Chameleon Pen - kennt's wer?

Welchen Filzer nehm' ich jetzt? Und welche Farbstifte wozu? Die Hardwareseite des Themas
Antworten
Tumana

Chameleon Pen - kennt's wer?

Beitrag von Tumana » Do 18. Dez 2014, 20:27

Das ist die billige :pscht: Alternative zu Copics & Co, absolut anfängerfreundlich.
Die bisherige erhältliche Farbpallette kostet keine 90$ :gg: und jeder kann Farbverläufe zaubern damit - sogar ich :ja:
Dateianhänge
chameleonpen1.jpg
chameleonpen1.jpg (27.79 KiB) 454 mal betrachtet
chameleonpen2.jpg
chameleonpen2.jpg (25.82 KiB) 453 mal betrachtet

Cinni
Tomatenbär
Tomatenbär
Beiträge: 14960
Registriert: So 4. Jul 2010, 10:04
Interessen: EulenBärchen
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Chameleon Pen - kennt's wer?

Beitrag von Cinni » Do 18. Dez 2014, 20:48

Ich glaube ich hätte da Probleme, weil sie ja von hell nach dunkel kolorieren. Ich mache es andersherum.

sweetsunshine
Bienbär
Bienbär
Beiträge: 9459
Registriert: Do 28. Apr 2011, 14:13
Interessen: backendes Stempelschnugi
Kontaktdaten:

Re: Chameleon Pen - kennt's wer?

Beitrag von sweetsunshine » Do 18. Dez 2014, 21:19

Was es alles gibt!
Hab ich noch nie gesehen!
LG Sweet
Ich habe auch Gummipunkte, aber wo? ..... -
[url=http://www.keltoi-online.de/schnugis/gu ... nshine.htm]..... da!

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3719
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Chameleon Pen - kennt's wer?

Beitrag von RoseZ » Do 18. Dez 2014, 22:02

böser Vierenstreuer :D:

Ich hab die jetzt den ganzen Abend gegoogelt... und würde sie sooo gerne mal ausprobieren, da ich ja mit keinen anderen Stifen zurecht komme.
Aber solange es für den deutschen Markt kein Zubehör finde, investiere ich nicht in 5 geschweige denn in 22 von den Stiften.  :/:
Bild Tudo tranquilo!!! Immer mit der Ruhe!!! Bild
Ich habe jetzt auch einen Blog!!!
Und hier ist meine Gummipunktegalerie

Tumana

Re: Chameleon Pen - kennt's wer?

Beitrag von Tumana » Do 18. Dez 2014, 22:09

Amazon?
Mir gefällt's dass es Alohololstifte sind und nur so wenige Farben :gg: das leiste ich mir nächstes Jahr :ja:
(diesen einen habe ich von Chameleon geschenkt bekommen, fand ich ganz nett - und jetzt will ich sie kaufen :lol:)
Den Copicskoffer will ich auch irgendwann mal wenn ich gross bin, aktuell bin ich zu geizig dafür :nixweiss:

RoseZ
Himbär
Himbär
Beiträge: 3719
Registriert: So 17. Jan 2010, 17:23
Kontaktdaten:

Re: Chameleon Pen - kennt's wer?

Beitrag von RoseZ » Do 18. Dez 2014, 22:20

[quote="Tumana"]
Amazon?
Mir gefällt's dass es Alohololstifte sind und nur so wenige Farben :gg: das leiste ich mir nächstes Jahr :ja:
(diesen einen habe ich von Chameleon geschenkt bekommen, fand ich ganz nett - und jetzt will ich sie kaufen :lol:)
Den Copicskoffer will ich auch irgendwann mal wenn ich gross bin, aktuell bin ich zu geizig dafür :nixweiss:
[/quote]

Also bei Amazon finde ich sie gar nicht :/:

Und soo tolle Geschenke will ich auch mal bekommen, da kann man wenigstens mal testen, ob man damit klar kommt, auch wenns nur eine Farbe ist.
Ich bin jetzt auch ganz sehr am überlegen, ob ich sie jetzt noch haben will... Bin ja zu Weihnachten in D und dann wahrscheinlich erst zu Ostern wieder... das ist noch soooo lange :red:
Bild Tudo tranquilo!!! Immer mit der Ruhe!!! Bild
Ich habe jetzt auch einen Blog!!!
Und hier ist meine Gummipunktegalerie

Antworten

Zurück zu „Schreiben und malen - die Hardware“