Papierschöpfen mit Fliegengitter

Angel

Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Ich konnte nicht anders, musst das mal ausprobieren und so habe ich es gemacht.

Ihr benötigt:
Zeitungspapier oder auch anderes Papier. (hatte nur Zeitungspapier)
Eine Plastikschüssel
ein Stück Fliegengitter
den Pürierstab oder sonst was zum zerkleiner
alte Handtücher
Stoff Küchentücher
Nudelholz  :klonk:
Wäscheleine und Klammern


Als erstes hat unsere Zeitung dran glauben müssen. :gg:
Habe sie in kleine Schnipsle gerissen und über Nacht in Wasser eingeweicht.

Dann fing ich an meine Küche zu verwüsten.
Dateianhänge
L1110001 (Custom).JPG
L1110001 (Custom).JPG (47.86 KiB) 699 mal betrachtet
L1100902 (Custom).JPG
L1100902 (Custom).JPG (53.64 KiB) 662 mal betrachtet
Angel

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Habe aus den eingeweichten Papierschnippseln eine Brei mit dem Pürierstab gerührt.
Und den Brei in die Plastikschüssel geschüttet, mit so viel Wasser verdünnt bis es sich hmm  :kopfkratz: so angefüllt hat wie flüssige Sahne.

Das sah dann so aus.
Dateianhänge
L1110002 (Custom).JPG
L1110002 (Custom).JPG (37.2 KiB) 652 mal betrachtet
Angel

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Dann habe ich mir den "Arbeitsplatz" mit meiner (vom Filzen) Automatte ausgelegt und da ein Handtuch drauf gelegt.
Dann die Küchentücher in die Größe des Fliegengitters geschnitten.  Etwas größer als das Fliegengitter.
Die Küchentücher nass gemacht und eins auf das Handtuch gelegt.

Und dann ging es mit der Matscherei los.  :gg: :gg: :gg:

Habe erst den Brei mit den Händen aufgerürt und dann das Fliegengitter eingetaucht. Bis ganz auf den Boden von der Schüssel. Dann ganz langsam mit beiden Händen wieder hoch holen und abtropfen lassen. 
Vorsichtig auf das Küchentuch stürzen und mit dem Nudelholz platt walzen.  :teufelsche:
So lange bis sich das Fliegengitter anfängt zu lösen.
Dachte zu erst das wird nie was  :O_o: aber dann ging es doch ab.
Am besten hat es funktioniert als mein Handtuch schon so richtig schön eingesaut und pitsche patsche nass war.  :gg: :gg: :gg:
Dateianhänge
L1110007 (Custom).JPG
L1110007 (Custom).JPG (47.81 KiB) 658 mal betrachtet
L1110008 (Custom).JPG
L1110008 (Custom).JPG (58.18 KiB) 645 mal betrachtet
L1110009 (Custom).JPG
L1110009 (Custom).JPG (58.21 KiB) 706 mal betrachtet
Angel

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Hö hö und da stand ja noch der Färbetopf in der Küche. :gg:
Also mal eben etwas von den Färberesten mit in das Papier gepanscht.
Die Farbe hat es so leider nicht angenommen, da habe ich dann mit Lebensmittelfarbe nachgeholfen.
Dateianhänge
L1110006 (Custom).JPG
L1110006 (Custom).JPG (34.37 KiB) 648 mal betrachtet
Angel

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Nun hängt mein erstes selbst geschöpftes Papier auf dem Wäscheständer im Bad und muss trocknen.

Einmischen kann man sicher alles was einem in die Finger kommt.

Nur im Nachhinein sollte man doch besser Handschuhe tragen.
Denn die Druckerschwärze geht ganz schlecht wieder von den Händen ab.
Sehe im Moment etwas komisch an den Händen aus.  :red:

Weiter geht es Morgen wenn das Papier trocken ist. Bin schon selber gespannt auf das Ergebnis.  :bump:
Dateianhänge
L1110010 (Custom).JPG
L1110010 (Custom).JPG (54.84 KiB) 686 mal betrachtet
Moonrise

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Moonrise »

Also bis jetzt schaut es schon mal gut aus!  :jap:
nima
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8365
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 21:50
Interessen: Kuschelschnugi
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von nima »

boah - das sieht ja jetzt schon toll aus!!! :bump:
Tumana

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Tumana »

Ganz ohne Rahmen? Geht das?  :O_o:
Alpenrose

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Alpenrose »

Ohne Rahmen :O_o: Ohne Pressen :O_o:

Ich bin totaaaal gespannt, wie das Papier letztendlich aussieht :bump: :bump: :bump:
anjab
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4740
Registriert: Sa 8. Nov 2008, 13:50
Wohnort: Ba-Wü/Hohenlohe

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von anjab »

Du machst ja tolle Sachen!!!!
Bisher gefällt mir sehr, was ich da sehe!!!!!! :inlove:
Wir schenken unseren Tieren ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was wir Menschen je gemacht haben!
Angel

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Jaha ganz ohne Rahmen einfach nur mit dem Fliegengitter. :gg: :gg: :gg: und meine Händen.
Das nenne ich mal  freeystle Papierschöpfen.  :flowiblue:
Pressen wieso? Habe doch ein Nudelholz  :klonk: benutzt. 

Na ja so ganz einfach war es am Anfang nicht. Da ist mir die Pampe schon mal vom Gitter gerutscht, aber mit etwas üben habe ich es ja dann doch hin bekommen.  :;:

Kurzer Zwischenbericht aus meinem Badezimmer.
Es trocknet und verändert total seine Farbe. Die ersten 3 Blätter sehen schon gut trocken aus und sind viel zu dünn. :O_o:
Mal sehen was mich da noch erwartet.

Danke für euer Intresse.  :liep: :kiss: :meeerci:
Angel

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Angel »

Hier mal Bilder vom trockenem Papier.
Ist kein Meisterwerk aber ich übe ja auch noch.  :;:
Und der Rest ist noch nicht trocken. :rolleyes:
Nur eins kann ich schon sagen, man braucht sicher mehr Farbe zum einfärben als ich hier hatte.  :red:
Dateianhänge
L1110015 (Custom).JPG
L1110015 (Custom).JPG (54.77 KiB) 614 mal betrachtet
L1110017 (Custom).JPG
L1110017 (Custom).JPG (58.05 KiB) 622 mal betrachtet
Tumana

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Tumana »

Ooooooooooooooooooooooooooooh  :inlove:
Alpenrose

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Alpenrose »

Super! :jap: :inlove:
Black_Blossom

Re: Papierschöpfen mit Fliegengitter

Beitrag von Black_Blossom »

sieht echt toll aus

hatte auch mal geschöpft, und dann hatte es meine mutter weggeschmissen, weil sie dachte es sei müll
Antworten

Zurück zu „Anleitungen Papierschöpfen & Kleisterpapiere“