellen :)
Sometimes the smallest things take up the most room in your heart (Winnie Pooh)

Lauser auf Pinterest
:sun:
Fuchsfräulein
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Interessen: lesen, schreiben, Musik hören, selber schlecht Musik machen, stricken, häkeln. nähen, spinnen, sticken, kochen, backen, True Crime, Tiere, zocken
Wohnort: Esslingen

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Fuchsfräulein »

Ich hab auch noch ganz viel weißes Garn, man kann ja beides für ein Teil benutzen. Mal schauen was es werden will. Aber ich hab ja noch genug anderes, das verstrickt werden möchte. :D:
Pet Cat
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8971
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Pet Cat »

Das sieht super aus.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Yoro
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6283
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Yoro »

wow, die sind echt super geworden!
Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich.

Meine Highlights auf Pinterest
Fuchsfräulein
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Interessen: lesen, schreiben, Musik hören, selber schlecht Musik machen, stricken, häkeln. nähen, spinnen, sticken, kochen, backen, True Crime, Tiere, zocken
Wohnort: Esslingen

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Fuchsfräulein »

Danke für das Lob. ^^

Ich hab grad eine sehr produktive Phase Dürte sich auch gerne mal auf das Schreiben ausweiten.

Ich hab mit dem Garn angefangen, das der eigentlcihe Grund für meine letzte Faserbestellung war. Mir kam da so etwas in den Sinn, Rumpelstilzchen, Stroh zu Gold spinnen und so.

Merino in Gelb und in Gold-Glitzer, goldene Angelina, ein bissel Merino in einem dunkleren Gelb unnd gelbes Leinen. Das Leinen ist noch ungewohnt für mich, das hat mich jetzt schon ein paar Mal ins Schwistzen gebracht. Aber doch, bisher bin ich sehr zufrieden.

Bild

Ich könnte mir den ganzen Tag Rolags angucken. :gacker: Die sehen einfach immer so toll aus.
Bild

Das Garn wird recht dünn. Auf dem Bild sieht man's nicht so gut, aber es glitzert und glänzt wunderbar. ^^
Virtre
Brombär
Brombär
Beiträge: 3153
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Virtre »

Wunderschön!! :inlove:
Alle beide!

Und Sohnemann fragte mich heute, ob ich Stroh zu Gold spinnen kann :gacker:
Ich bin nicht einfach gestrickt. Ich habe Bommeln!

:aeffchen: :aeffchen: :aeffchen:
Fuchsfräulein
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Interessen: lesen, schreiben, Musik hören, selber schlecht Musik machen, stricken, häkeln. nähen, spinnen, sticken, kochen, backen, True Crime, Tiere, zocken
Wohnort: Esslingen

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Fuchsfräulein »

Ich überlege gerade, ob ich die Haken/Nägel/hat das einen offiziellen Namen am Flügel mal auswechsele. So richtig zufrieden war ich mit den alten noch nie, da bleibt manchmal was dran hängen, und Pailletten und zu verspinnen geht so gut wie gar nicht. Würd ich gern öfter machen, wenn das nicht so doof wäre.

Hab den Keller geplündert und Tatsache, ich hatte mal ein Set Haken gekauft. Ich würde eher zu den offenen tendieren, aber ich habe irre Angst etwas kaputt zu machen. Das ist der einzige funktionierende Flügel, den ich habe. Da war zwar noch ein zweiter bei, aber der bleibt, warum auch immer, ständig am Faden hängen. Also an dem Faden, der den Flügel antreibt.

Was meint ihr dazu? Von der Tiefe her tät's passen, aber ich trau mich halt nicht wirklich. Ich will Mariechen nichts Schlimmes antun.
20221024_180018.jpg
gomi
B(in)är
B(in)är
Beiträge: 13198
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von gomi »

Ich würde die offenen nehmen.
Die alten sehen eher aus wie gebogene Nägel
„ „Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte.“
Sprichwort aus Irland
Fuchsfräulein
Gelbär
Gelbär
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mai 2018, 18:56
Interessen: lesen, schreiben, Musik hören, selber schlecht Musik machen, stricken, häkeln. nähen, spinnen, sticken, kochen, backen, True Crime, Tiere, zocken
Wohnort: Esslingen

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Fuchsfräulein »

Das sind auch gebogene Nägel.

Hab nochmal geguckt, die Haken wären recht breit, könnte sein, dass, wenn ich sie an die gleichen Stellen wie die Nägel mache, das viel zu nah am Rand ist.
Ich muss da nochmal in mich gehen Oder im Baumarkt schauen, ob es schmalere gibt.
Sibylle
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8642
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:06
Interessen: Alles Mögliche - mich hat Fimo hergebracht, ich hab mir hier den Kartel-Virus geholt und nun auch noch die Bücherbinderei (außerdem hab ich meine Stricknadeln wieder abgestaubt)

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von Sibylle »

Du brauchst auf jeden Fall kleinere Haken - wenn Du die da reinquälst hast Du gute Karten, das Holz zu spalten...
"Whatever you do today, do it with the confidence of a four year old in a batman t-shirt" - irgendwo im Netz
gomi
B(in)är
B(in)är
Beiträge: 13198
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 12:47
Interessen: Ich bin bekennend wollsüchtig, ich spinne, stricke, häkele, nähe, webe, patche,
mach bissl was mit Pappe und Papier, und ich mache (keinen) Schmuck. Bin offen für neue KreatiViren
Wohnort: Auf dem Küchenberg

Re: Das Märchen von Fuchs und Mariechen

Beitrag von gomi »

Ich hab ja, wenn ich mich recht erinnere, vom anderen Spinnrad die Kleinteile mit eingepackt,
deswegen könnte ein Flügel vielleicht bissl zu lang sein, vielleicht könntest Du da bissl abhobeln,oder -sägen, je nachdem, wie viel zuviel es ist
aber ich würde auch diese dicken Haken DA nicht rein drehen wollen, das wird brechen und aufgehen und dann war's das

vielleicht kannst Du was bauen aus diesen kleinen SchwarzRoten BauKlemmen, die aussehen wie starke Wäscheklammern
ich denke, wenn Du da was dran setzt, was Du hin und her schieben kannst, hast Du quasi einen Sliding Hook und brauchst keine Haken mehr
„ „Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte.“
Sprichwort aus Irland
Antworten

Zurück zu „Vom Kammzug zum Spinnrad“