Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Der Maschinen- und Hardwarepark
Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4663
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Nica » So 10. Jan 2016, 23:25

grueneGurke hat geschrieben:Dann frag ich nochmal: Hat jemand auch mal versucht ne duenne Platte gebackenes FImo zu schneiden?
Zumindest Metal-Clay scheint man damit schneiden zu können.
https://www.craftcast.com/recordings/ne ... ree-tanner

Nica
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4663
Registriert: Mo 6. Okt 2008, 10:59
Wohnort: In der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Nica » So 10. Jan 2016, 23:29

Und scheinbar auch mit Polymer Clay
http://polymerclay.craftgossip.com/cutt ... 2015/01/07

Wenn was kaputt geht, bin ich aber nicht Schuld, ich habe nur die Links gefunden.

Schnuffelsocke
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 367
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 21:16

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Schnuffelsocke » Do 28. Apr 2016, 14:55

Ich hänge mich mal hier dran. Auch wenn ich keine Cameo habe. Hab nur gerade vergessen wie meine genau heißt.... *grins*
Also ich hab das Problem das bei mir die Klebematte irgendwie immer verdreckt. Dadurch bleibt ständig das Messer hängen und das Motiv wird nicht ordentlich sondern total verzerrt ausgeschnitten.
Außerdem klebt manches Papier so extrem auf der Matte, das ich es kaum abbekommen.

Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, wie ich das besser lösen kann? Durch diese ganzen Probleme ist mir recht schnell die Lust daran vergangen mit meiner Silhouette zu arbeiten.


Achja und gibt es hier evtl. irgendwo einen Thread oder so zum Silhouette Studio? Damit komme ich auch noch nicht sooooo gut zurecht...
[align=center]:angelino: Ich bin ein.ZIG.Artig :angelino:
Mich kann man nicht beschreiben. Mich muss man ERLEBEN.
:borg:[/align]

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4411
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Yoro » Do 28. Apr 2016, 15:21

Ich hab zwar keinen Schneideplotter, aber eine Silhouette Portrait ist bei mir schon in der engeren Wahl, hab mich also auch schon etwas schlaugemacht. Zum Thema zu stark klebende Schneidematte:
Es ist empfehlenswert die Matte mit einem Baumwohltuch zu betupfen, dann nimmt die Matte bisschen Fusseln auf und wird nicht mehr so stark kleben, aber damit bitte nicht übertreiben, man kann aber die Matten immer noch waschen falls es mehr dran bleibt als es sein soll.

Am Anfang klebt die Schneidematte der Silhouette Cameo sehr gut. Versucht deshalb möglichst mit festem, dickem Papier anzufangen. Abraten würde ich von: Strohseide, Papier aus Büchern, Zeitungspapier, Bananenpapier und ähnlichen Materialien.
Nehmt auch möglichst einfache Motive. Keine winzig kleinen Schriften, Schnörkel oder ähnliches. Zum einen klebt, wie oben erwähnt, die Matte sehr stark und zum anderen sollte man auch im entgittern der Motive etwas Übung haben.
Wie gesagt, das sind keine persönlichen Erfahrungen sondern auf verschiedenen Bastelblogs gefundene Infos. Vielleicht hilfts dir ja etwas weiter

Tante Edit meint noch, daß du gerne einen Thread für Silhouette Studio eröffnen kannst, wenn sich hier keiner findet.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Kriss2167
Kiwisbärchen
Kiwisbärchen
Beiträge: 15889
Registriert: Sa 26. Mai 2007, 12:44
Interessen: Immer Kuschelbär
Wohnort: Mini-Ort zwischen Hamburg und Lübeck

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Kriss2167 » Do 28. Apr 2016, 15:34

Bei der Matte ist es so, daß Du sie am besten erstmal abtupfst, oder gleich eine Schwachklebende kaufst. Und es ist immer
besser die Matte vom Papier zu lösen als das Papier von der Matte, wenn es den geht. Dann rollt sich das papier nicht so.

Beim Verdrecken hilft es sie unter klarem Wasser zu säubern. Dann an der Luft trocknen.

Schnuffelsocke
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 367
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 21:16

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Schnuffelsocke » Do 28. Apr 2016, 19:09

Ich hab jetzt nochmal geschaut. Also ich hab die Curio.

Allerdings hab ich bisher immer gelesen, das man eben kein Wasser etc. verwenden soll, weil sonst die Klebekraft verschwindet.

Gibt es eigentlich irgendwo Anleitungen dazu, wie man feststellen kann, welches Papier man gerade nutzt? Also in Bezug auf Silhouette Studio das ja immer eingestellt werden muss, was für Papier man da verwendet.
[align=center]:angelino: Ich bin ein.ZIG.Artig :angelino:
Mich kann man nicht beschreiben. Mich muss man ERLEBEN.
:borg:[/align]

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von criollo » Fr 29. Apr 2016, 18:37

Wenn du kein Papier von Silhouette nutzt, musst du dich etwas an die Einstellungen rantasten. Ich gucke dann immer ob bei den Voreinstellungen etwas hinterlegt ist, das in etwas passen könnte. Dann mache ich einen Testschnitt und justiere ggf. nach. Wenn du immer wieder die gleiche Sorte Papier verwendest, kannst du dir die Einstellungen dann auch im Menü abspeichern.
Je mehr du machst, umso leichter fällt es dir dann bei verschiedenen Sorten Papier die Einstellungen herauszufinden.

