Frage zu Formschnitt bei Büschen

Nicht nur für Gartenhag- und Landstreicher :-)
Antworten
Janisx
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6080
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Janisx »

Okay, wie ein Formschnitt funktioniert habe ich ich verstanden. Man baue sich ein Gestell zum Beispiel aus Draht, pflanze darin einen Busch, lasse ihn wachsen und schneide alles weg was über steht.
Aber wie zum Kuckuck bekommt man unterschiedliche Farben in das Motiv?
Klicki
Die Brust des Hundes ist zum Beispiel heller als der Rest. Oder das schwarze Auge und das weiße der Augen. Wie funktioniert sowas?
Als ich auf FB über ein ähnliches Bild einer Katze gestolpert bin, dachte ich zuerst es sei ein Fake, aber es scheint durchaus möglich zu sein, ich hab etliche solcher Bilder gefunden. Auch Bilder mit völlig bunten Tieren. Aber wie geht es?
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
Virtre
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5736
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:33

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Virtre »

Farbe?! :kopfkratz:
Einzig um zu Besitz zu kommen, bringt sich der Mensch durch Arbeit ins Grab. - Wilde

:nica: :nica: :nica:
Pet Cat
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 10667
Registriert: Do 27. Nov 2014, 11:00
Interessen: en kölsch Mädche
Wohnort: Köln

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Pet Cat »

Ja, das schätze ich auch, die haben die Teile angesprüht, in weiß oder dunkelgrün oder schwarz. Unterseiten von Blättern können es nicht sein, die Blätter würden sich wieder nach dem Licht ausrichten. Andere Pflanzen, die in dem eigentlichen Busch wachsen, wäre evtl. eine Option, aber eher unwahrscheinlich. Z.B. bei den Pluto-Ohren auf dem verlinkten Bild glaube ich wäre das nicht möglich.
Pet Cat

Bei mir herrscht keine Unordnung, es liegen nur unwahrscheinlich viele Ideen rum.

Bild
Janisx
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6080
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Janisx »

Verrückt. Danke euch beiden. :liep:
Ja ich hab ein bisschen recherchiert es gibt tatsächlich Farben mit denen man Pflanzen einsprühen kann.
Auf so eine "simple" Lösung bin ich gar nicht gekommen. Ich hatte auch darüber nachgedacht ob es verschiedene Pflanzen sein könnten. Aber wie will man die so zum wachsen bringen? :gg:
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
Hazel
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1452
Registriert: Mo 21. Jun 2021, 13:09
Interessen: Zeichnen und Modellieren. Urlaub am Meer. Judo und sonstige sportliche Aktivitäten.
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Hazel »

Edward mit den Scherenhänden hätte seine helle Freude daran! Sieht ja schon lustig aus, ist aber ein überaus „flüchtiges“ Geschäft. Das wächst doch schneller nach, als man „piep“ sagen kann.
Bild
SOLID STONE IS NOTHING BUT SAND AND WATER AND A MILLION YEARS GONE BY
Janisx
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6080
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Janisx »

Ja Hazel, da muss man ständig nachschneiden und auch nachfärben. Aber naja, wer so seine Passion damit hat, warum nicht?
Und andererseits ob man nun seinen Busch alle Naselang so nachschneidet oder ihn in eine bestimmte Form bringt, ist denke ich, auch egal.
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
Hazel
Orangebär
Orangebär
Beiträge: 1452
Registriert: Mo 21. Jun 2021, 13:09
Interessen: Zeichnen und Modellieren. Urlaub am Meer. Judo und sonstige sportliche Aktivitäten.
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Hazel »

Janisx hat geschrieben: Fr 26. Mai 2023, 15:17
Und andererseits ob man nun seinen Busch alle Naselang so nachschneidet oder ihn in eine bestimmte Form bringt, ist denke ich, auch egal.
Ich bin da vorbelastet. Rund 30 Meter Hecke rund ums Haus, dreiviertel davon über 2 Meter hoch. Muss ich jede Saison so 4 bis 5 mal beischneiden, denn das Zeug wächst wie Schaum. Wenn ich da da jetzt noch Männchen reinschnitze, kann ich im Garten übernachten… :gacker:
Bild
SOLID STONE IS NOTHING BUT SAND AND WATER AND A MILLION YEARS GONE BY
Janisx
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6080
Registriert: Mi 11. Apr 2012, 01:16
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Formschnitt bei Büschen

Beitrag von Janisx »

Ja, das ist ordentlich.. :gakker:
Lg Jana und 5 pfiffige Ratten.

Meine HP Das Janisx Eckchen

Auch auf Pinterest sind meine, aber auch viele schöne Schnugi- und andere Werke, zu finden. :)
Antworten

Zurück zu „Do-it-yourself“