Serviettentechnik noch aktuell

Sternentanz
Dagobär(t)
Dagobär(t)
Beiträge: 11581
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 16:56
Interessen: Wuselwerkelndes Sternchen ;)
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Sternentanz » Mo 1. Aug 2011, 19:13

Ah, Jule,
danke für den Hinweis...

*noch was auf Einkaufszettel schreib*
Liebe Grüsse,
Natascha
~~~~~~~~~~~~~~~
Schönheit ist das Einzigste, was man sowohl mit den Augen, als auch mit dem Herzen sieht.
~~~~~~~~~~~~~~~
~ Cogito ergo sum. ~
~~~~~~~~~~~~~~~
Gummipunkt - Mein Blog

Hina
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 759
Registriert: So 24. Jul 2011, 20:34
Interessen: Von den Seifen-Viren gepackt.
Wohnort: Essen

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Hina » Mo 1. Aug 2011, 19:36

Habe erst am Wochenende noch was mit Servietten gemacht (also Töpfe beklebt). Aber eigentlich auch nur, weil ich bei meinem Freund nix anderes gefunden habe (seine Mutter hatte nur noch sowas  :;:)
Es grüßt ganz lieb die Hina.

Unki
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1820
Registriert: Fr 16. Jan 2009, 08:07

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Unki » Mo 1. Aug 2011, 19:37

ich überleg, ob ich vielleicht ein Paket fertig mach. Dort rein könnte ich Servietten, angebrochenen Kleber und vllt den einen oder anderen Träger (Keilrahmen, Schindel, Tasse...) packe.

Das könnte dann als Tauschpaket laufen. Tauschen gegen anderes Bastelmaterial oder Wolle.

Wäre Interesse vorhanden?

Päjdi
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1196
Registriert: So 20. Mär 2011, 20:54
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Päjdi » Mo 1. Aug 2011, 20:17

Ein Serviettentausch wär auch interessant, da gibts ja so viel verschiedene...

Unki
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1820
Registriert: Fr 16. Jan 2009, 08:07

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Unki » Mo 1. Aug 2011, 20:40

ich notier mir mal im Kopf:

Servietten thematisch sortieren
Serviettenkleber

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16188
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Kriss2167 » Mo 1. Aug 2011, 21:38

Unki, wenn Du das als RR machst, ist alles ok... aber auch Tauschen ist im Schnugisland NICHT erlaubt

Für näheres schau hier

Chris
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

Unki
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1820
Registriert: Fr 16. Jan 2009, 08:07

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Unki » Mo 1. Aug 2011, 21:53

ja klar.

War blöd geschrieben von mir.


Mir schwebt da gedanklich ein RR vor.

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 16188
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Kriss2167 » Di 2. Aug 2011, 11:25

:liep: :liep: Danke
"Einen Tag voller Groll kann man nie wieder gut machen" Zitat von Tumana
Krissis Gumipunkte

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von destinydamon » Di 2. Aug 2011, 11:37

Ich steh voll auf Servietten, aber ich hab nie genug doppelte zum tauschen :(: Könnte man dann den RR so machen dass man vielleicht was anderes rein legt? Oder hast du es so gemeint?

Unki
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1820
Registriert: Fr 16. Jan 2009, 08:07

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Unki » Di 2. Aug 2011, 11:48

ja Desty. Genauso. Servietten raus, was anderes rein.

Ich werd nächste Woche (dann sind bei uns die Sommerferien zu Ende) ein Paket machen mit Servietten, Zubehör....

Dann mach ich bei den RR einen Strang auf.

destinydamon
Zombär
Zombär
Beiträge: 19239
Registriert: Mo 27. Jul 2009, 15:12
Interessen: Sherlock Soapes

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von destinydamon » Di 2. Aug 2011, 13:56

Ich hab grad vorsichtshalber ein paar Servietten gekauft :gg:

Timberell
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 5711
Registriert: Di 5. Okt 2010, 13:33

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Timberell » Di 2. Aug 2011, 14:02

So nen richtigen Serviettenfundus hab ich leider nicht, höchstens vier unterschiedliche Packens.  :sad:
There Is Treasure Everywhere
Calvin & Hobbes

Timberells GuPus

Jule85
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1765
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 05:52
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Jule85 » Di 2. Aug 2011, 17:05

Ich hab grad vorsichtshalber ein paar Servietten gekauft
:gacker: ich schmeiß mich weg...
Ich blogge jetzt auch

euphoria
Elchbär
Elchbär
Beiträge: 6096
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Wien

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von euphoria » Mi 3. Aug 2011, 22:27

*aufzeig* ich mach noch was! Hab zwar ganz viel vor, aber komm nur zu ein klein wenig. Vor kurzem ist meine Serviettensammlung wieder gewachsen und ich freue mich schon aufs verarbeiten :freufreu:

Servietten--RR hab ich schon mal gemacht, es hat geklappt und hier haben sich eh auch schon ein paar gemeldet, also mindestens 4 werden es schon werden :;: Mitmachen würde ich nur ohne was raus zu nehmen :red: Hab noch sooo viel Zeugsel da...

Weazzy
Schwarzbär
Schwarzbär
Beiträge: 1975
Registriert: Di 3. Apr 2007, 21:39
Interessen: 1. Einpflanzen, Pflegen, Verwerten und Aufessen ;-)
2. Stift in die Hand nehmen und Kopf frei machen
3. Papier raschelt so schöööööön!
Wohnort: Oberhessen - Deutschland

Re: Serviettentechnik noch aktuell

Beitrag von Weazzy » Do 4. Aug 2011, 01:53

Huhu,

klar mache ich auch noch mit SV-Technik.

Schneller gehts ja gar nicht *g*

Ich neige zwar auch zum fummeligen Ausschneiden (zur Not auch mit dem Skalpell), aber wer nicht schneiden mag, kann ja auch gerne reissen ...

Hier wird einfach der Untergrund (Tonziegel, Holzkasten etc) farblich zuvor dem Hintergrund der SV angepasst. Dann zupft man die Ränder der SV ab und bringt jene dann mit dem Pinsel auf den gewünschten Gegenstand auf. Umso mehr man den Farbton der SV getroffen hat, umsoweniger fällt es auf. Man kann die Übergangsstellen im Nachhinein auch noch mit Farbe und Schwämmchen bearbeiten.

In meinen Anfangszeiten habe ich mit reinem Tapetenkleister und anschliessend zum Fixieren mit Klarlack aus der Sprühdose gearbeitet. Das geht auch einwandfrei. Ist halt nur nicht so wetterfest. Lag aber vermutlich eher am Lack.

Ich nutze SVs auch gerne zum Karteln.
Einfach SV auf Tonkarton (oder Karteikarten) ziehen und nach dem Trocknen ähnlich wie Blümchen pressen.
Dann ausschneiden und fertig ist das Kartel-Element.

Im Anhang findet ihr eine Karte, wie so was aussehen kann.
Wenn das Bild hier nicht okay ist ... sagt Bescheid, dann lösche ich es einfach wieder raus.
Dateianhänge
SV-Karte-Beispiel.JPG
SV-Karte-Beispiel.JPG (23 KiB) 260 mal betrachtet
Man fällt nicht über seine Fehler. Man fällt immer über seine Feinde, die diese Fehler ausnutzen.
(Kurt Tucholsky)

Antworten

Zurück zu „Servietten & TaTüs“