Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Moderator: Weazzy

Tumana

Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 16:34

Bevor ich überhaupt was rezeptiges aufschreibe:
1. Ich mag Avocado überhaupt gar nicht *bäh* *schaaauderrrrr* aber DAS mag ich :O_o:
2. Mut zur Hässlichkeit - es sieht aus wie schon mal gegessen. Das soll so sein :;:


Nun denn.
Was braucht's alles?
Poulet (das sind die Tiere mit Federn, jene welche gackern und Eier legen - oder auch nicht), jeh nach Hunger. Ich hab
natürlich kein Poulet genommen - das wär's ja noch :lol: ich hab zwei Truthahnplätzchen genommen, nur so wegen Grössenordnung :angel:

Habanera Chilli
Vorsicht, die sind wirklich scharf!

Avocado (wääääh, aber gibt ein hübsches Bäumchen :gnagna:)

Mascarpone (hier immer laktosefrei)

Bissi Öl, möglichst neutral-schmeckendes

Salz, Pfeffer

Limette

Datteln



Hab ich was vergessen?
Egal.

Pfännchen mit Deckelchen brauchen wir auch noch :D:
Erst mal die handvoll Datteln schneiden.
Halbieren, Steinchen raus (eintopfen...) und die beiden Hälften in Streifen schneiden.
Wie viele? Och, eben so eine handvoll, zwei, drei mehr vielleicht.

Einen Becher Mascarpone in die Pfanne kleistern, auf kleiner Flamme "schmelzen", die Dattelstückchen dazu und das Gemisch auf kleinem Feuer zugedeckt blubbern lassen.
In der Zeit das Geflügel in mäulchengrosse Stücke schneiden, den Haufen der entsteht salzen (ordentlich!) und pfeffern, mischen mischen mischen und in die blubberne Pfanne schubsen.
Alles mischen, Deckel drauf!

Jetzt zur Habanera :shock:
Für die beschriebene Menge von zwei Trutenbrustplätzchen nehme ich 1/4 Habanera.
Möglichkeit 1:
Nachdem die Kerne und die hellen Häute draussen sind (bitte rausnehmen das Zeug, bitte mit Handschuhen arbeiten!) reinplumpsen lassen in die blubbernde Masse.
So ziehen wir das Stück wenn's fertig ist einfach wieder raus. Geschmack und Schärfe wird im Essen sein aber man muss es nicht mitessen.
Möglichkeit 2:
Kerne und Häutchen raus und die Habanera ganz ganz kleinschneiden, rein damit in das blubberne Zeug!

Etwas Öl drankippen an das Gemisch in der Pfanne, immer wieder rühren und auf kleiner Flamme zugedeckt blubbern lassen.



Wenn's fertig ist sieht's dann aus wie auf dem Foto :gg:
So hässlich es ist so gut schmeckt es :addore:
Aber in der Zeit wo's jetzt blubbert ermorden wir die Avocado :gnagna:
Dateianhänge
das-huhn-des-prinzen_001.JPG
das-huhn-des-prinzen_001.JPG (25.61 KiB) 173 mal betrachtet

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 16:40

Die Avocado ist ein lustiges Gewächs, ich mag Avocados maximal im Gesicht aber bitte nicht im Mund. Bäh.
Aber das Huhn des Prinzen schmeckt sogar mir, drum habt Mut!


Zuerst eine Limette auspressen, wir brauchen nur den Saft, nicht das Gekröse.

Die Avocado halbieren, die beiden Hälften drehen, den Kern irgendwohinschmeissen wo Erde ist, ab und zu wässern und das Teil wird wachsen.
Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben, in Würfel schneiden und schnell schnell in den Limettensaft schubsen.
Das Zeug wird soooo schnell braun, da ,üssen wir etwas zackizacki arbeiten.
Gut mischen, braune Avocados sind noch widerlicher als nicht-oxidierte.

Mayonnaise dazu, salzen, pfeffern.
Das ist jetzt echt fies sauer!