Manchmal hilft es mit Malerkrepp die ganze Klebeoberfläche abzukleben. Beim abziehen bleiben dann Fussel und Papierreste hängen. Ausserdem empfiehlt es sich mit dem Rakel immer wieder Reste etc. abzuschaben.

Gute Anleitungen zur Software findest du auf Youtube (oft aber auf Englisch) und auf verschiedenen Blogs. Es gibt ausserdem ein Buch das heisst "Frisch geschnitten". Dort findet man als Anfänger sehr viele Schritt-für-Schritt Anleitungen. Wenn man sich noch nicht gut auskennt, würde ich verschiedene Tutorials nacharbeiten, auch wenn einem das Motiv vllt. nicht unbedingt passt. Das hilft das Programm kennen zu lernen und bewahrt einen vor Frust.

In der Software selbst gibt es den Menüpunkt "Hilfe". Dort findet man das Benutzerhandbuch in dem auch sehr viele Funktionen erklärt werden.

Schnuffelsocke
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 367
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 21:16

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Schnuffelsocke » Fr 29. Apr 2016, 20:54

Danke criollo, dann werde ich morgen mal schauen ob ich mit den Tipps und Ratschlägen von hier ein bisschen weiter komme. :)
[align=center]:angelino: Ich bin ein.ZIG.Artig :angelino:
Mich kann man nicht beschreiben. Mich muss man ERLEBEN.
:borg:[/align]

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von criollo » Fr 29. Apr 2016, 22:07

Sehr schnelle Hilfe findest du auch oft in den Facebook-Gruppen, falls du dort angemeldet bist. Und wenn Englisch für dich kein Problem ist, dann guck mal auf den Silhouette School Blog.

Schnuffelsocke
Blaubär
Blaubär
Beiträge: 367
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 21:16

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Schnuffelsocke » Fr 29. Apr 2016, 22:15

Englisch ist leider ein großes Problem...
Und Facebook ist auch nicht sooo mein Freund...
[align=center]:angelino: Ich bin ein.ZIG.Artig :angelino:
Mich kann man nicht beschreiben. Mich muss man ERLEBEN.
:borg:[/align]

criollo
Braunbär
Braunbär
Beiträge: 1273
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 13:27

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von criollo » Fr 29. Apr 2016, 22:32

Dann denke ich wird dir das Buch "Frisch geschnitten"eher helfen.

Leophilli
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4939
Registriert: So 23. Nov 2008, 22:40
Wohnort: Rheinland

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Leophilli » Fr 24. Mär 2017, 13:33

Hallo alle zusammen,

wo bestellt Ihr eure Folien und in welchen Größen?
DInA4 oder per Meter? Was ist praktischer?

Gruß Leo
Grüßle Leo
Bild       

Wenn ein Elternteil stirbt, spürt ein Kind die Sterblichkeit. Aber wenn ein Kind stirbt, verlieren die Eltern die Unsterblichkeit.

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4411
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Yoro » Fr 24. Mär 2017, 13:56

Ich nehme transparente Mobilefolie und lösbaren Sprühkleber, kommt um einiges günstiger als die fertigen Schneidematten. Achte drauf, daß du die Folie im Bogen kaufst, nicht gerollt! Letzteres hatte ich zuerst gemacht, es war völlig unzuzreichend verpackt und die Folienrolle kam voller Knicke bei mir an.
Z.B. mit dieser hier macht man nichts falsch.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Leophilli
Kuhbär
Kuhbär
Beiträge: 4939
Registriert: So 23. Nov 2008, 22:40
Wohnort: Rheinland

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Leophilli » Sa 25. Mär 2017, 13:35

Yoro hat geschrieben:
Fr 24. Mär 2017, 13:56
Ich nehme transparente Mobilefolie und lösbaren Sprühkleber, kommt um einiges günstiger als die fertigen Schneidematten. Achte drauf, daß du die Folie im Bogen kaufst, nicht gerollt! Letzteres hatte ich zuerst gemacht, es war völlig unzuzreichend verpackt und die Folienrolle kam voller Knicke bei mir an.
Z.B. mit dieser hier macht man nichts falsch.
Das ist aber eher gemeint für Schneidematten selber machen, oder?
Ich meinte eher Flex-, Flock- und Vinylfolien.
Grüßle Leo
Bild       

Wenn ein Elternteil stirbt, spürt ein Kind die Sterblichkeit. Aber wenn ein Kind stirbt, verlieren die Eltern die Unsterblichkeit.

Yoro
Erdbär
Erdbär
Beiträge: 4411
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 14:26
Interessen: dreht endgültig am Rad
Wohnort: München

Re: Silhouette Cameo - Fragen & Antworten

Beitrag von Yoro » Sa 25. Mär 2017, 14:29

oh - sorry, dann hab ich dich falsch verstanden. Mit Folien arbeite ich gar nicht, da fragst du am besten Keltoi, sie kennt sich damit besser aus.
Komm auf die dunkle Seite der Spinner - Wir haben Wolle! :dv:

Meine Highlights auf Pinterest

Antworten

Zurück zu „Werkzeuge & Hilfsmittel“