So schaut's aus:
Dateianhänge
das-huhn-des-prinzen_002.JPG
das-huhn-des-prinzen_002.JPG (14.57 KiB) 181 mal betrachtet

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 16:43

Die blubbernde Pfanne einfach aus der ausgeschalteten Herdplatte abkühlen lassen.
Je länger das ziehen kann je besser.

Das Avocadogemisch wartet im Kühlschrank, dem ist das auch egal.


Irgendwann ist es dann soweit und das Geflügel ist maximal leicht warm, dann schütten wir einfach alles zusammen!
Dateianhänge
das-huhn-des-prinzen_003.JPG
das-huhn-des-prinzen_003.JPG (22.38 KiB) 172 mal betrachtet

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 16:46

Wie es vermischt aussieht zeige ich Euch jetzt nicht :gg: es sieht noch grausiger aus.
Aber hey, das schmeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeckt :addore:

Kann man kalt essen oder leicht warm, es ist erstaunlich erfrischend und im Mund passiert ein kleiner Zauber wenn man es isst :D:
E Guete!
???? ????.

Malaika
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 641
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:05
Interessen: aka Marianna
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Malaika » Mo 5. Dez 2011, 17:21

Ich find es sieht lecker aus. Muss ich mal probieren! Oder noch besser, du lädst mich ein und kochst es für mich  :gg:
Liebi Grüessli
Marianna

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 17:23

Jederzeit *locklock* :D:
Hab auch Teechen und Kaffeechen :gnagna:

Malaika
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 641
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:05
Interessen: aka Marianna
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Malaika » Mo 5. Dez 2011, 17:45

Pass auf, ich nehm dich beim Wort  :L:
Liebi Grüessli
Marianna

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 17:48

Ich tät mich freuen :addore:
Ich geh nicht gern weg wenn ich nicht wirklich muss wegen Domenica :red: aber bis in die Küche darf ich :gg:
Und der Bahnhof ist *laaaaaaaaaaaaaangenhalsmach* auch gleich da Vorne :gg: *chuuumputtputtchuuuuum*

Morgana
Engelbärt
Engelbärt
Beiträge: 8888
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 17:46

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Morgana » Mo 5. Dez 2011, 17:55

mmjam...
dann komm ich auch vorbei...
Bild

Malaika
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 641
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:05
Interessen: aka Marianna
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Malaika » Mo 5. Dez 2011, 17:57

Also ich lad mich gerne mal ein. Würd mich unheimlich geehrt fühlen dein Reich kennenzulernen! Kannst mir ja mal ein Wochende durchgeben an dems dir passt.  :gg:
Liebi Grüessli
Marianna

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 18:18

Wochenende ist schlecht, Konkurrenz in der Küche :grrr: der verteidigt sein Futter :freddy: :lol:
Für Dich räum ich sogar ein ganz kleines bissi den Fimotisch auf (da kannst Dir was drauf einbilden) :cool:
Ah wir finden uns schon, Ferien hast auch irgendwann oder einen komischen Freitag den nur Ihr habt oder so :D:

morgana Du bist auch so mutig... wow :lol:

Malaika
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 641
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:05
Interessen: aka Marianna
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Malaika » Mo 5. Dez 2011, 18:21

Najaaaa über Weihnachten/Neujahr hab ich vom 23.12. bis 2.1. frei. Vielleicht klappts da ja. Hab da nur am 24. oder 25. eine Verpflichtung.  :;:
Liebi Grüessli
Marianna

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 18:33

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa das klingt gut :jap: Juhuuuu :anhuepf:

Malaika
Grünbär
Grünbär
Beiträge: 641
Registriert: So 26. Jun 2011, 14:05
Interessen: aka Marianna
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Malaika » Mo 5. Dez 2011, 18:35

Freu mich sehr! Das wär ein schönes Weihnachtsgeschenk dich live kennenzulernen!
Liebi Grüessli
Marianna

Tumana

Re: Das Huhn des Prinzen (scharf-süss-angedatteltes Poulet)

Beitrag von Tumana » Mo 5. Dez 2011, 18:55

Wart's ab... Du willst essen.... mutig mutig :gg:

Antworten

Zurück zu „Salate“